IFA 2015
Alcatel OneTouch Pop Up – elegantes 5 Zoll Smartphone im Hands on-Video

Alcatel OneTouch Pop Up - so heißt eines der neuen 5-inch Smartphones von Alcatel und wir konnten uns das Android-Handset im Rahmen der IFA bereits kurz ansehen.
von Carsten Drees am 4. September 2015

Alcatel OneTouch hat zwei Smartphones der Pop-Reihe mit nach Berlin gebracht und in unserem Video zeigen wir euch das Pop Up – ein Mittelklasse-Smartphone mit HD-Display und Octa-Core-Prozessor, wobei es sich um den Qualcomm Snapdragon 615 handelt. Ihr bekommt hier ein durchaus gut verarbeitetes Kunststoffgehäuse mit Aluminiumrahmen geliefert, welches auf den ersten Blick einen absolut zufriedenstellenden Eindruck macht.

Alcatel OneTouch Pop Up04

Bei dem Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln handelt es sich um ein IPS-Panel – ihr seht ja auch im Video, dass das Display aus jedem Winkel ordentlich abgelesen werden kann. An der Seite des Snapragon 615 finden wir noch 2 GB RAM und einen internen Speicher mit 16 GB, den ihr allerdings mittels microSD-Karte um weitere bis zu 32 GB aufbohren könnt. Auf der Rückseite sitzt ein 13 MP Shooter mit einfachem LED-Blitz und Autofokus, vorne sollten 5 MP für die üblichen Selfies locker ausreichen. Beim Betriebssystem handelt es sich übrigens um Android 5.1 Lollipop – also absolut aktuelle Software.

Das komplette Spec Sheet liegt uns von Alcatel OneTouch leider noch nicht vor und auch zur Verfügbarkeit sowie dem Preis können wir noch nichts sagen. Immerhin wissen wir, dass das Pop Up in den Farben  Riva Blue, Amber Orange, White, Black und Strawberry Red zu haben sein wird und dadurch, dass Alcatel OneTouch hier den Spagat zwischen elegantem Design und günstigem Preis ankündigt, dürfen wir uns auch berechtigte Hoffnungen machen, dass das Smartphone für kleines Geld auf den Markt kommen wird.