Mit der Übernahme des Startups WifiSLAM, welches sich durch seine Spezialisierung für Indoor Navigation auszeichnet, will Apple seinen Maps-Service um eine weitere Funktion erweitern.

WifiSLAM: Apple übernimmt Spezialisten für Indoor Navigation

Es gibt noch viel zu tun, bis man dem Klassenprimus Google Maps oder seinem Nokia-Pendant das Wasser reichen kann. Das weiß Apple und möchte das kompensieren, in dem man sich Wissen hinzu kauft. In diesem Fall hat es eben WifiSLAM getroffen, die seit zwei Jahren am Start sind und sich nun für einen Preis von 20 Millionen Dollar unter dem Apple-Dach wiederfinden.

Ganz ähnlich wie Google setzt auch WifiSLAM bei der Ortung nicht ausschließlich auf GPS-Daten, sondern zudem auf WiFi-Netze. Nur so ist es möglich, dass wir auch innerhalb eines Gebäudes eine exakte Position angezeigt bekommen. Das wiederum ist notwendig, wenn eine Indoor-Navigation funktionieren soll, vor allem da wir uns ja auch auf verschiedenen Etagen bewegen, was GPS nicht unterscheiden kann.

Wir warten auf iOS 7 und es ist wohl davon auszugehen, dass Apple die Fähigkeiten von WifiSLAM schnellstmöglich in seinen Kartendienst implementieren wird. Wann das exakt sein wird – sowohl die Vorstellung von iOS 7 als auch das Einbinden der Indoor Maps – wissen wir natürlich noch nicht, aber zumindest haben wir jetzt den Fingerzeig, dass Apple Maps künftig sowohl unsere exakte Position in Gebäuden bestimmen kann, als uns auch die Navigation innerhalb dieser Gebäude ermöglicht. Sollte das fehlerfrei funktionieren, hätte man den Rückstand auf Google Maps wieder ein kleines bisschen verringern können. Ändert nichts daran, dass Apple noch mehrere Baustellen bei diesem Dienst zu beseitigen hat, ist aber durchaus ein nice-to-have-Feature.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Ein Gedanke zu “WifiSLAM: Apple übernimmt Spezialisten für Indoor Navigation

  1. Im dem Segment der Indoor Positionsbestimmung gibt es bereits seit
    etlichen Jahren Anbieter wie infsoft (www.infsoft.de), die Lösungen für
    Flughäfen, Sicherheitsbereiche, Industrieareale, Messen etc. anbieten.
    Die Technologie basiert hier auf WiFi, BLE (Beacons) und den
    Smartphonesensoren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackbacks & Pingbacks