Keine vier Wochen mehr bis zur CES in Las Vegas – und ZTE wird dort einen neuen Angriff auf die Smartphone-Flaggschiffe der Konkurrenz wagen. Mit einem ganz neuen High End-Smartphone und neuer Design-Linie will man den Erfolg im Heimatland auch auf die westliche Welt ausweiten.

ZTE: neues High End Smartphone schon zur CES

It will kind of be a starting point of a new design era for ZTE

Diese Ansage dringt aus China zu uns durch, gemacht wird sie aber von einem Deutschen: Hagen Fendler hat als Designer schon für Audi, Vaillant und Kettler Produkte entworfen, zuletzt auch für das ebenfalls in China ansässige Unternehmen Huawei. Jetzt ist er bei ZTE als “global chief design director” für den Design-Kurs des Unternehmens zuständig, den man dort einschlagen wird. Er plant auch bereits, ein europäisches Design-Center für ZTE in Deutschland zu etablieren.

In dieser Funktion als Design-Verantwortlicher kündigt er ein neues High End-Modell an, welches man bei der CES in Las Vegas präsentieren wird und welches parallel zur Nubia-Reihe von ZTE entwickelt ist und eine andere Design-Linie vertritt. Mehr verriet Fendler uns leider nicht, so können wir nur spekulieren, welche Technik sich dort vorfinden lässt. Da es aber vermutlich wenig sinnig wäre, jetzt ein Gerät mit Quad Core, 2 GB RAM und ner 13 MP Cam zu vermuten, warten wir lieber doch noch die paar Tage ab, bis wir mehr zum neuen ZTE-Streich erfahren. Aber so viel dürfen wir jetzt schon notieren: mit ZTE muss 2013 absolut zu rechnen sein – jetzt erst recht!

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks