Android Tablet
Dell Venue 10 7000 Android Tablet offiziell vorgestellt – Erste Hands On Videos

Mit dem Dell Venue 10 7000 stellen die US-Amerikaner ein 10.5-inch Android Tablet fuer den Business- und Studenten-Markt vor

Mit dem Dell Venue 10 7000 haben die US-Amerikaner gestern den groesseren Bruder des Dell Venue 8 7000 vorgestellt und zwar so ziemlich mit den gleichen Features. Schon in unserem Dell Venue 8 7000 Test zeigte sich, dass Dell ein Android Tablet der ganz besonderen Art vorgestellt hat und das liegt nicht zuletzt an der verbauten 8MP Intel RealSense Kamera.

Dell Venue 10 7000 2

 

Zusammen mit einem ultraduennen Keyboard (mit dem das Venue 10 uebrigens 5 verschiedene Positionen annehmen kann. U.a. stehen da der klassische „Tent“-  und Laptop-Modus zur Verfuegung) soll sich der 10.5-incher mit einer Aufloesung von 2560×1600 Pixeln (uebrigens OLED!) auch fuer den Business-Einsatz eignen bzw. bei Studenten ankommen. Wohl mit ein Grund warum Dell dieses Tablet auch mit Android for Work ausliefert.

Dell Venue 10 7000 5

 

Dell Venue 10 7000 – Technische Daten

Das Dell Venue 10 7000 basiert auf dem Intel Atom Z3580 Quadcore SoC, der mit 2,33Ghz getaktet wird. Dem zur Seite stehen 2GB RAM und 16/32GB interner Speicher, der uebrigens mit microSD-Karten von bis zu 512GB erweitert werden kann. Der 10.5-inch ist mit 598g fast doppelt so schwer wie das Dell Venue 8, wobei das meisste Gewicht in dem schwer an ein Lenovo Tablet erinnernden Zylinder sitzt. Hier sind dann neben den Stereo-Lautsprechern auch noch der Akku mit einer Kapazitaet von 7000mAh verbaut. Dell spricht von um die 15 Stunden Akkulaufzeigt, aber das muss sich dann im Praxistest noch bewahrheiten.

Rein optisch ist das nur 6.2mm dicke (ja, die „Wulst“ ist hier natuerlich nicht eingerechnet) Dell Tablet ein absoluter Hingucker und nachdem ich erstes Feedback von den Kollegen erhalten habe, bin ich mir sicher dass es in Kombination mit der Tastatur (mit Hintergrundbeleuchtung!) durchaus klassische Netbook-Aufgaben uebernehmen koennte bzw. eine gelungene Alternative zu einem Windows Laptops darstellt. Wenn, ja wenn man denn glaubt dass man unter Android produktiv arbeiten kann.

Wer $499 auf den Tisch legt, erhaelt das Dell Venue 10 7000 ab Mai in China, Kanada und den USA. Fuer $130 Aufpreis gibt es dann auch noch das Keyboard dazu, was diese Kombo dann alles andere als guenstig macht.

Bezueglich der Akkulaufzeit moechte ich aber noch 2, 3 Worte verlieren. Hier unterschieden sich die Angaben der Kollegen doch zum Teil heftigst. The Verge spricht von 15 Stunden, waehrend Digital Trends nun nur von 7 Stunden ausgeht. Bei DT arbeitet inzwischen Ex-Mobile Geek Malarie Gokey und ich habe mich deshalb direkt mit ihr in Verbindung gesetzt. Dell habe ihr erst 10 Stunden zugesichert und dann diesen Wert auf 7h reduziert. Warten wir also mal ab was die ersten Testberichte sagen!