Die besten Shooter für iOS und Android

Shooter gehen auf PC und Konsole eigentlich immer. Umsetzungen für iOS und Android haben es da meist schon schwerer. Wir haben euch darum ein paar Mobileshooter-Perlen herausgesucht.

Auf Konsole und PC gehören Shooter zu den erfolgreichsten Spielen. Für mobile Plattformen hingegen sind sie aufgrund der komplexen Steuerung eher schwieriger umzusetzen. Während man für die simpelsten Hüpfspiele nur ein bis zwei Knöpfe braucht und man sich bei Rollenspielen auf die Story verlassen kann, benötigt so ein Egoshooter Tasten zum Bewegen, Umsehen, Nachladen, Zielen, Schießen, und, und, und …

Da ist es gar nicht so leicht, eine ordentliche Umsetzung für einen Touchscreen zu integrieren, wo der Fokus doch hier sonst darauf liegt, schnell Zeit totzuschlagen. Nicht leicht, aber nicht unmöglich. In unserer Liste findet ihr sieben Spiele, die es geschafft haben, das Geballere auf dem Smartphone oder Tablet absolut spaßig zu gestalten.

Dead Trigger 2

Zombie-Shooter gibt es wie Sand am Meer, und den meisten davon mangelt es an Kreativität. Auch Dead Trigger 2 sprüht nicht gerade vor Innovationen, dafür setzt es die Grundpfeiler des Zombie-Shooters ziemlich gut für mobile Plattformen um. Wir ballern uns mit unserem Helden durch kurze, lineare Schlauchlevels, um Unschuldigen zu helfen, Vorräte zu sammeln, Gebiete zu erkunden.

Besonders einsteigerfreundlich wird das Gemetzel, da wir nicht zwingend selbst den Abzug drücken müssen. Laufen, auf die Umgebung achten, Zielen und das Spiel schießt, wenn uns etwas vor die Flinte kommt. Damit umgeht Dead Trigger die meisten Probleme, die auch geübte Shooter-Spieler mit der virtuellen Touchscreen-Steuerung haben. Für fortgeschrittene Zombiejäger, kann man diese Komfortfunktion aber deaktivieren und manuell schießen.

Dead Trigger 2 Screenshot2

Damit es nicht langweilig wird, managen wir zwischen den Missionen unsere Basis, nehmen tägliche Herausforderungslevels und Wettkampfmodi an. Da Dead Trigger 2 kostenlos ist, kommt hier, wie bei vielen gratis Mobilegames die Bezahlkomponente ins Spiel. Items herstellen und unsere Teamkollegen ausbauen kostet Zeit. Um diese zu überspringen, kann für echtes Geld eine virtuelle Währung erworben werden. Spieler, die nicht powerleveln, sondern einfach nur gemütlich vor sich hinspielen wollen, kommen aber perfekt ohne die Bezahlinhalte aus.

DEAD TRIGGER 2 Zombie Shooter
DEAD TRIGGER 2 Zombie Shooter
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
 
DEAD TRIGGER 2 - Zombie Shooter
DEAD TRIGGER 2 - Zombie Shooter

 

Overkill Mafia

Overkill Mafia ist zwar kein klassischer Shooter wie man ihn von PC oder Konsole kennt, sondern eher ein Schießbudensimulator. Das sollte euch aber jetzt nicht abschrecken, denn das ausgefallene Artdesign und das eingängige Gameplay haben Suchtpotenzial. Ihr seid ganz unten und macht euch auf den Weg, der größte Mafiaboss der Stadt zu werden. Moorhuhnmäßig ballert ihr euch dazu in feststehenden Landschaften durch ins Bild laufende Banditen.

Im Gegensatz zu den unschuldigen Hühnern damals, schießen die Schergen der feindlichen Mafiosi aber zurück! Wer überleben will, muss genau zielen und das Nachladen perfekt timen, andernfalls überlebt ihr keine drei Gangsterwellen. Mit dem Aufstieg braucht ein echter Don aber nicht nur bessere Waffen, sondern auch das passende Outfit, um seine Gegenspieler das Fürchten zu lehren.

Overkill Mafia Screenshot

Upgrades gibt es für erspielte Kohle im Shop. Doch auch hier kommt der Gratis-Game-Haken: Verbesserungen brauchen Zeit bis sie aktiviert werden. Diese zu überspringen kostet rare Spezialwährung, die ihr natürlich gegen Echtgeld erwerben könnt. Besondere Upgrades gibt es übrigens auch nur gegen die Cash-Währung. Wie in einem guten Spiel üblich, solltet ihr aber auch hier hervorragend zurechtkommen, ohne Kohle zu investieren. Denn für Abwechslung sorgen Herausforderungen und Ranglistenmatches, die auch ohne große Ausrüstung bestreitbar sind.

Overkill Mafia
Overkill Mafia
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
Overkill Mafia
Overkill Mafia
Entwickler: Craneballs
Preis: Kostenlos+

 

Call of Duty – Strike Team

Call of Duty ist wohl eine der größten Shooter-Marken für Konsole und PC. Klar, dass Activision es sich nicht entgehen lässt, auch einen kleineren Ableger für Android und iOS herauszubringen. Mit eurem Einsatztrupp reist ihr in Krisengebiete rund um die Welt, um dort etwa geheime Akten zu besorgen, Söldner zu erledigen, oder unschuldige zu retten. Ganz normaler Videospielsoldatenalltag eben.

Alle Missionen könnt ihr in der Egoperspektive bestreiten. Neben bewegen, zielen, schießen sind klassische Shooter-Funktionen wie in Deckung gehen, sprinten, das Strike-Team koordinieren oder gar Waffen wechseln auf virtuellen Knöpfen auf den Touchscreen gelegt. Da die Steuerung hierrüber aber etwas ungewohnt bis unhandlich ist, bietet Call of Duty – Strike Team Controller-Unterstützung.

Call of Duty Strike Team Screenshot

Damit lässt sich der Shooter fast wie seine Kollegen auf den stationären Plattformen spielen. Für Spieler ohne Gamepad empfiehlt sich hingegen die taktische Ansicht. Zwar ist das Spiel in diesem Modus genau genommen kein Egoshooter mehr, sondern eher ein Echtzeitstrategiespiel. Dafür müsst ihr euch aber nicht mit den Tücken der Touchscreen-Steuerung rumschlagen, wenn ihr euren Einsatztrupp aus der Vogelperspektive durch das Einsatzgebiet scheucht. Immer neue, zeitlich begrenzte Herausforderungen und Ausrüstungs-Management für eure Soldaten sorgen für die nötige Langzeitmotivation.

 

 

Major Mayhem

Es ist nicht immer leicht, dreidimensionale Bewegung und Schusseinlagen ohne haptisches Eingabegerät miteinander zu vereinen. Darum lässt Major Mayhem das alles einfach weg. Das 2D-Schießbudengeballere ist zwar super simpel, aber gerade deshalb auch so spaßig. Mit 80er Jahre Actionheldcharme à la Rocky ballert sich der Major Moorhuhnmäßig durch Horden von Ninjas, Agenten, Hühnern und Co.

Major Mayhem Screenshot

Mit dem im Level gesammelten Gold könnt ihr neue Outfits (zu kosmetischen Zwecken) oder Items, die euch in brenzligen Situationen schon mal den Hintern retten, freischalten. Neue Waffen gibt’s für Level-Ups (oder für Ungeduldige gegen Echtgeld), die ihr durch das Erledigen von Mini-Quests nach dem Motto: »Erreiche eine Kill-Kombo« oder »Erledige 10 Gegner oben ohne«. Alles in allem macht Major Mayhem zwar immer das gleiche, aber das macht wenigstens Spaß.

Major Mayhem
Major Mayhem
Entwickler: [adult swim]
Preis: Kostenlos+
 
Major Mayhem
Major Mayhem
Entwickler: [adult swim] games
Preis: Wird angekündigt

 

Pew Pew 2

Pew Pew – das Universalgeräusch für imaginäre Laserwaffen für Kinder von 3 bis 99 Jahren. Doch nicht nur der Titel von Pew Pew 2 erinnert an unsere jungen Jahre, auch die minimalistische Grafik sieht aus, als käme es aus den Anfängen der Videospielzeit. Aus der Vogelperspektive steuert ihr ein kleines dreieckiges Raumschiff mit einem virtuellen Stick.

Mit einem zweiten virtuellen Stick könnt ihr unabhängig von eurer Flugrichtung in alle Richtungen Ballern. Um durchs Level zu kommen müsst ihr auf eigentlich alles schießen was sich auf euch zu bewegt, denn eure Schilde sind begrenzt. So simpel das alles zusammen klingen mag, so wenig einfach ist es.

Pew Pew 2 Screenshot

Nicht nur die Optik, auch der Schwierigkeitsgrad von Pew Pew 2 scheint direkt aus alten Arcade-Zeiten zu stammen. Wer sich aber ordentlich reinfuchst und gerne mit höchster Konzentration spielt, wird seine wahre Freude an dem Shooter im Retrostil finden. Die Levels decken im Rahmen der Mechanik so ziemlich alles von Bullethell bis Ausweichspielchen ab, und werden damit lange nicht langweilig.

PewPew 2
PewPew 2
Preis: 3,49 €
 
PewPew 2
PewPew 2
Preis: 3,59 €

 

Sky Gamblers: Air Supremacy

Fans von War Thunder oder World of Warplanes die auf der Suche nach adäquatem Ersatz für unterwegs sind, sollten sich Sky Gamblers: Air Supremacy genauer ansehen. Ähnlich wie in den Genrekollegen für Konsole und PC tretet ihr in Sky Gamblers in epischen Luftschlachten gegeneinander an.

In der Kampagne löscht ihr KI-Gegner auf Geheiß eures Generals mit Hilfe eurer computergesteuerten Truppe aus. Von Bodenangriffstruppen über klassische Luftgefechte bis hin zu Begleitmissionen deckt der Story-Modus alle gängigen Aufgabentypen für einen Piloten-Shooter ab. Online könnt ihr im Team und gegeneinander in diversen Modi wie dem Deathmatch, Flaggeneroberungen und einigen anderen Spieltypen kämpfen.

Sky Gamblers Air Supremacy Screenshot

Auch wenn die Steuerung (via Gyrosensor oder Virtual-Stick) und die schier endlos scheinenden Tutorials am Anfang erstmal abschrecken mögen, sollten sich Genrefans auf jeden Fall die Einarbeitungszeit nehmen. Unser Tipp: Probiert in der ersten Kampagne verschiedene Steuerungstypen aus und findet euren Stil. Wenn ihr euch erstmal dran gewöhnt habt, bietet Sky Gamblers: Air Supremacy für kleines Geld nämlich großen Spielspaß, der den Kollegen auf stationären Plattformen in wenig nachsteht.

Sky Gamblers Air Supremacy
Sky Gamblers Air Supremacy
Entwickler:
Preis: 3,49 €+
 
Sky Gamblers: Air Supremacy
Sky Gamblers: Air Supremacy
Entwickler: Atypical Games
Preis: 1,09 €+

 

Lost Socks

Wir alle kennen das Problem, wenn beim Waschen plötzlich die zweite Socke verschwindet. Ärgerlich, klar, aber dann ziehen wir eben ein anderes Paar an. Hat einer von euch schon mal drüber nachgedacht die sich die übrige Socke dabei fühlt? Nein? Dann solltet ihr vielleicht ein Blick auf das Naughty Brothers Spiel Lost Socks riskieren. Der zweidimensionale Comic-Shooter widmet sich nämlich genau dieser Problematik.

Als Einzelsocke macht ihr euch auf die Jagd durch unwegsame Levels. Ähnlich wie in Rayman nutzt ihr Sprung-, Dash– und Gleitfähigkeiten, um Münzen einzusammeln, Hindernissen auszuweichen und Käfige aufzubrechen. Im Gegensatz zum Jump’n’Run-Held hat die Socke aber noch zwei ordentliche Wummen dabei.

Lost Socks Screenshot

Mit der Primärwaffe ballert ihr euch ununterbrochen durch die Standardfeinde, während die Sekundärknarre mit etwas mehr Durchschlagskraft und Abklingzeit mehr was für härtere Brocken ist. Für erledigte Herausforderungen und geschaffte Levels bekommt ihr Kohle, mit der ihr eurer Socke bessere Ausstattung beschert. Power-Ups und abwechslungsreiches Leveldesign, sorgen für flotten, langen Spielspaß.

Lost Socks: Naughty Brothers
Lost Socks: Naughty Brothers
Entwickler:
Preis: Kostenlos+