Neben dem Sync der Podcasts-Abos über die iCloud und der besseren Verwaltung von Playlists ist die größte Änderung der aktuellen Version von Apple Podcast App für iOS das stark vereinfachte Design der App.

Update für Apples Podcast App

Setzte Apple in der letzten Version der App noch auf die detailgetreue Nachbildung eines Tonbandgeräts von Braun, wird diese Optik in der aktuellen Version aufgegeben und die App sieht eben auch aus wie ein Stück Software mit ganz normalen Buttons – die laut Apple auch benutzerfreundlichere Tasten haben. Damit zeigt sich schon der Einfluss von Jonathan Ive, der seit dem letzten Herbst bei Apple nicht mehr nur für das Hardware- sondern auch das Interface-Design verantwortlich ist. Ive war nie ein Freund von Benutzeroberflächen, die versuchen analoge Realität nachzubauen. Mit solchen Änderungen wurde also gerechnet (und die nächsten Kandidaten dürften dann wohl Adressbuch, Kalender und Notizen unter iOS und Mac OS X sein).

Alle Änderungen der App, die es kostenlos im iTunes App Store gibt:

  • Legen Sie eigene Sender mit Ihren Lieblingspodcasts an, die automatisch mit neuen Folgen aktualisiert werden.
  • Legen Sie fest, ob die Wiedergabe auf Ihren Sendern mit der neuesten oder ältesten ungespielten Folge beginnt.
  • Ihre Sender werden in iCloud gespeichert und auf allen Geräten auf dem neuesten Stand gehalten.
  • Erstellen Sie mit Ihrer eigenen Liste von Podcastfolgen eine On-The-Go-Liste.
  • Über iTunes synchronisierte Wiedergabelisten werden jetzt in der Podcasts-App angezeigt.
  • Das neue Design der Ansicht „Sie hören“ weist benutzerfreundlichere Tasten für die Wiedergabe auf.
  • Ein Problem beim Fortsetzen der Wiedergabe bei Rückkehr zur App wurde behoben.
  • Weitere Verbesserungen bei der Leistung und Stabilität.

Mindestanforderung für die App ist ein iOS-Device mit iOS 5.1 oder neuer.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • LinusX

    Da hat die Jungs von Geekweek wohl jemand erhört, die jede Woche auf die iOS Podcast App geschimpft haben! ;-)
    Gruß,
    Linus X.

Trackbacks & Pingbacks