Der chinesische Hersteller Xiaomi hat mit dem Mi2A und dem Mi2S zwei verbesserte Varianten seines bereits erhältlichen Mi2 präsentiert. Gerade das Xiaomi Mi2S ist interessant, bietet es doch einen Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor und lässt nach Angaben des Herstellers das mit dem gleichen Chip ausgerüstete Samsung Galaxy S4 im Regen stehen.

Xiaomi Mi2A und Mi2S vorgestellt – Chinesisches Smartphone schneller als das Samsung Galaxy S4?

Xiaomi hat sich innerhalb von nur zwei Jahren von einem No-Name-Anbieter zu einem weltweit viel beachteten Anbieter von gerade in China stark gefragten High-End-Smartphones entwickelt, die man zu den für das Reich der Mitte üblichen recht günstigen Preisen anbietet. Mit dem Mi2 hat man vor nicht allzulanger Zeit bereits ein Zeichen gesetzt und sein Nachfolger Mi3 soll im Herbst noch einmal neue Maßstäbe setzen. Für die Zwischenzeit hat man jetzt mit dem Xiaomi Mi2A und dem Xiaomi Mi2S zwei neue High-End-Smartphones präsentiert, die sich von den in westlichen Gefilden erhältlichen Topmodellen vor allem durch ihre kleineren Displays abheben.

Das Xiaomi Mi2S ist das neue Spitzenmodell und verfügt über ein mit 4,3 Zoll Diagonale vergleichsweise kleines Display, das mit einer 720p-Auflösung arbeitet und die IPS-Technologie nutzt. Unter der Haube steckt hier jedoch der neue Qualcomm Snapdragon 600, dessen vier Kerne mit ganzen 1,7 Gigahertz takten und zusammen mit 2 Gigabyte RAM verbaut werden. Dass der Snapdragon 600 eine reine Rakete ist, haben Samsung und HTC mit ihren neuen Oberklassegeräten bereits gezeigt. Bei Xiaomi ist man jedoch sogar so selbstbewusst zu behaupten, dass das Mi2S mit dem Qualcomm-Chip in der Lage ist, in synthetischen Benchmarks das Galaxy S4 zu schlagen. So erzielte das Gerät im Test mit AnTuTu angeblich 25.913 Gummipunkte und bewegt sich somit eindeutig auf dem Niveau des S4.

Das Xiaomi Mi2S unterscheidet sich sonst nicht sonderlich von seinem Vorgänger. Es sind 16 oder 32 GB interner Flash-Speicher an Bord, es gibt jeweils eine 2- und eine 8-Megapixel-Kamera, einen 2000mAh-Akku und die Xiaomi-eigene MIUI-Oberfläche auf Basis von Android “Jelly Bean”. Das Telefon soll in Kürze in China, Hong Kong und Taiwan erhältlich sein. Für China nennt der Hersteller einen Preis von 1999 Yuan (247 Euro) für die Version mit 16 GB und 2299 Yuan (284 Euro) für die Ausgabe mit 32 GB.

Das Xiaomi Mi2A (siehe Galerie unten) ist eine günstigere Variante, die zu Preisen ab 1499 Yuan angeboten wird, was umgerechnet nur 185 Euro entspricht. Hier wird ein 4,5 Zoll großes 720p-Display verbaut. Es kommt ein doppelkerniger Qualcomm Snapdragon S4 Pro mit 1,7 Gigahertz Taktrate zusammen mit 1 GB RAM und 16 GB Speicher zum Einsatz. Mit 9,5 Millimetern Bauhöhe ist das Mi2A etwas dünner als sein neuer High-End-Bruder. Die Software ist natürlich die gleiche.

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • http://www.facebook.com/jaroslaw.jadczak Jaroslaw Jadczak

    wo kann man die kaufen? will haben gefühl

    • http://twitter.com/recoo1982 rec

      aliexpress.com schau dort nach

      • http://twitter.com/StwMH Stefan W.

        zu viele Fakes. Wenn Du da keinen vertrauenswürdigen Händler aus eigener Erfahrung kennst würde ich, grad in Bezug aufs Mi2, die Finger davon lassen.

    • http://www.facebook.com/alex.birchler Alex Birchler

      vorbestellen kann man es hier (USD 419.99 für die 16 GB , USD 449.99 für die 32 GB)
      http://www.ibuygou.com/reg/?uid=45CEF8E5B9570959BD9FEAACAE2BF38D

      PS: von da hab ich auch mein Mi2, von daher kann ich den Shop als seriös guten Gewissens weiterempfehlen….

  • LinHead

    Lecker – tolle Technik in der richtigen Größe. Ich will ja keine Gehwegplatte mit mir rumschleppen. Aber wird wohl hier wieder nicht erhältlich sein und über internationale Händler wirds dann auch über 400 Euro kosten.

    • Leon Krack

      Modelle:
      Mi2 16GB – 315€ (per DHL Versand), 305€ (per Singapore Post inkl. Tracking)
      Mi2 32GB – 340€ (per DHL Versand), 330€ (per Singapore Post inkl. Tracking)

      Mi2S 16GB – 335€ (per DHL Versand), 325€ (per Singapore Post inkl. Tracking)
      Mi2S 32GB – ist noch nicht erhältlich

      Einfach mal auf http://www.tradingshenzhen.de anfragen :)

      • LinHead

        Aber das sind dann die Preise ohne Zoll bzw. Mwst. Schlag mal die 19% drauf und schwupp bist Du auch bei knapp unter 400€. Und der Ansprechpartner sitzt bei Problemen halt on China. Aber geil sind die Dinger einfach.

  • pimpmy911

    Boah, ein xiaomi nexus mit 4,3-4,5 Zoll – das wärs

  • http://www.facebook.com/kevinfauser Kevin Fauser

    Wollte schon das Original haben, aber leider nur zu exorbitanten Preisen hier erhältlich…. Wollte Xiaomi nicht schon in die westliche Welt expandieren? Erinnere ich mich da an einen Artikel auf MIUI Germany

    • http://twitter.com/StwMH Stefan W.

      Sie fangen grad an, u.a. wurde auf der Xiaomi Veranstaltung heute eine Expansion weg vom China-Mainland nach Hongkong und Taiwan. Zumindest ein Anfang…

  • http://www.facebook.com/alex.birchler Alex Birchler

    nett….aber ich warte lieber auf das Mi3 (das ja 5 Zoll haben soll, und wie bei Autos – und gewissen Körperteilen – ist grösser eben besser :)
    …bis dahin reicht mir mein Mi2 völlig…

  • http://twitter.com/StwMH Stefan W.

    Als Besitzer eines Mi2 wäre höchstens die 32GB Version interessant. Anders als im Artikel erwähnt unterscheiden sich die beiden Mi2s nämlich NICHT nur im Speicherausbau, sondern auch in der Kamera. Die 16GB Version bekommt die leicht überarbeitete 8MP Version des Mi2, während die 32GB Version eine neue 13 MP Kamera bekommt. Vllt auch mal im Artikel korigieren! ;)
    Für alle die Interesse an einem Mi2 haben, kann ich nur empfehlen mal bei Androidfiguren.de vorbeizuschauen, oder im Xiaomi Thread im http://www.android-hilfe.de/xiaomi-mi-2-forum/ Forum vorbeizuschauen. Dort versendet ein in Shenzen lebender deutsche/Österreicher?! die Geräte zu Euch. Einfach mal nach “sernad” suchen.

    PS: Aliexpress würde ich dafür nicht verwenden. Immer gut für Cases und ähnlich niedrigpreisiges. Aber grad beim Mi2 schwirren da einige Betrüger rum die Fakes verschicken!

Trackbacks & Pingbacks