Dell XPS 15 von vorn

Dell XPS 15 mit Skylake-CPU, Windows 10 und 4K-Display im Hands on-Video

Intel Skylake, Windows 10 und 4K-Display - mehr geht derzeit nicht und mit weniger gibt sich das neue Dell XPS 15 auch nicht zufrieden. Wir konnten bereits einen ersten Blick auf den 15,6-Zöller werfen, wenngleich Dell noch nicht viele Informationen rausrückt. 
von Carsten Drees am 2. September 2015

Update (2.9.2015): Endlich konnten wir uns das neue Dell XPS 15 ausführlicher auf der IFA anschauen und können nur feststellen, dass die Verarbeitungsqualität mit dem Aluminium und Kohlefasergehäuse phänomenal gut ist. Leider wissen wir immer noch nicht genau, welcher Skylake SoC verbaut ist, die 1,6GHz Taktfrequenz scheinen nur eine „Fake-Angabe“ zu sein. Schön ist allerdings zu sehen, dass USB-C mit Thunderbolt gekoppelt wurde, sodass man einen breiten Standard an Übertragungsmöglichkeiten gleich dabei hat.

Originalbeitrag von der Computex 2015(3.6.2015):

So richtig wollte Dell bei der Computex in Taipeh noch nicht rausrücken, was sein neues Notebook-Flaggschiff angeht. Wir konnten uns das XPS 15 zwar schon anschauen, die meisten Spezifikationen kennen wir bis dato aber noch nicht. Dennoch können wir jetzt schon ein paar Eckdaten kommunizieren, die uns glauben lassen, dass die 15,6 Zoll große Variante ein ähnlicher Volltreffer werden könnte wie das aktuelle XPS 13. Das Panel kommt mit 4K-Auflösung, wobei es sich bei dem im Rahmen der Computex gezeigten Version um ein Touch-Panel handelte.

Dell XPS 15 von schräg vorn, Blick auf die Tastatur

Wie schon beim XPS 13 wurde der Rahmen äußerst dünn gehalten, das ganze Device wurde aus Kohlefaser und Aluminium gearbeitet. Im Inneren kommt bereits Intel Skylake zum Einsatz, wobei wir euch hier zum Typ des Prozessors und der Taktfrequenz nichts weiter sagen können. Neben anderen Anschlüssen befindet sich an Bord des Dell XPS 15 auch – Premiere für Dell – ein USB Type-C 3.1 Anschluss!

Da der Release erst später im Jahr anstehen wird, ist natürlich auch Windows 10 auf dem Dell XPS 15 zu finden. Wie so oft in diesen Tagen müssen wir euch bezüglich Preis und Verfügbarkeit auf feinen späteren Zeitpunkt vertrösten. Das soll euch aber nicht davon abhalten, bereits jetzt einen Blick auf unser Video zu werfen: