Android 9.0 Pie: Diese Smartphones erhalten das Update *Update: Nokia 7 Plus*

Seit über einem Monat ist Android 9.0 Pie offiziell. Höchste Eisenbahn also, dass wir uns mal damit befassen, welche Smartphones das Update auf diese Android-Version erwarten dürfen.
von Carsten Drees am 28. September 2018

Update: Infos zum Nokia 7 Plus ergänzt

Nicht nur, dass das Spiel mit der neuen Android-Version jedes Jahr das selbe ist — ich bilde mir ein, dass auch meine Einleitungen zu den obligatorischen Android-Update-Artikeln immer ziemlich ähnlich klingen ;) Das liegt aber nur teilweise daran, dass ich wenig kreativ bin und hauptsächlich daran, dass das Procedere jedes Jahr einfach immer identisch ist: Recht früh im Jahr kommt die erste Preview für Developer, später dann die erste offizielle Beta, bis dann die finale Version offiziell veröffentlicht wird.

In diesem Moment beginnt dann das quälende Warten: Warten auf die Ankündigung, ob mein eigenes Handset das Update überhaupt erhält und warten darauf, dass das angekündigte Update dann irgendwann mal tatsächlich auf dem Smartphone aufschlägt. Das ist in all den Jahren nicht wirklich spürbar besser geworden, auch wenn uns Google Project Treble ein klein wenig Hoffnung machen soll.

Und so müssen wir auch 2018 immer noch mühsam Informationen zusammentragen, weil es einfach immer noch nicht selbstverständlich ist, dass ein neues Android bedeutet, dass auch die vielen Millionen Android-Smartphones in absehbarer Zeit davon profitieren. Und ebenfalls alle Jahre wieder geht dann der neidische Blick zu den iPhones, die von Apple vorzüglich und vorbildlich mit Software-Updates versorgt werden.

Also lasst uns mal schauen, was wir zu diesem Zeitpunkt im Jahr schon wissen bezüglich der Geräte, die sich berechtigte Hoffnung auf Android 9.0 Pie machen dürfen. Ihr findet die Hersteller hier in alphabetischer Reihenfolge und wir werden den Artikel laufend aktualisieren, sobald sich die Unternehmen zu ihren jeweiligen Plänen äußern.

BQ

Die Spanier sind auch dieses Jahr wieder flott dabei, wenn es darum geht, die Geräte zu benennen, die mit dem Update auf die aktuelle Android-Fassung rechnen dürfen. Leider bedeutet das auch bei BQ nicht, dass diese Aktualisierungen dann ebenso schnell stattfinden. Immerhin wissen die Besitzer von BQ-Smartphones aber jetzt schon, ob Android 9 auf dem Weg ist oder nicht. Hier sind die bestätigten Handsets:

  • BQ Aquaris X2 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris X2 Pro – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris X – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris X Pro – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris U2 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris U2 Lite – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris V – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris V Plus – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris VS – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • BQ Aquaris VS Plus – offiziell angekündigt, noch kein Termin

 

Google

Selbstverständlich sind die Pixel-Devices auch dieses Jahr wieder in der Pole Position und haben das neue Android als Erstes erhalten. Schon bald wird die dritte Pixel-Generation vorgestellt, die Android Pie bereits vorinstalliert haben wird, die Vorgänger können bereits jetzt vom Update profitieren.

  • Google Pixel – wird bereits verteilt
  • Google Pixel XL – wird bereits verteilt
  • Google Pixel 2 – wird bereits verteilt
  • Google Pixel 2 XL – wird bereits verteilt
  • Google Pixel 3 – erscheint mit Android Pie
  • Google Pixel 3 XL – erscheint mit Android Pie

 

HTC

Die Taiwaner haben ja bekanntlich einen sehr guten Draht zu Google und sind generell auch gern schnell dabei, wenn es darum geht, Fakten zu schaffen bezüglich zu erwartender Android-Updates. Bereits kurz nach der offiziellen Vorstellung von Android 9.0 Pie kündigte man bereits die ersten Geräte an, die bedacht werden, allerdings müssen wir auch hier noch auf den Zeitrahmen warten, in welchem das passieren soll. Das bei der IFA vorgestellte U12 life fehlt in dieser Auflistung noch, dürfte aber natürlich ebenfalls zu den sicheren Kandidaten gehören. Die bereits genannten Smartphones lauten:

  • HTC U11 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • HTC U11+ – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • HTC U11 life – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • HTC U12+ – offiziell angekündigt, noch kein Termin

 

Huawei/Honor

Die Chinesen sind bislang nicht dafür bekannt, eine besonders zügige oder transparente Update-Politik zu fahren. Wie auch bei anderen Herstellern hoffen wir hier darauf, dass Project Treble diesen Vorgang in diesem Jahr etwas beschleunigt. Immerhin hat Huawei uns bereits einige Geräte genannt (auch für die Honor-Marke), die die auf Android 9.0 Pie basierende EMUI 9.0 in der Beta nutzen können. Hier die Liste der Geräte, die bereits mit der Beta laufen.

  • Huawei Mate 10 – offiziell bestätigt, interne Beta läuft
  • Huawei Mate 10 Pro – offiziell bestätigt, interne Beta läuft
  • Huawei P20 – offiziell bestätigt, interne Beta läuft
  • Huawei P20 Pro – offiziell bestätigt, interne Beta läuft

 

  • Honor 10 – offiziell bestätigt, interne Beta läuft
  • Honor View 10 – offiziell bestätigt, interne Beta läuft
  • Honor Play – offiziell bestätigt, interne Beta läuft

 

Motorola

Auch bei Motorola, längst Teil von Lenovo, konnte man es kaum abwarten, die ersten Smartphones für Android Pie zu bestätigen. Das

  • Motorola One – offiziell bestätigt, Update auf Android Pie im Oktober 2018
  • Moto G6 – offiziell bestätigt, noch kein Termin
  • Moto G6 Plus – offiziell bestätigt, noch kein Termin
  • Moto G6 Play – offiziell bestätigt, noch kein Termin
  • Moto X4 – offiziell bestätigt, noch kein Termin
  • Moto Z3 Play – offiziell bestätigt, noch kein Termin
  • Moto Z3 – offiziell bestätigt, noch kein Termin
  • Moto Z2 Play – offiziell bestätigt, noch kein Termin
  • Moto Z2 Force Edition – offiziell bestätigt, noch kein Termin

 

Nokia

HMD Global, zuständig für die Nokia-Smartphones, macht es sich und den Nokia-Fans besonders einfach, indem man schlicht ankündigt, dass man alle (!) Nokia-Handsets mit dem Update auf Android 9 Pie bedenkt. Am flottesten geht das beim Nokia 7 Plus, welches das OTA-Update ab heute erhält.

  • Nokia 1 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 2 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 2.1 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 3 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 3.1 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 5 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 5.1 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 6 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 6.1 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 7 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 7 Plus  – wird bereits verteilt
  • Nokia 8 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • Nokia 8 Sirocco – offiziell angekündigt, noch kein Termin

 

OnePlus

Im Club derjenigen, die schon offiziell Updates bestätigt haben, finden wir auch OnePlus aus China. Bereits Ende Juli machte man Nägel mit Köpfen und ließ durchblicken, dass alle Smartphones ab dem OnePlus 3 Android Pie erhalten werden. Heute, am 21. September, geht es los und zwar mit dem OnePlus 6: Ab sofort wird das auf Android 9.0 Pie basierende OxygenOS Version 9.0 ausgerollt.

  • OnePlus 3 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • OnePlus 3T – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • OnePlus 5 – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • OnePlus 5T – offiziell angekündigt, noch kein Termin
  • OnePlus 6 – offiziell angekündigt, wird ab sofort verteilt

 

Sony

Auch die Japaner gehören zu denjenigen, die sehr schnell dabei waren, erste Devices zu bestätigen. Im Gegensatz zum allergrößten Teil der Konkurrenz bietet uns Sony aber auch einen Überblick darüber, wann wir mit den Aktualisierungen rechnen dürfen. Die ersten Geräte sind bereits im November an der Reihe, die Modelle der XA2-Reihe folgen dann Anfang 2019. Das neue Xperia XZ3 geht sogar direkt mit Android Pie an den Start.

  • Sony Xperia XZ1 – offiziell angekündigt, November 2018
  • Sony Xperia XZ1 Compact – offiziell angekündigt, November 2018
  • Sony Xperia XZ Premium – offiziell angekündigt, November 2018
  • Sony Xperia XZ2 – offiziell angekündigt, November 2018
  • Sony Xperia XZ2 Compact – offiziell angekündigt, November 2018
  • Sony Xperia XZ2 Premium – offiziell angekündigt, November 2018
  • Sony Xperia XZ3 – erscheint bereits mit Android 9.0 Pie
  • Sony Xperia XA2 – offiziell angekündigt, Anfang 2019
  • Sony Xperia XA2 Plus – offiziell angekündigt, Anfang 2019
  • Sony Xperia XA2 Ultra – offiziell angekündigt, Anfang 2019

Vermisst ihr noch einige Hersteller? Beispielsweise Samsung, LG oder Xiaomi? Tja, noch nicht alle Unternehmen haben sich klar artikuliert, wie es Pie-technisch aussieht bei ihren Smartphones und da warten wir erst noch ein wenig ab, was sich da tut. Natürlich dürfen wir bei den jeweiligen aktuellen Flaggschiffen dieser drei Hersteller und auch vieler weiterer anderer Marken mit einem Update auf 9.0 rechnen, aber die Namen werden wir ergänzen, sobald Spruchreifes vorliegt. Wenn ihr in unserer sicher nicht kompletten Auflistung Namen von Unternehmen vermisst, die sich bereits verbindlich geäußert haben, lasst es uns in den Kommentaren wissen und wir ergänzen den Artikel dann entsprechend. Generell ist dieser Beitrag natürlich eh wieder als “work in progress” zu verstehen, wir werden ihn also laufend aktualisieren.