Der chinesische Mobilfunkausrüster und Handyhersteller ZTE will nach eigenen Angaben künftig ein Smartphone-Tablet anbieten, das Geräten wie dem beliebten Samsung Galaxy Note und dem bei weitem nicht so populären LG Optimus Vu Konkurrenz machen soll. Um neue Kundengruppen zu erschließen, wolle man “die nächste Generation eines Galaxy Note-artigen Produkts” anbieten, so Lv Qianhao, der bei ZTE für die Strategie im Smartphone-Markt zuständig ist nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters. Es soll sich ausdrücklich um ein Gerät handeln, das “Smartphone und Tablet” mit einander kombiniert.

zte T98 Quad core Android ICS Tablet ZTE will dem Samsung Galaxy Note mit eigenem Phablet Konkurrenz machen

Konkrete Angaben zu dem von ZTE geplanten “Phablet” nannte Qianhao freilich nicht. Wahrscheinlich würden auch die Chinesen in Richtung 5-Zoll-Diagonale gehen, wie es Samsung beim Galaxy Note vorgemacht hat. Aufgrund des geringen Interesses an LGs 4:3-Format würde ich jetzt mal spekulieren, dass ZTE bei seinem neuen Gerät dann dich lieber wie Samsung auf 16:10 setzt. Dass das Unternehmen in der Lage ist, potente Smartphones und Tablets zu bauen, hat man jüngst mit dem ZTE Era und dem T98 (siehe obiges Bild) bewiesen, die auf dem Mobile World Congress mit einem Quad Core Prozessor vorgestellt wurden.

Quelle: Reuters via SlashGear

Newsletter abonnieren

RSS-Icon Immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren RSS-Feed!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Pingback: ZTE setzt auf ein Konkurrenzprodukt zum Samsung Galaxy Note • SmartphoneTech.de

  2. Pingback: Konkurrenz fürs Galaxy Note: ZTE will eigenes Phablet bringen | gadget-time.de