Wir hatten ja verdaechtig wenig Marktforschung in den Artikeln der letzten Wochen, deswegen wird es dringend wieder einmal Zeit :)

Die Analysten von Kantar Worldpanel haben nun harte Fakten bei einer Sache geschaffen, die schon laenger am Horizont daemmerte. Im Februar haben englische Smartphone-Kaeufer zum allerersten Mal haeufiger zu Windows Phone 7 gegriffen als zu einer Alternative die auf Symbian/Belle basiert. Mit 2,5% Anteil an verkauften Smartphones konnte man den OS-Dino hinter sich lassen, der es nur auf 2,4% brachte.

Nokia duerfte dabei hauptsaechlich eigene Kunden uebernommen haben, was aber trotzdem belegt, dass der Generationenwechsel einigermaßen wie erhofft verlaeuft. Heftige Investments in Werbekampagnen und Wahnsinns-Stunts wie der folgende duerften dabei nicht geschadet haben:

Symbian Belle verschwindet also allmaehlich von der Bildflaeche und bei den Windows-Anhaengern wird schon arg Richtung Oktober geschielt und sich auf Windows Phone 8 vorgefreut.

Quelle: Bloomberg via The Verge

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks