Der chinesische Hersteller ZTE hat einen Meilenstein in der Firmengeschichte erreicht: Seit der Gründung seiner Abteilung für mobile Geräte hat das Unternehmen weltweit insgesamt 500 Millionen Smartphones, Handys und Tablets abgesetzt, wie man heute mitteilte.

ZTE verkauft als erster China-Hersteller 500 Mio. Telefone – Handy-Sparte feiert 15. Geburtstag

ZTE zelebrierte das Erreichen von 500 Millionen verkauften Geräten anlässlich des 15. Geburtstags seiner Telefon-Sparte mit einer speziellen Veranstaltung. Das Unternehmen sei der erste chinesische Hersteller, der eine solch große Zahl von Endgeräten verkaufen konnte, so ZTE-Chef Hou Weigui. Es habe seit der Gründung der Handy-Sparte von ZTE ganze 10 Jahre gedauert, bis man 100 Millionen Geräte verkauft hatte. Bis man aber nun den Meilenstein von 500 Mio. verkauften Einheiten vermelden konnte, dauerte es nur noch fünf Jahre. Das rasche Wachstum der Stückzahlen ist nach Ansicht von ZTE ein Zeichen dafür, dass das Unternehmen auf einem guten Weg ist, um sein Ziel eines Aufstiegs unter die Top-3 der größten Hersteller von Mobiltelefonen zu erreichen. Schon jetzt sei die Position als viertgrößter Anbieter gefestigt, hieß es.

In naher Zukunft will ZTE nun die Bekanntheit seiner Marke weiter steigern, weil man noch nicht als Premium-Marke etabliert ist. Dazu will das Unternehmen künftig vor allem auf Smartphones mit guter Ausstattung setzen, denn diese sind nach Ansicht der Vorsitzenden die Zukunft der Firma. Diesen Weg gehen auch viele andere Hersteller, denn die High-End-Geräte bieten die größten Gewinnspannen. Anfangs will man das nur 6,9 Millimeter dünne ZTE Grand S mit 5inch Full-HD-Display und Snapdragon S4 Pro nach seiner erfolgreichen Einführung in China bald auch weltweit verfügbar machen. Außerdem soll auch das ZTE Grand Memo mit 5,7inch Display und 720p-Auflösung, das ja angeblich auch mit dem Snapdragon 800 Einzug halten soll, weltweit auf den Markt kommen. Was haltet ihr von den ZTE-Smartphones? Sind die Chinesen auf dem richtigen Weg?

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!
  • Fabian Hödl

    Generell gefallen mir die Geräte von ZTE. Wünsche ihnen viel Glück und Erfolg auch in unseren Breitengraden ;-)

Trackbacks & Pingbacks