Acer Aspire Switch 10 V - von schräg oben

Acer Aspire Switch 10 V 2-in-1-Tablet mit Intel “Cherry Trail” im Hands on-Video

Neben der 11,6 Zoll-Variante hat Acer in Taiwan auch das Acer Aspire Switch 10 V mit einem 10,1 Zoll großen Display gezeigt. Offiziell vorgestellt wurde es noch nicht, wir zeigen euch das 2-in-1 mit Cherry Trail-Prozessor aber bereits jetzt. 

Das Acer Aspire Switch 10 V präsentiert sich bei der Computex in Taiwan mit Chips der Cherry Trail-Generation und ist direkt auf den ersten Blick als kleiner Bruder des Aspire Switch 11 V zu erkennen. Das bedeutet, dass wir auch hier ein ordentlich verarbeitetes 2-in-1-Tablet mit abnehmbarer Tastatur geboten bekommen, allerdings mit einem kleinen Design-Makel – dazu später mehr. Zunächst einmal gibt es auch hier einen Blick auf die Spezifikationen:

Angetrieben wird es vom nagelneuen Intel Atom x5-Z8300 Quad-Core-Prozessor, einem SoC der Cherry Trail-Reihe. Die vier Kerne bringen zwar auf den ersten Blick nicht sonderlich viel mehr Leistung als der Bay Trail-Vorgänger, ist aber deutlich sparsamer und die Grafik-Leistung hat sich ebenfalls klar verbessert. Musste auch sein, denn das 10,1 Zoll große Panel löst immerhin mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf. 2 GB RAM stehen zur Verfügung, zudem 32 GB Flash-Speicher. Bei beiden wissen wir noch nicht hundertprozentig, ob es nicht noch Varianten mit 4 GB RAM und/oder 64 GB Speicher geben wird.

Acer Aspire Switch 10 V 0008

Aktuell ist auf dem Tablet noch Windows 8.1, durchaus möglich aber, dass wir dort zum Verkaufsbeginn dann schon Windows 10 vorfinden werden. Wie schon beim großen Bruder gibt es auch hier am Tablet sowohl einen Micro-USB-Port als auch einen Micro-HDMI-Anschluss, am Tastatur-Dock zudem noch einmal einen vollwertigen USB 3.0-Anschluss. Das Tablet kann in beiden Ausrichtungen ins Dock eingeklinkt werden und damit kommen wir jetzt zu dem Design-Fehler des Aspire Switch 10 V: Neigt ihr nämlich das angedockte Display zu weit nach hinten, kippt der komplette Spaß hinten rüber! Das hätte man anders gewichten können/müssen, Acer!

Ehrlich gesagt finde ich auch das Tastatur-Layout ein wenig ungewöhnlich: Während die Shift-Taste rechts groß genug geraten ist, finden wir links eine ungewöhnliche Kombi-Taste mit einem recht kleinen Shift-Button. Rechts bei der Enter-Taste gibt es noch einmal so eine Kombination, darunter finden sich zudem ziemlich kleine Pfeil-Tasten.

Acer Aspire Switch 10 V - Tastatur

Davon abgesehen scheint die Tastatur recht ordentlich zu sein, bietet zudem auch ein großes Trackpad mit gutem Klick-Punkt. Wie bei vielen anderen Geräten fehlt uns auch beim Acer Aspire Switch 10 V aktuell noch der Preis und ein exakter Verkaufstermin, zu lange werden wir aber auf diese Tablet-Notebook-Kombi nicht mehr warten müssen. Hier seht ihr nun das 2-in-1 in unserem Hands on-Video: