2012 ist in wenigen Stunden Geschichte und deshalb machen auch wir auf Mobilegeeks eine klitzkleine Zusammenfassung der letzten 12 Monate. Gerne wuerden wir auch von euch wissen, was eure ganz persoenlichen Favoriten 2012 waren und deshalb hab ich mir gedacht, ich geb euch also eine kleine Übersicht meiner Technik-Highlights dieses Jahres.

Was waren eure Highlights 2012? Eine kleine Auswahl…

Fangen wir das Ganze einfach mal chronologisch an: Die CES sorgte für die Einführung einer Vielzahl von neuen Geräten, darunter auch die ersten Ultrabooks. Mir lief damals schon das Wasser im Mund zusammen, wenn damit war absehbar, dass mein armes altes Lenovo U160, das gerade einmal 10 Monate überlebte, bis das Display am Scharnier abriss, bald einen würdigen Nachfolger haben würde. Zur CeBIT gab es dann die große Überraschung: Intel beglückte eine Reihe von Bloggern, indem man die Ausstellungsgeräte von der Pressekonferenz an sie verteilte.

Ich gehörte zu den glücklichen und nenne seitdem ein ASUS Zenbook UX31E mein Eigen, dass sich nach ein paar Anlaufschwierigkeiten wegen der nicht unbedingt optimalen Tastatur inzwischen als vielseitiger Arbeitskollege bewährt hat. Noch nie hatte ich so viel Leistung in Verbindung mit einem schönen, hochauflösenden Display (mit hoher Helligkeit), einer ausreichenden Akkulaufzeit und einem überraschend geringen Gewicht unter meinen Fingern. Deshalb ist das ASUS UX31E bzw. Ultrabooks im Allgemeinen mein erstes Highlight für 2012.

Im Mai sorgte dann das Samsung Galaxy S3 für reichlich Gesprächsstoff, was uns reichlich Arbeit schuf. Für mich war der flache Riese aus Korea allerdings nichts, denn ich konnte mich nie mit der Form und der billigen Anmutung anfreunden – der außerhalb meiner persönlichen Möglichkeiten angesiedelte Preis war ein weiterer Grund, sich das Gerät nicht zuzulegen. Nachdem ich mich einige Zeit mit einem für meinen Geschmack zwar mit der richtigen Größe aber einem viel zu hohen Gewicht daherkommenden HTC Desire HD begnügte, hab ich seit letzter Woche endlich ein LG Nexus 4. Das Gerät ist leicht, schnell und eigentlich nur wenig größer als das Desire HD. Zum Preis von gut 350 Euro trotz reichlich Chaos bei der Bestellung endlich ein erschwingliches High-End-Smartphone, das wohl für ein paar Jahre mein einziges Telefon bleiben wird. Ich buche dann schonmal das Traffic-Upgrade bei O2…

Ein kleines aber von mir hoch geschätztes Highlight in Sachen Smartphone war und ist auch das HTC Desire Z. Ich habe jüngst aus persönlichen Gründen nach einem gut erhaltenen Modell dieses letzten guten Smartphones mit Hardware-Tastatur gesucht und auch eines gefunden. In Verbindung mit dem Andromadus Mimicry 1.5.0 ROM auf Basis von Android 4.0 wird das etwas betagte Gerät zu einem vollkommen neuen Smartphone, bei dem die Verwendung ein echtes Vergnügen ist. Ein einziges Wort: saugeil!

htc_desire_z_android-595x452-492x3731

In Sachen Tablets ist das Google Nexus 7 mein persönliches Highlight 2012, wobei ich sagen muss, dass ich persönlich mit den Brettern recht wenig anfangen kann – ich brauch einfach eine Tastatur. Wenn es aber darum geht, unterwegs auf Dokumente zuzugreifen, Videos zu schauen oder mal eben was im Netz nachzuschlagen, dann ist das Nexus 7 eine gute Wahl. Mit dem niedrigen Preis von nur gut 200 Euro in meinem Fall endlich auch bezahlbar. Das ist also Highlight Nummer 3. Mehr war im Jahr 2012 eigentlich für mich in Sachen Technik nicht unbedingt von persönlicher Highlight-Qualität.

Was unser kleines Blog hier angeht, sieht es aber schon etwas anders aus. Neben dem erfolgreichen Launch zur IFA waren besonders unsere gelungenen Scoops ein echtes Highlight für mich. Gerade meine eigentlich nur rund 2 Stunden lange Suche nach Fakten zum in der Gerüchteküche hochgekochten Samsung Galaxy S3 Mini war ein Hammer, denn im Grunde gelang es mir mit vergleichsweise wenig Aufwand, mal eben für hunderte Backlinks und internationale Aufmerksamkeit zu sorgen, als wir die ersten Bilder und vor allem die kompletten Spezifikationen des S3 Mini veröffentlichen konnten. Einem russischen Handy-Shop sei Dank ;)

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks