Drohnen hier, Drohnen da. Eben noch vor dem Untersuchungsausschuss, jetzt schon wieder in einer Doku ueber Luftraumueberwachung oder gezielte Toetungen. Dabei koennte man mit diesen Dingern so verdammt geniale Videos drehen! Wie? Nehmt euch einfach mal gute 5 Minuten Zeit, ich habe da was!

Wofuer Drohnen eigentlich nuetzlich sind [Video]

Ich kann den ganzen Quatsch nicht mehr hoeren von wegen Drohnen sind doch so gefaehrlich und ueberhaupt ist das ja alles ein Skandal was das Verteidigungsministerium damit veranstaltet… Richtig! Es ist ein Skandal wenn sich ein paar Sesselpuper und “Langbinder”-Traeger hinsetzen um zu entscheiden, dass die Bundeswehr doch jetzt auch ganz schnell diese tolle neue Technik mit der Fernsteuerung und den Fluegeln auf beiden Seiten haben muesste. Nur wenn man dann noch nicht einmal eine Freigabe fuer den Deutschen Luftraum bekommt, dennoch dafuer ein paar Mios (oder waren es ein paar hundert Millionen) in die Entwicklung packt, dann packe ich mir auch wohin und zwar ganz kraeftig an den Kopf.

Dabei haetten die Entscheider doch zumindest mal hinterfragen koennen wofuer Drohnen eigentlich gedacht sind, oder? Um Surfer zu filmen! Ihr glaubt mir nicht, dann wuensche ich euch nun unglaubliche knapp 6 Minuten und chillt einfach mal ein wenig!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Sibbl

    Für Hobbyfilmer sicherlich super, auch wenns bei 1-2 Szenen ruckelte.

    Ich hätte da auch noch ein (eher technisch faszinierendes) Video anzubieten ;-) http://www.ted.com/talks/raffaello_d_andrea_the_astounding_athletic_power_of_quadcopters.html

    • Capone2412

      Ich kann nur empfehlen, sich das verlinkte Video anzuschauen :)

      • Michael Bernhardt

        Hammer geile Sache. Mehr davon. Gern auch hier. Hat ja im weitesten Sinne auch was mit mobile und geeks zu tun :-)

    • http://www.mobilegeeks.de/ Sascha Pallenberg

      hehe, kenne ich. A TED video day…

      aber glaube mir, dass ist weder von einem Hobbyfilmer, noch mit Hobby-Equipment und auch nicht mit Hobby-Surfern gemacht!
      Bei Ruckeln empfehle ich ein Upgrade der Hardware ;)

    • matrixcruiser

      Ich finde das thema sehr spannend und hatte auch vor mich in der uni damit mehr auseinander zu setzten. Letztendlich sitzt man leider den ganzen tag am computer und beschäftigt sich mit mathematik. Quadrocopter sind eigentlich nur dazu da, um als mathematiker auch mal was cooles zeigen zu können:P

      Schade, dass der raum noch so sehr mit Sensoren ausgestattet ist. Wäre schön, wenn der quad das selber raus finden würde. Dies ist natürlich schon möglich jedoch mit bezug auf die positionierungs und geschwindigkeits aufgabe wohl zu ungenau.

    • jehaa

      alles in allem schon echt geil.

      ich schließ mich mal sashas video an, denn ich hab heute auch nen nettes vid gefunden.

      interessant ist auch der abstand, mit der die fernsteuerung noch funktioniert.

      ich hoffe sasha nimmt es mir nicht übel aber das folgende vid passt schon zum thema:

Trackbacks & Pingbacks