Launch im April 2016
Apple iPhone 7C – Foxconn Mitarbeiter leakt Specs & Preis

Ein Foxconn Mitarbeiter hat ausfuehrliche Daten zum kommenden Apple iPhone 7C veroeffentlicht und in Kombination mit Daten von China Mobile, geben diese ein recht genaues Bild zum kommenden 4-inch Einsteiger iPhone.

Na wenn das mal nicht ein Knaller am fruehen Morgen ist. Ein Foxconn-Mitarbeiter (ihr wisst schon, dass ist der Auftragsfertiger fuer viele viele Millionen iPhones) hat umfangreiche Daten zum kommenden Apple iPhone 7C veroeffentlicht, welches dann bereits ab April 2016 in den Handel kommen soll.

Jetzt moegen sich einige fragen, warum es denn gleich ein Apple iPhone 7C wird? Wo bleibt denn bitteschoen das 6C? Genau das frage ich mich auch gerade, aber die Kombination aus einem Powerpoint Slide von China Mobile:

iPhone 7C China Mobile

und den jetzt von iPhone Mania veroeffentlichten Daten, ergibt sich ein ziemlich genaues Bild des kommenden Einsteiger-iPhones.

Demnach wird das Apple iPhone 7C ab April fuer umgerechnet etwa 420 Euro in die Laeden kommen und sich optisch wie ein Hybrid aus iPhone 5S und 5C praesentieren. Intern redet man gar vom iPhone 5S Mark II und ja, unser Titelbild ist nicht mehr und nicht weniger als ein Symbolfoto. Wie das 7C aussehen koennte (Konjunktiv-Alarm), das hat Martin Hajek auf einigen Bildern dargestellt, die fuer mein Gefuehl viel zu nah am 6C sind:

iPhone 7C

Das 7C soll mit einem 4-inch Display (Aufloesung 1136×640) ausgestattet sein und bekommt als SoC den Appl A9 verpasst, dem 2GB RAM und 16GB interner Speicher zur Seite stehen.

Die rueckseitige Kamera soll eine Aufloesung von 8MP haben und als Akkukapazitaet sind 1642mAh angedacht. Ach Touch ID wird noch integriert sein und den ganzen Spass gibt es in insgesamt 4 Farben. Auch wenn der Einstiegspreis bei etwa 3000 Yuan liegt (die besagten 420 Euro), so geht es je nach „Ausbaustufe“ hoch bis 4000 Yuan, was dann in etwa 560 Euro entspricht.

Die Produktion des Apple iPhone 7C soll im Januar bereits hochgefahren werden, damit auch ja genug zum Launch zur Verfuegung stehen.

Apple iPhone 7C Spezifikationen

  • 4-inch LCD (1136×640)
  • Apple A9 SoC
  • 2GB RAM
  • min. 16GB interner Speicher
  • 8MP Kamera hinten
  • Touch ID
  • Akku: 1642mAh
  • ab 420 Euro
  • Launch: April 2016

Warum eigentlich iPhone 7C und nicht 6C?

Aaaahhh, die Frage aller Fragen. Ja warum eigentlich? Diverse Medien in China, und nun auch der Foxconn Mitarbeiter, sprechen vom 7C und behaupten, dass es Apple darum gehen wuerde bereits Momentum fuer das kommende 7er Modell zu generieren. Wie bei all diesen Geruechten, solltet ihr dies mit einer gehoerigen Portion Skepsis aufnehmen, aaaaber: Auch unsere Quellen vor Ort schwafeln in einer Tour vom 7C und meinem rudimentaeren Chinesisch ist es zuzuschreiben, dass ich die nicht richtig verstanden habe. Ich bin immer davon ausgegangen, dass die bereits vom naechsten Jahr reden. Nur… 2016 ist ja das naechste Jahr.

Ausserdem wuerde dies einen neuen Zyklus bei Apple einfuehren. Die C Variante ueberspringt immer eine komplette Baureihe, was betriebswirtschaftlich durchaus Sinn macht. C-Iphones weisen eine geringere Marge auf und sollen moeglichst selten die Kaeufe der „richtigen“ iPhones gefaehrden. Dennoch braucht man es ab und zu um neue Kaeufer anzufuettern, die man dann spaeter upgraden laesst.

Aber das sind doch nur Geruechte, oder?

Wir haben uns dieses Jahr wirklich sehr zurueckgehalten mit der Veroeffentlichung von Geruechten. Warum das so ist? Nun, einfach mal meine Story zum Apple iPhone 8 lesen. Ich denke das erklaert ganz gut, warum ich mit dieser Szene nichts zu tun haben moechte. Es geht nicht nur darum irgendwelche Geruechte abzuschreiben (wobei ich dies mit dem Galaxy S6 mini ganz klar getan habe. Asche ueber mein Haupt), sondern diese moeglichst auch persoenlich verifizieren zu koennen. Genau dies konnte ich jetzt bezueglich des iPhone 7C und zwar ueber 3 verschiedene Quellen.

Dennoch, ihr bleibt bitte skeptisch und wir bleiben an der Story dran

via iPhone Mania, Techweb, My Driver