Aus Asien dringt die Kunde, dass das neue, verbesserte Google Nexus 7 bereits im Juli erscheinen könnte. Viele hatten mit der Vorstellung schon zuletzt im Rahmen der Google I/O gehofft.

Verbessertes Google Nexus 7 soll im Juli kommen

Die Meldung stammt von DigiTimes – also der Tech-Publikation, die es fertig gebracht hat, dass man ihren Namen nicht mehr als Quelle nennen kann, ohne gleich auch einen Disclaimer mitzuliefern, dass sie hin und wieder mal nicht so goldrichtig liegt.

Egal, ob man der DigiTimes als Quelle nun vertraut oder nicht: Die Gerüchte um ein neues Nexus 7 dringen aus vielen Richtungen zu uns und somit scheint ein Release in diesem Sommer alles andere als abwegig. Berichtet wird über Elan Microelectronics aus Taiwan, die mit den Lieferungen der ICs für die Touchscreen-Panels begonnen haben sollen.

Der Zeitplan könnte hinkommen und wenn wir nun noch davon ausgehen, dass die derzeit diskutierten Spezifikationen tatsächlich der Wirklichkeit entsprechen, dann sollte man sich aktuell wohl lieber gut überlegen, ob man jetzt ein Nexus 7 erwirbt, oder nicht doch besser noch ein paar Wochen abwartet, bis dann der Nachfolger bereit steht. Hier nochmal zur Auffrischung die technischen Daten, die derzeit angenommen werden:

  • 7-inch LTPS Display mit einer 1920 x 1200 (WUXGA) Auflösung
  • Qualcomm Snapdragon S4 Pro Prozessor
  • 5 MP Cam auf der Rückseite, HD-Cam vorne
  • Wi-Fi, Bluetooth, NFC
  • 4000mAh Akku mit Qi wireless charging
  • Android 4.3 Jelly Bean

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • HerrTaschenbier

    LTPS? Sagte mir nichts… Klingt aber echt cool:

    http://www.itwissen.info/definition/lexikon/low-temperature-poly-silicon-LTPS.html

    Kommt des oft zum Einsatz?

  • CornelS

    ich weiss immer noch nicht ob ein Nexus 7 oder Nexus 10 mein iPad 1 ablösen soll :-/, deshalb bin ich immer noch beim iPad. Auf der einen Seite mag ich 10″, aber das kleine Gewicht vom N7 ist halt schon cool.

  • ausweichschraube

    Hoffentlich kommt die Top-Variante vom N7 Rev.2 auch wieder so für 299 € raus. Da stehen die Chancen wirklichsehr gut, das jetztige N7 mit 32GB und UMTS für unter 200€ gebraucht zu bekommen. =)

    FullHD und mehr Power hören sich zwar gut an, jedoch hat das aktuelle N7 mMn noch genug Dampf fürs “daily business” und mehr …

  • Pingback: Neues Nexus 7: AU Optronics soll LTPS-Display mit 1920 x 1200 Pixeln liefern

  • Jonas_D

    Gibts Gerüchte zu einem 4:3, 8 Zoll Nexus-Gerät? Weil das wär für mich wesentlich brauchbarer, als das 16:9, 7 Zoll Format.

    Wenn ja, wär es für mich endlich das ersehnte Tablet.

    • namulit emperor

      1920×1200 ist 16:10. Zwar auch nicht so gut (für mich auch :) ) wie 4:3, aber immerhin.

  • Gandalfistpink

    Das dann noch mit einem Custom Rom betreiben, und ich bin im siebten Himmel :)

  • B. Tree

    Und was ist mit gsm Modul?

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Neues Nexus 7: AU Optronics soll LTPS-Display mit 1920 x 1200 Pixeln liefern