Super leicht und duenn, komplett passiv gekuehlt und eine Akkulaufzeit jenseits der 8 Stunden (selbstverstaendlich mit totaler Konnektivitaet via GPS, Bluetooth Wifi und UMTS), das sind die Pegatron Netbooks die auf einer Freescale Plattform mit ARM CPU basieren. Wir sind dem Messerummel ein wenig entflohen und haben uns im Freescale HQ die neuen Systeme angeschaut und hierbau auch eine neue Linux Distri entdeckt:

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • fritz

    GLOSSY!!!! großer minuspunkt!!!!

  • http://www.kurcafe.de Josef

    Glossy weg und das Teil ist ein Renner. Ich denke schon dass solche Lüfterlosen Netbooks sich im Markt etablieren könnten. Zumal auch das Gewicht natürlich ein Argument ist und die Laufzeit von 8 Stunden.

  • Pingback: Pegatron Netbook mit GPS und ARM CPU | EeeBlog.ch

  • animatio

    yep …. glossy and no go, no buy

  • Koolshen

    Oh, mit alter Eee PC-Tastatur.

    Für unter 300 Euro könnte man auch ein Glossy in Kauf nehmen, find ich.

  • Hans

    Spiegelndes Display, billiges glossy Plastikgehäuse mit Fettfingern überall – wie kann man ein sonst durchaus interessantes Netbook nur so ruinieren?

    Ich würde Pegatron dringend empfehlen, noch die 5€ zu investieren die es kostet ein brauchbares Display einzubauen und fürs Gehäuse ein angenehmes Material zu verwenden.

  • damiano

    @Sascha

    aufmerksam habe ich dein eee 1005ha hands on verfolgt und würde mir das Netbook gerne zulegen. Für mich ist aber vorallem UMTS entscheidend. Du sprachst von einem Dummy Slot, hast du evtl. Informationen, ab wann wir mit einem integrierten UMTS Modul rechnen können, oder hast du die Möglichkeit vor Ort zu fragen. Genauso wie du es erwähnt hast, wäre das im Verbund mit dem Akku und Tastatur ein “big improvement”.

    LG nach Taipei

    • Sascha

      @damiano

      ASUS versucht generell seine Netbooks zeitnah mit UMTS Modulen rauszubringen. Es wird in naher Zukunft keine Netbooks mehr ohne 3G geben und das koennte bereits in den naechsten 12 Monaten soweit sein.
      Freescale und Qualcomm werden unglaublichen Druck auf den Markt ausueben und die haben nun einmal alle UMTS eingebaut (uebrigens hat Intel auch gerade vor ein paar Stunden hier eine Singlechip-Loesung mit UMTS, GPS, Wifi, WiMax, BT und was weiss ich nich noch alles vorgestellt).
      Ich glaube den meissten hier ist nicht ansatzweise klar, was das fuer eine Company ist. Die sind mit ihren Plattformen in abermillionen Geraeten vertreten und duerften aehnlich viel Geld auf der Bank haben wie Intel.

      Und die wollen erfolgreich mit Netbooks sein und zwar richtig. Das wird die ganzen Wintel Partner dazu bewegen, ihre Systeme noch schneller ins Internet zu bringen sprich UMTS-Konnektivitaet einzubauen.

      Endlich Wettbewerb und da haben wir ja auch imme noch NVIDIA Tegra

  • Pingback: [Video] Il netbook con ARM di Pegatron - Freescale iMX515, 8 ore, molto attraente per quel che riguarda la mobilità, Pegatron, Freescale, Asus - Netbook News

  • LuckyStrik3r

    mhh ich glaub die beiden im hintergrund haben dich ausgelacht XD

  • Tom

    Ich verwette mein Popo darauf das sich solche ARM Netbooks nicht durchsetzen werden. Warum? Es läuft kein “richtiges” Windows drauf. Wenn man sich die Verkäufe anguckt dann werden fast auschließlich Geräte mit Windows verkauft…

    • Sascha

      dann mach dich schon einmal unten rum frei. 2010 werden von den teilen locker ein paar Millionen in den Markt gedrueckt werden und rate mal warum…
      Weil da kein richtiges Windows drauf laeuft ;)

  • Pingback: Pegatron Netbook: Freescale CPU, 8hr battery, super-slim & 3G [Video] - SlashGear

  • Jannik

    Da ist mir glossy doch sowas von egal.
    Dieses Gerät bleibt auch im Glossy bedingten Schatten einfach nur geil!

  • Abwartender

    Glossy ist nicht so tolle, aber Sonne scheint in Deutschland eh immer weniger ;)

    Ansonsten ein schickes Gerät was die Dinge erfüllt die ich von einem Netbook erwarte, endlich kein Heizlüfter mehr bei dem man Angst hat das die Kiste abfackelt vor Hitze.
    Jetzt müssen die auch mal erhältlich sein, bis jetzt gibt es ja noch nicht 1 ARM-Netbook, nichts.

