In Deutschland wird die Xbox One von Microsoft wie erhofft im November erscheinen, verkündete das Unternehmen heute, einige Länder wie Schweiz, die Niederlande oder Russland verschiebt sich der Launch allerdings auf nächstes Jahr.

Xbox One: Deutschland-Start im November, in einigen Ländern erst 2014

Ein Gerücht machte heute die Runde, nach dem es Microsoft nicht schaffen würde, noch in diesem Jahr seine Konsole in die Geschäfte zu bringen. Teilweise wurde das nun bestätigt, denn statt 21 Nationen, die im November mit der Konsole versorgt werden, sind es jetzt nur noch 13. Glücklicherweise für die deutschsprachigen Leser sind Deutschland und Österreich direkt mit von der Partie. Insgesamt geht die Xbox One im November in folgenden Ländern an den Start: Australien, Österreich, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Mexiko, Spanien, Großbritannien, die Vereinigten Staaten und Neuseeland.

Warten müssen demnach erst noch: Belgien, Dänemark, Finnland, Niederlande, Norwegen, Russland, Schweden und die Schweiz. Das Problem wären u.a. einige Schwierigkeiten bei den Übersetzungen und bei der Spracherkennung von Kinect in den jeweiligen Sprachen. Kleines Trostpflaster für diejenigen, die schon in den von der Verschiebung betroffenen Ländern vorbestellt haben: Microsoft spendiert ein zusätzliches Spiel – immerhin was, dennoch aber ärgerlich. Bei Sony hingegen dürfte man sich über diese Nachricht gefreut haben. Auch deren Konsole geht dieses Jahr noch an den Start.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Patrick Tschumi

    Ich bin ja eigentlich Pc Gamer aber MS hat hier in der Schweiz die Arschkarte gezogen(schon Witzig Ms und Google haben bei uns die grössten Forschung Zentren Europas,die Technologien von dort dürfen wir nicht nutzen oder wen erst später),ich sehe es schon kommen die PS 4 wird sich in der Schweiz wahrscheinlich besser verkaufen als die Xbox One.WTF und Skandinavien lassen sie auch aus,aber das kann mir egal sein so kann ich weiter mit den Norwegern und Schweden Auf dem Pc Online Zocken.Aber eben um den Amis die Software zu Programmieren und Hardware zu entwickeln sind die Skandinavier,wir Schweizer und Russen wieder gut genug.

    • Roland Horn

      Es wird ja wohl mehr an der Kinect- Spracherkennung haken. Und dass euer Hochdeutsch “leicht” dürftig ist, weiß ich nun mal aus beruflichen Gründen. Und da die PS4 solche Features überhaupt nicht unterstützt, ist dein Vergleich auch für’n Arsch.

      • Patrick Tschumi

        Las mich raten du wart in Zürich und Bern naja in Basel können wir Deutsch ohne Akzent,aber auch wen Apple hat das auf den Release tag fertig gebracht.Zudem die Österreicher sprechen auch nicht sauber Deutsch. Naja und nur so zum “dürftig eurer English ist auch nicht das beste,bei uns kann es jeder den Deutsch Schweizer und Französische Schweizer reden miteinander English(wir lernen es von der 1 Klasse an).Also könnten sie uns die U.S variante geben wie den Skandinaviern auch.

        • Roland Horn

          Ich wollte dich nicht zuprellen, nur um das klar zu stellen ;). Ich bin schweizweit unterwegs (Bern ist die Hölle XD). Die Österreicher klingen nicht viel anders, als unsere Bayern, ein Abwasch. Ich weiß, daß das Englisch der meisten Schweizer gut ist, und hier meist eher… dürftig. Ich denke persönlich allerdings auch, dass sich Microsoft damit nicht gerade einen Vorteil verschafft, aber da wird es schon tiefgreifende Gründe geben. Schließlich wird dadurch Microsoft viel Geld durch die Lappen gehen. Die Skandinavier sprechen ja fast restlos nahezu perfekt englisch, aber ob die Akzeptanz da wäre eine Konsole zu erwerben, die die Heimatsprache nicht “versteht”, sei dahin gestellt.

          • colorado1092

            Ich glaube der einzige Grund ist, dass die mit der Produktion nicht hinterher kommen! Das mit der Sprache(Kinect) könnte man ja auch ganz einfach nachpatchen. Deswegen haben sie jetzt einfach die absatz stärksten Märkte genommen!

