youtube Apps Windows Phone

Die besten drei Youtube Apps für das Windows Phone

Eine offizielle Youtube App sucht man auf dem Windows Phone vergeblicht. Hier sind drei der besten Alternativen um Youtube auf dem Windows Phone zu nutzen.

Im Windows Phone Store findet sich, auf Grund diverser Differenzen zwischen Google und Microsoft, leider keine offizielle Youtube App. Der Versuch Microsofts eine anständige Youtube App in den Store zu bringen wurde von Google durch Blockierung der API’s und Verboten unterbunden, sodass die App, die Microsoft bereitstellt nur eine Verlinkung auf die mobile Werbseite darstellt. Da es jedoch findige Entwickler gibt, die Apps bereitstellen, die teilweise besser sind, als die offiziellen Apps, möchte ich euch hier einmal die meiner Meinung nach besten drei Youtube Apps für das Windows Phone vorstellen.

Metrotube

MetroTube Screenshots Windows Phone

Metrotube von LazyWorm Applications Ltd. ist die wohl bekannteste Youtube App für das Windows Phone. Die Entwickler haben bisher viel Arbeit in die Features gesteckt und Metrotube wird immer wieder geupdated um neue Verbesserungen zu bringen. Die Entwickler sagen selbst, dass es ihr Anliegen ist, die beliebteste Youtube App für das Windows Phone zu entwickeln und das haben sie meiner Meinung nach bisher immer gut geschafft.
Die Features von Metrotube decken alles ab, was der eingefleischte Youtube-Enthusiast braucht. Videos können in FullHD auf dem Smartphone abgespielt werden, es lässt sich aber auch lediglich die Audio-Spur streamen. Sehr nützlich, wenn man nur Musik hören möchte und nur ein begrenztes Datenvolumen hat. Die Wiedergabe läuft auch weiter, wenn man die App nicht mehr im Vordergrund geöffnet hat, oder das Display sperrt. Des Weiteren lassen sich die Videos auch offline schauen, indem man das jeweilige Video vorher vorlädt und im Cache speichert. Sollte man also eine längere Fahrt in der U-Bahn planen, so muss man nicht auf seine Lieblingsvideos verzichten.
Die Entwickler haben erst kürzlich angekündigt ein Streaming-Feature für DLNA und Chromecast einzubauen. Somit lassen sich alle Medien dann auch per WLan an den Fernseher streamen.
Der Preis von 99 Cent ist gerechtfertigt, denn bei Metrotube kann man sich darauf verlassen in Zukunft von weiteren Updates zu profitieren. Die App ist seit dem Launch stetig weiterentwickelt worden und hat sich echt gemausert. Ich vermisse dank Metrotube garkeine offizielle Youtube App mehr.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

myTube!

mytube! Screenshots Windows Phone

myTube! ist der große Konkurrent von Metrotube, die Featureliste ist mittlerweile fast identisch. mytube! besticht durch ein sehr schönes und liebevoll gestaltetes Design. Die App bietet HD-Support. Des Weiteren lassen sich die Videos auch abspielen, wenn man nicht gerade in der App ist. Es lassen sich, wie auch schon bei Metrotube, ebenfalls nur die Audiospuren abspielen. Somit kann man auch hier Musik hören und nebenbei andere Dinge tun. Außerdem kann man während der Wiedergabe auch in den Kommentaren lesen oder nach weiteren Videos suchen. Das abgespielte Video läuft dabei im Hintergrund weiter, weiterer Content wird leicht transparent über das Video gelegt. Auch die Offline-Wiedergabe ist kein Problem, denn die Video- und Audiodaten lassen sich in der App speicher, sodass sie auch ohne Internetverbindung abgespielt werden können.
Die Entwickler von myTube! legen sehr viel wert auf euer Feedback, sodass sie direkt in der App eine Funktion eingebaut haben, mit der ihr Updatewünsche loswerden könnt. Derzeit läuft eine Umfrage, welches Feature als nächstes eingebaut werden soll. Auch hier sieht es ganz danach aus, als ob bald der Chromecast und DLNA-Support nachgereicht wird.
Auch myTube! kostet 99 Cent, und auch hier sind sie durchaus gerechtfertigt. Die Features die die App bietet und der konstante Support sollten schließlich unterstützt werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

TubeCast

TubeCast Screenshots Windows Phone

TubeCast ist eine weitere Youtube App, die viele, der schon oben bei myTube! und Metrotube genannten, Features unterstützt. Die Audiodateien lassen sich per Stream auch einzeln wiedergeben, hierzu muss man das Video jedoch virtuell an den Windows Phone Mediaplayer streamen. Die Videos können aber auch offline verfügbar gemacht werden, indem sie per Klick in den Speicher geladen werden. Was fehlt, ist das Abspielen bei gesperrtem Display oder Verlassen der App. Während ein Video abgespielt wird, kann man weiterhin in der Bibliothek von Youtube browsen, dabei wird das derzeit abgespielte Video in der unteren rechten Ecke weiterhin angezeigt, ähnlich wie bei der offiziellen Youtube-App. Der große Vorteil an TubeCast ist aktuell noch, dass man Videos bereits per DLNA, Chromecast, oder Airplay an den Fernseher streamen kann. Somit ist die App derzeit etwas nützlicher als MetroTube oder myTube!, wenn man auch den großen Bildschirm mit einbeziehen möchte. Wundert euch nicht, dass in obigen Screenshot die Xbox doppelt auftaucht, das hat den Hintergrund, dass die Videos einmal über die Youtube App, sowie über Xbox Video gestreamt werden können.
TubeCast kommt in zwei Varianten daher, die normale Version ist kostenfrei und ist so etwas die die Demoversion. Mit ihr lassen sich bis zu 20 Übertragungen an den Fernseher, die Xbox oder sonstige DLNA-fähige Geräte durchführen. Möchte man mehr, so kann man zur Pro Version greifen. Diese kostet hingegen 2,99€ ist aber eine Universal App, sodass man sie dann auch auf dem Windows Tablet oder dem Desktop nutzen kann.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Die drei Youtube Apps bieten in etwa den selben Funktionsumfang. Ich verwende derzeit am liebsten myTube!, da mit das Design etwas mehr zusagt. Ab und an muss ich aber, auf Grund der noch fehlenden Streamingmöglichkeit auf TubeCast zurückgreifen. Ich ertappe mich aber immer öfter, wie TubeCast so langsam den Platz 1 in meinem persönlichen Ranking einnimmt, da die Entwickler hier sehr viel Arbeit reinstecken und somit aus der einstigen Streamingapp einen vollwertiger Youtube-Clienten gemacht haben. Alles in Allem befinden sich die Apps auf einer Augenhöhe. Ich bin gespannt, wie sich myTube!, Metrotube und TubeCast mit den kommenden Updates verändern und welche Features in der Zukunft hinzugefügt werden.

Welche der drei Youtube Apps ist euer Favorit? Oder kennt ihr gar noch eine weitere gute Alternative? Lasst es mich einfach in den Kommentaren wissen.