BreezoMeter misst Luftqualität – getestet in Taipeh

BreezoMeter aus Israel zeigt uns per App in Echtzeit an, wie sich die Qualität der Luft in verschiedenen Teilen der Stadt entwickelt. Ich habe es einmal hier in Taipeh ausprobiert.
von Nicole am 10. August 2016

Es gibt echt eine Menge an Dingen, die man an Taipeh lieben kann: Die freundlichen Menschen, die Nachtmärkte, an denen ihr noch spätabends die köstlichsten Leckereien kaufen könnt und vieles mehr. Ich persönlich schätze dort auch sehr, dass man aus der Stadt zwar die Berge meistens klar im Blick hat, die Stadt selbst aber unglaublich eben ist – perfekt also, um sich mit dem Fahrrad durch Taipeh zu bewegen. Ich bin also viel mit dem Fahrrad unterwegs und in den letzten Jahren ist es mir wiederholt aufgefallen, dass die Luft nicht überall so sauber ist wie gewohnt.

Das bringt mich zu BreezoMeter: Über BreezoMeter bin ich bei der CES gestolpert. Es handelt sich dabei um ein Start-Up aus Israel, welches eine App veröffentlicht hat, in der ich mich über die Luftqualität in verschiedenen Teilen einer Stadt informieren kann. Erst vor kurzem haben sie ihre App auch für Taipeh veröffentlicht. Logisch also, dass ich mich dazu entschlossen habe, BreezoMeter einmal für ein paar Wochen auszuprobieren, um herauszufinden, ob die Luftqualität in unterschiedlichen Teilen der Stadt so voneinander abweicht, dass es einen Einfluss auf meinen Alltag hat.

Die Kartendaten werden in Echtzeit aktualisiert, so dass ich in der Lage bin herauszufinden, wie sich beispielsweise die Luftqualität morgens darstellt, wenn ich mich auf dem Weg zur Arbeit befinde. In diesem Fall wich die Qualität in unterschiedlichen Teilen der Stadt nicht so weit voneinander ab, dass ich mich für einen anderen Arbeitsweg entscheiden müsste.

breeometer

Geht es allerdings darum, sich später am Tag zum Laufen für einen Park in der Nähe meiner Wohnung zu entscheiden, sieht das schon etwas anders aus: Dank der App konnte ich feststellen, dass sich bestimmte Teile der Stadt zu gewissen Uhrzeiten eher empfehlen als andere. Für diejenigen, die sich bereits in Taipeh auskennen: Die Sun Yat Sen Memorial Hall und der Da’an-District sind beispielsweise nur 15 Minuten mit dem Rad voneinander entfernt – beim Blick auf die App ist mir aber zwischen diesen beiden Orten bei der Luftqualität ein Unterschied von 20 Prozent aufgefallen. In diesem Beispiel seht ihr, wie sich die Luftqualität im Laufe des Tages in Valencia, Spanien verändert, gemessen mit dem BreezoTool:

Das ist natürlich nur ein Beispiel im ganz kleinen Rahmen, wie man BreezoMeter nutzen kann. Deutlich interessanter wird es, wenn man sich Gedanken dazu macht, welchen Impact diese Technologie in Smart Cities haben könnte.

BreezoMeter und Current – das Inhouse-Start-Up von GE mit Fokus auf Energie – haben erst kürzlich eine gemeinsame Partnerschaft verkündet. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Smarte Städte in Echtzeit mit Daten zur Luftqualität und Analysen zum Verkehrsaufkommen zu versorgen. BreezoMeter liefert die Informationen über die Luftqualität, während Current dank seiner LED-Infrastruktur Daten zum Verkehrsaufkommen liefern kann.

BreezoMeter-Daten-Analyse

Auf diese Weise könnten zum Beispiel Städteplaner diese Infos in ihr Konzept einfließen lassen und den Verkehr in einer Stadt umleiten und neu organisieren. Das würde sich positiv auf die Luftverschmutzung auswirken und gleichzeitig den Verkehrsfluss effizienter machen. Darüber hinaus könnte man natürlich auch den Einwohnern Zugriff auf diese Echtzeit-Daten gewähren und sie alarmieren, wenn sich die Qualität der Luft in ihrer Umgebung in kritischem Ausmaß verschlechtert.

Air Quality Index BreezoMeter
Air Quality Index BreezoMeter
Entwickler: BreezoMeter
Preis: Kostenlos
BreezoMeter Air Quality Index
BreezoMeter Air Quality Index
Entwickler: BreezoMeter
Preis: Kostenlos

Glücklicherweise befinde ich mich hier in Taipeh bereits in einer tatsächlichen Smart City: Das großartige Netz der öffentlichen Verkehrsmittel wirkt sich nur gering auf Stadt und Umgebung aus, überall sind Radwege und der Taipei 101 ist das größte umweltfreundliche und grüne Gebäude der Welt. Wollt ihr mehr über die Stadt herausfinden, in der wir Mobile Geeks unser Hauptquartier haben und gleichzeitig noch BreezoMeter im Einsatz sehen? Dann werft unbedingt einen Blick auf unser Video!