    • the_snap_dragon

      die PS4 wird sich … überall … besser verkaufen als die Xbox One ;)

      • http://microsoft-forum.de/ Roland Horn

        Danke für deinen schwachsinnigen, fundamentlosen Fanboy- Beitrag!

        • Ninjai71

          So ganz daneben liegt er aber nicht. Man muss sich nur mal die weltweiten Vorbestellerzahlen anschauen, dann kann man schon sehen, welche Konsole zumindest am Anfang von den Verkaufszahlen deutlich vor der anderen liegt. Das ist halt die PS4. Microsoft hat sich halt deutlich verkalkuliert mit seinem Überwachungs- und Kundenknebelkonzept und musste inzwischen, um nicht die Xbox One komplett zu einem Ladenhüter zu machen in fast allen Bereichen auf Druck der Kunden zurückrudern.

          • Coth

            Wo findest die Vorbestellerzahlen denn? Bei einer ersten Suchanfrage finde ich nix außer der generellen Aussage, dass diese bei beiden “doppelt so hoch” sei… Wird hier wieder Fanboygetrollt? ^^

          • colorado1092

            Bei Amazon.de ist die PS4 schon seit langem auf Platz 1, wo hingegen die Xone auf platz 5. ist. Allerdings war sie zwischen durch auch auf platz 15 und das ist nicht lange her.
            Vermutlich konnten sie sich durch das zurück rudern auf Platz 5. hoch kämpfen. Nur ganz am anfang war sie kurz auf platz 3. (hinter PS4 und Last of us). In anderen Amazons und Gamestops war es ähnlich, hab ich mal irgentwo gelesen. Nur in UK und USA war die XBOX besser drann, aber trotzdem hinter der PS4.

          • Coth

            Amazon sehe ich nun nicht als beste Quelle… dort steht auch das Chromebook weit oben ^^…
            Deutschland war auch schon immer Playstation Land, für MS sind die angelsächsischen Länder wichtig… da zocken auch generell mehr an der Konsole (PC Gaming ist europäisch und z.T. asiatisch)
            Als Indiz akzeptiert, als Beweis nicht ;)

          • Ninjai71
    • colorado1092

      Sony ist auch in Japan zuhause (Forschung usw), aber bringt die PS4 trotzdem zuerst im Westen raus.

  • the_snap_dragon

    ohne euch jetzt angreifen zu wollen:

    womit rechtfertigt ihr das veröffentlichen dieses artikels hier auf einem blog der laut eingener beschreibung “ueber die aktuellen Entwicklungen auf dem Mobile Computing Markt berichtet.” ?

  • colorado1092

    Wollen sie die Xbox one nicht in Japan oder Süd Korea rausbringen? Gibt/gab es dort überhaupt mal die Xbox 360?

  • http://microsoft-forum.de/ Roland Horn

    “Xbox Schweiz

    Es sind einige Fragen aufgetaucht, die wir hier gerne beantworten möchten. „Was passiert, wenn man eine Xbox One beispielsweise in Deutschland oder Österreich kauft und hier in der Schweiz benutzen will?“ Xbox One Games sind nicht länderspezifisch, sie können überall auf der Welt gezockt werden. Ebenso sind Systemupdates nicht an eine Region gebunden. Ein Internetanschluss reicht schon aus. Support und Garantie sind allerdings limitiert auf die Launch-Staaten USA, Kanada, Mexico, Brasilien, Australien, Neuseeland, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Irland und Österreich. Beim Aufstarten der Xbox One m…uss der User eine Ländereinstellung vornehmen. Verfügbar sind dort nur Launch-Länder. Die Ländereinstellung lädt dann gleich den jeweiligen Marktplatz. Stellt man diesen also beispielsweise auf Deutschland, lädt der deutsche Martkplatz. (Das Land ist nicht mehr an den LIVE Account geknüpft, sondern kann direkt auf der Konsole definiert werden) Um Content zu kaufen oder sich für eine Goldmitgliedschaft anzumelden, müsste man dann aber über eine deutsche Zahlungsart (z.B. Kreditkarte mit deutscher Adresse, PayPal Account mit deutscher IP oder eine Wertkarte aus dem Handel, die in Euros ausgestellt ist) verfügen. Hinzu kommt: Gewisse Apps und gewisser Content ist geo-locked über die IP-Adresse, wie dies heute teilweise schon bei der Xbox 360 der Fall ist.”

    https://www.facebook.com/XboxSchweiz

Trackbacks & Pingbacks