    @Sascha
    Kannst du bitte mal bei den ARM-Netbooks ein Flash-Video laufen lassen und auf die CPU-Last schauen? Danke…

  • Tom

    Sascha, genau das schreckt doch ab! Es ist viel komplizierter mit Linux und co umzugehen… Man kann nicht die Programme installieren die man kennt von Windows, man kann keine Spiele drauf spielen die auf Windows laufen und auch sonst hat kaum jemand lust sich mit einem neuem Betriebsystem auseinander zu setzen. Warum auch, Windows läuft doch auch!

  • Sascha

    @Tom

    diese Systeme sind dafuer da um im Internet zu surfen. Kennst du jemanden der danach fragt welches OS du auf deinem Smartphone hast und welche CPU? Nope!
    Der Browser ist das zentrale Instrument dieser Netbooks und der sieht unter Windows und Linux absolut gleich aus. Spezielle Linux Distris sind im Gegenteil weitaus einfacher zu bedienen als Windows. Gib mal deiner Oma einen Eee PC mit dem Easy Mode und ein Windows System. Hast Du Kinder? Dann mach mal mit denen diesen Test und Du weisst wovon ich rede.

    Dieser andauernde Windows<>Linux Vergleich ist einfach sehr engstirnig. Ich fange ja auch nicht an Windows Mobile mit WebOS oder dem iPhone OS zu vergleichen und sage… verdammt, das ist alles so schrecklich kompliziert unter WinMobile und man kann ja gar nicht die Programme von meinem iPhone installieren…

  • Tom

    Naja ich kann nur von meinen Erfahrungen reden…

    Ich kenne mehrere Leute die ein Netbook besitzen, jede Person hat Windows drauf. Da keiner lust hat sich mit Linux und Co zu beschäftigen… Diese Leute sind alle ca 25Jahre alt. Kennen sich mit PC’s auch soweit aus. Aber die fragen sich auch… Warum Linux?! Warum sollte man umsteigen…

    Ich muss aber gestehen das ich nicht genau weiß ob das Verhalten derer dem Verhalten der breiten Masse entspricht… Aber meine Oma ist sicherlich kein gesuchter Kunde oder?

  • Tom

    Nachtrag:

    Keiner benutzt es nur zum Surfen. Da es aktuell noch garnicht kostengünstig möglich ist…

    • Sascha

      ich fuerchte du hast den Sinn von diesen Systemen noch nicht verstanden. Die werden ausschliesslich gebaut um Users ins Netz zu bringen. Deine Aussage ist in etwa aehnlich vom Thema weg wie, keiner nutzt Handies zum telefonieren, denn das kostet ja immer noch 10 cent die Minute.

      Du kannst doch selbst in Deutschland schon UMTS Flatrates fuer 20 Euro kaufen. Diese Kisten werden die Preise noch weiter druecken und das ohne eine Windows Lizenzgebuehr.

      Wie gesagt, Netbooks sind wie der Name schon sagt zum surfen da und die kommende Generation wird den Sprung in die Cloud machen, denn mit diesen Teilen musst du surfen. Wenn du dein Handy nur als Taschenrechner einsetzt oder um Snake zu spielen ist das deine Entscheidung. Ich telefoniere damit, sehr guenstig sogar. Ebenso ist mein Netbook immer im Internet…

  • Kronos

    ARM Netbooks, können nur das, was Intel sich im Nachhinen wünschen würde, dass der Atom nur könnte.

    Das sind so zu sagen die “echten Netbooks” wirklich nur Internet, noch sparsamer, noch leiser, noch kleiner, noch günstiger unter 200$ predigen sie doch immer auf den Messen.

    In der allgemeinen Performance sind die ARMs schelchter, aber beim surfen merkt man keinen Unterschied (vorrausgesetzt Adobe kündigt ARM Flash nicht nur an, sonder bringt es auch gleichzeitig mit den ARM – Netbooks unter die Leute)
    Und bei HD Filmen sind die ARMs auch massig besser als der Atom, einfach weil ARMs schon in so vielen Multimedia- oder Settop Boxen stecken.

    Natürlich kann damit (außer Flash games) nichts spielen, aber dafür sind sie auch nicht gedacht
    Aber Firefox, Chrome und Opera werden genauso laufen, und wies mit OpenOffice aussieht weiß ich nicht, aber da wird es dann sicher eine ARM Version bald geben.
    Und sonst : Mediaplayer, is doch egal welcher, sind alle gelich zu bediehnen usw, Multimessanger, naja so groß ist der Unterschied da auch nicht.

