Wine fuer Android steht vor der Haustuer und ermoeglicht genau das, was der Name verspricht: Windows Programme koennen unter Android ausgefuehrt werden! Die bekannte Software, die schon seit Jahren quasi ein Standard unter Linux ist, wurde zum ersten mal fuer Googles mobiles Betriebssystem vorgestellt.

Wine fuer Android – Windows Programme fuer Googles OS

Wer Windows Programme unter Linux ausfuehren wollte in der Vergangenheit, der goennte sich gerne ein Glaeschen des Kompatibilitaets-Layers Wine, der auf x86-Plattformen seit nun fast 20 Jahren praktisch zum Standard wurde. Fuer ARM-Prozessoren sah die Nummer bisher aber recht mau aus, was Wine-Entwickler  Alexandre Julliard nun jedoch aendern will.

Auf dem Free and Open source Software Developers’ European Meeting in Bruessel (oder kurz FOSDEM), stellte er eine lauffaehige Variante von Wine fuer Android vor, die nach ersten Berichten zwar elendig langsam lief aber…. ja, sie lief. Rein performancetechnisch duerfte es wohl daran liegen, dass Wine fuer Android in einem Android-Emulator ausgefuehrt wurde (jap, ein Windows-Emulator laeuft in einem Android-Emulator… interessante Vorstellung) und von daher nicht wirklich Geschwindigkeitsrekorder versprach.

Die ganze Nummer ist also noch mit recht heisser Nadel gestrickt aber vielleicht koennt ihr dann schon bald den Internet Explorer auf euer Samsung Galaxy S3 packen, oder wie waere es mit Microsoft Office? :D

P.S. Wie Patrick auf Stadt Bremerhaven berichtet, gibt es aehnliches auch von Winulator, der Windows 95/98 Spiele auf Android lauffaehig machen soll.

 

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Zyz

    Aber das funktioniert dann nur wenn die CPU x86 ist oder? Oder soll das dann auch mit Win RT Programmen funktionieren? CPU übergreifend wohl kaum, ich kann mir nicht vorstellen das ARM x86 simulieren kann, oder doch?

    • JostAusSoest

      Doch, das ist möglich.

      Natürlich muss dann die CPU ebenfalls emuliert werden, was dann eben zur elendig-langsamen Geschwindigkeit führt. Dies kann allerdings manchmal durch just-in-time Compiler aufgefangen werden.

      • Zyz

        Okay, dann sollte das mit den 2014 erscheinenden 64 Bit ARM noch einfacher fallen oder(vorallem weil die glaub auch nochmal ne ganze Menge mehr Leistung haben sollen als die Cortex A15 und nen größeren Befehlssatz(armv8))?!

        Danke euch Beiden für die Info.

    • Quiltifant

      Klar geht das. Du kannst DOSBox oder Qemu auf deinem Androiden installieren und Win 95 laufen lassen.

  • matrixcruiser

    Hehe, das erinnert mich an win95 auf meinem alten nokia e63. Irgendwie geht alles, nützlich? eher selten

  • givarus

    Windows x86 Programme auf Android sind aktuell gleich an mehreren Stellen so sinnfrei, daß man sich echt fragt was das Ganze soll. Aber sicherlich eine nette “Machbarkeitsstudie”.

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      ich kann das nur unterschreiben :)

  • yrg

    Bitte beachten: Wine Is Not an Emulator

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      da hast du auch voellig recht aber ich habe es in den Klammern extra so benannt, damit man sich ein Bild von der Verschachtelung der Demo machen konnte

Trackbacks & Pingbacks