IFA 2015
Acer Liquid M330: Günstiges Windows 10 Mobile Smartphone im Hands on-Video

Acer hat zur IFA mit dem Liquid M330 ein günstiges Smartphone mitgebracht, welches mit Windows 10 Mobile an den Start gehen wird. Der 4,5-Zöller wird von einem Snapdragon 210 angetrieben und voraussichtlich ab Oktober für 129 Euro zu kaufen sein. 
von Carsten Drees am 4. September 2015

Nachdem Windows 10 gestartet ist, steht noch der offizielle Start von Windows 10 Mobile an und den möchte man auch bei Acer nicht verschlafen. Daher hat man günstige Modelle ins Programm genommen, auf denen das mobile Betriebssystem aus Redmond zum Einsatz kommt. Ein Vertreter dieser Zunft ist das Acer Liquid M330, welches es baugleich auch mit Android 5.1 Lollipop geben wird und welches wir uns bereits bei der IFA 2015 in Berlin anschauen konnten.

Es handelt sich dabei um ein Budget-Smartphone, welches ihr – voraussichtlich ab Oktober – für kleines Geld erwerben könnt. Lediglich 129 Euro werden für das M330 fällig und ein Blick auf die Specs verrät euch, was ihr dafür außer einem brandaktuellen Betriebssystem erwarten dürft:

  • 4,5 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 210 Quad-Core-SoC mit 1,1 GHz
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher, kann per microSD-Karte erweitert werden
  • 5 MP Cam mit Autofokus auf der Rückseite, 5 MP vorne
  • WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, LTE Cat. 4
  • Windows 10 Mobile
  • 2.000 mAh
  • 136 x 66,5 x 9,6 mm
  • 142 Gramm Gewicht

 

Acer Liquid M330 08

Hier ist noch kein finales Windows 10 Mobile im Einsatz, sondern eine – immerhin aber recht stabile – Build des OS am Start, das wird sich bis zum Release selbstverständlich noch ändern. Wie bereits erwähnt, dürfen wir dieses solide Einsteiger-Smartphone für 129 Euro im Oktober erwarten und Acer hat darüber hinaus auch noch weitere Windows 10 Mobile-Smartphones in der Pipeline, wird das Unternehmen zum Windows 10 Mobile-Start also recht breit unterstützen.