    Was ich mich mitlerweile frage :
    Diese ARMs sind doch eigentlich völlig overpowerd für Smartphones, gibts dann da auch was neues ?
    z.B. ohne Full HD Zeuch, weniger Leistung, und dafür, mehr als 1/2 Tag Akkulaufzeit wie bei einem benutzen IPhone ?
    MP3 Player werden aussterben, bis dahin kann man da einfach die alten ARMs reinklatschen ist ja egal, aber müsste sich die ARM Entwicklung nicht in 2 Richtungen aufteilen :
    – ca. Gleiche Power mit weniger Stromverbrauch
    – Mehr Power mit ca. gleichem Stromverbrauch
    (oder tut sie dass auch und wie Netbooker wissen das einfach nicht ?^^)

    Mal sehen vllt überdenk ich mein Vorhaben hier noch, meinen Desktop durch ein 12″ CULV mit Docking Station zu ersetzen, mal sehen.
    Für Unterwegs scheint ein ARM Netbook echt besser.
    Und für Zuhause muss ich mir was überlegen, weil dieser Stromfressende (Nvidia 8800gts mit ihren gradiosen absolut nicht vorhandenen Stromsparfeatures) Elektrosmok Produzent nervt.

  • Koolshen

    Nun ja, es ist schon spannend, in welche Richtung das geht. Im Endeffekt sind das aber Notebook-ähnliche Geräte mit (erweiterter) Smartphonehardware.
    Nun ist aber ein Smartphone viel eher für einen 24/7-Betrieb (ich hoffe, dass ich diesen nie nötig haben werde) geeignet wären, als Netbooks/Smartbooks, die eben doch eine zusätzliche Tasche erfordern und nicht ständig on Air sein können.

    Hier ist meiner Meinung nach das Hauptproblem zwischen Portabilität und Bedienungsfreundlichkeit. So gesehen sind neue Konzepte, wie sich nicht erst auf dieser Computex gezeigt werden, natürlich hilfreich.

    Zur Nutzung von Netbooks: Ich bin auch fast geneigt zu behaupten, dass die meisten Käufer eher einen Ersatz des Notebooks als einen ständigen Internetzugang im Sin haben. Noch. Das kann entsprechend der Aussage des Vordenkers Sascha natürlich bald anders aussehen.

  • UKausB

    Immer diese videos! ich will text gottverdorri! das dauert nicht so lange und ist einfach disziplinierter in der info-übermittlung, weil arbeit für den verfasser,. ausserdem kommen infos rüber die bei dem ganzen “guck mal hier” untern tisch fallen. (nein, ich hab mir dies video nicht angesehn..)

  • Koolshen

    Na ja, heutige Smartphones sind vom Funktionsumfang auch schon kleine Computer. Wenn man sich mal den HTC Touch Pro 2 anschaut, übrigens auch mit Qualcomm Prozessor, dann könnte das auch schon als Netbook mit kleinem Display durchgehen.

    @ Kronos

    Hol dir doch einfach einen stromsparenden Standard-PC. Mit Athlon X2 5050e und Motherboard mit IGP HD3200 bekommst du ein System mit ca. 40-50 Watt im IDLE hin. Beides kostet ca. 100 Euro, andere Komponenten kannst ja weiter verwenden.

  • Kronos

    das mein ich ja, dass die aktuelle Power für Smartphones schon fast zu viel ist.
    (der HTC Pro 2 ist mMn eh zu groß um als Handy durch zugehen, gard noch Hosentaschen größe, aber hinsetzen kannste dich damit ned xD)

    achja mal sehen was ich mit meinem Desktop mach, da nervt mich so vieles, vorallem dass der auch für Smog erzeugt wenn er theoretisch aus ist …. das liegt wohl eher am netzteil, was mit Be Quiet eigentlich ein Markennetzteil sein sollte, ach egal … hat hier eigentlich nix verloren

  • damiano

    @Sascha

    vielen Dank für deine Antwort, dass ging a. superschnell und b. fundiert… :)

    wie ich heute auf gesehen habe ist der 1005hago bereits in der pipeline.. klasse.. jetzt nur noch flink nach de und er ist meiner :)

    gruss

  • Pingback: Netbook ARM: il prototipo di Pegatron - Finiranno, Cosa, Atom, Computex, Cnet, httpvwwwyoutubecomwatchv=D3mvp1frSyw - Asus Eee PC

  • Pingback: Pegatron’s ARM based netbook at Computex – Video - Liliputing

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: Pegatron Netbook mit GPS und ARM CPU | EeeBlog.ch

  2. Pingback: [Video] Il netbook con ARM di Pegatron - Freescale iMX515, 8 ore, molto attraente per quel che riguarda la mobilità, Pegatron, Freescale, Asus - Netbook News

  3. Pingback: Pegatron Netbook: Freescale CPU, 8hr battery, super-slim & 3G [Video] - SlashGear

  4. Pingback: Netbook ARM: il prototipo di Pegatron - Finiranno, Cosa, Atom, Computex, Cnet, httpvwwwyoutubecomwatchv=D3mvp1frSyw - Asus Eee PC

  5. Pingback: Pegatron’s ARM based netbook at Computex – Video - Liliputing