Chromebooks
Ab $149! ASUS Chromebook Flip, Chromebook C201 Hisense Chromebook und Haier Chromebook vorgestellt

5 neue Chromebooks hat Google insgesamt vorgestellt und diese basieren alle auf dem Rockchip 3288 SoC. Vorteil an dieser Plattform ist vor allen Dingen, dass diese SoCs bei einer 1000er Abnahme so viel kosten wie ein Longdrink und damit absolute Schnaeppchen sind. Ab $149 geht es los und damit will Google diesen Sommer auf die immer guenstiger werdenden Windows Netbooks reagieren. Mit dem ASUS Chromebook Flip, dem ASUS Chromebook C201, dem Hisense Chromebook und dem Haier Chromebook 11 (welches auch in einer 11e Variante fuer den Bildungsmarkt kommt) hat man also insgesamt 5 neue Chromebooks vorgestellt, die sich bezueglich ihrer fundamentalen Specs nicht voneinander unterschieden:

  • Rockchip 3288 SoC
  • Mali 760 Quadcore GPU
  • 2GB RAM
  • 16GB interner Speicher (eMMC)
  • 720p Webcam
  • Zwei USB 2.0 Ports
  • 1366x768er Displays
  • 802.11 ac WiFi, Bluetooth 4.0

ASUS Chromebook Flip – 10-inch Convertible

Kommen wir gleich zum ungewoehnlichsten Vertreter der neuen Chromebooks, dem ASUS Chromebook Flip. Der 10-incher mit einer Aufloesung von 1366×768 erinnert auf den ersten Blick an das Transformer Book Flip, laesst sich aber nicht komplett „umklappen“ zumindest scheint dies so auf den Fotos der Kollegen von Engadget.

Mit einem Beschleunigungssensor ausgestattet erkennt das Chromebook Flip die Stellung des Displays und bietet dann entsprechende Modi an. Im Touchscreen-Modus wird ein virtuelles Keyboard eingeblendet, sobald man in eine Spalte „zum ausfuellen“ klickt. Fuer den Flip werden $249 faellig und er soll bereits im April verfuegbar sein.

Hisense Chromebook

Fuer gerade einmal $149 gibt es bereits das 11.6-inch Hisense Chromebook, welches damit das guenstigste Chromebook bisher ist. Optisch finde ich das gute Stueck sehr ansprechend, insbesondere durch die Struktur auf der Rueckseite des Deckels. Wie gut die Qualitaet des Displays ist muss sich aber bei diesem Preis noch zeigen.

Haier Chromebook 11 und Chromebook 11e

Ebenfalls $149 muss man fuer das Haier Chromebook 11 hinlegen, wobei es hiervon noch eine Variante fuer den Bildungsmarkt mit der Bezeichnung 11e gibt. Auch hierbei handelt es sich jeweils um 11.6-incher mit einer Aufloesung von 1366×768. Beide Chromebooks sollen eine Akkulaufzeit von 10 Stunden hinbekommen, wobei die Zellen des Chromebook 11e ausgetauscht werden koennen. Achso, einen Henkel hat es auch noch und ist generell eine Ecke robuster verarbeitet.

ASUS Chromebook C201

Last but not least haben wir noch das ASUS Chromebook C201 von dem bis auf den Preis ($169), der Akkulaufzeit (13 Stunden) und der Bildschirmgroesse (11.6-inch) noch nicht ganz so viel bekannt ist. Halt, die Kiste kommt schon im Mai auf den Markt.

ASUS Chromebook C201

Verfuegbarkeit

Das ASUS Chromebook Flip soll offenbar schon im April auf den Markt kommen, das ASUS Chromebook C201 dann im Mai und sowohl das Haier, wie auch das Hisense Chromebook koennen bereits in den USA vorbestellt werden.

Quelle: Google Chrome Blog
via: Engadget