Die ersten ASUS Highlights der CES 2015 Werbung

Am 5. Januar 2015 wurden im Zuge der CES 2015 in Las Vegas die ersten Highlights von ASUS präsentiert. Jonney Shih zeigte in der Pressekonferenz sowohl die Transformer Book Chi Reihe als auch die zweite Generation der ZenFone Reihe: Das ZenFone 2 und ZenFone Zoom.

Das erste Android Smartphone mit 4GB RAM

ASUS ZenFone 2 color line up 2 klein

Die zweite Generation der ZenFone Reihe wird mit dem neuen 64-bit Intel Atom Z3580 Quad Core Prozessor mit bis zu 2,3 GHz Leistung und bis zu 4GB RAM befeuert (ZE551ML). Zudem kommt eine 13 Megapixel mit f/2.0 Blende Kamera auf der Rückseite, sowie eine 5 Megapixel Kamera auf der Vorderseite zum Einsatz, die gemeinsam mit der PixelMaster Technologie optimale Bedingungen bieten, alles in perfekten Bildern jederzeit festzuhalten.

Mit dem verbauten 3.000 mAh Akku sollte eine ausreichende Laufzeit gewährleistet werden, um keinen Schnappschuss zu verpassen. Sollte der Akku doch einmal leer sein, so lässt er sich in nur 39 Minuten wieder auf 60% aufladen.

Gepaart wurde dies mit einem 5,5 Zoll Full HD IPS Display aus Corning Gorilla Glass 3, das dank eines nur 3,3 mm schmalen Randes 72 Prozent der Frontfläche für sich einnimmt und nahezu nahtlos in den nur 3,9 mm dicken Rand übergeht. Gemeinsam mit dem edlen Backcover erhielt das ZenFone 2 so ein schlichtes, aber edles Design.

ASUS ZenFone 2 klein

Das ZenFone 2 wird in 5 verschiedenen Farben erhältlich sein: Osmium Black, Sheer Gold, Glacier Gray, Glamor Red und Ceramic White.

 

Das überarbeitete ZenUI für simple und smarte Bedienung

Brand New ZenUI klein

Betrieben wird das ZenFone 2 mit dem einfacheren, smarteren und stärker personalisierbaren ZenUI auf Android 5.0 Lollipop Basis. Das ZenUI fokussiert sich auf die Keyfeatures: Freedom, Connection und Expression. Bei der Überarbeitung des ZenUI hat ASUS sich auf eine sehr cleane und schlanke Darstellung besinnt, um eine möglichst simple und smarte User Experience zu bieten.

Das ZenUI hat einige spannende neue Features erhalten, wie zum Beispiel ZenMotion, SnapView, Trend Micro Security und ZenUI Instant Updates.

  • ZenMotion ist eine Sammlung intuitiver Touchgesten, die eine ganz neue Art der Interaktion mit der ZenUI und häufig genutzten Features erlauben, wie beispielsweise den „Ein-Hand-Modus“ oder die „Do-it-Later“ Funktion
  • SnapView ist ein Sicherheitsfeature, das sicherstellt, dass Apps, Fotos und Daten privat bleiben. SnapView erlaubt es Usern auf einfache Art und Weise, ihre persönlichen von ihren öffentlichen/beruflichen Daten zu trennen
  • Trend Micro Security ist in dem ZenUI Browser integriert, um das mobile Surfen im Web über den ZenUI Browser so sicher wie möglich zu machen
  • ZenUI Instant Updates bietet eine neue Methode, die ZenUI Apps immer auf dem neuesten Stand zu halten. Mit den ZenUI Instant Updates können ASUS App Entwickler ihre Updates sofort verfügbar machen und müssen nicht erst auf größere Firmware Updates warten.

 

Mehr Möglichkeiten für deine Fotos – das ASUS ZenFone Zoom

ZenFone Zoom

Neben dem ZenFone 2 wurde zudem noch das ZenFone Zoom (ZX550) präsentiert. Dieses Smartphone bietet neben einem 3.000 mAh Akku, einem 5,5 Zoll Full HD IPS Display mit Corning Gorilla Glass 3 und bis zu 128GB internem Speicher vor allem eine 13 Megapixel Kamer auf der Rückseite, die über eine f/2.7 – f/4.8 Blende verfügt und eine Kamera auf der Frontseite mit 5 Megapixeln und f/2.0 Blende. Auch im ZenFone Zoom arbeitet ein Quad Core Intel Prozessor

Mit Linsen aus 10 Elementen und 3 fachem optischen Zoom, bleibt das ASUS ZenFone Zoom mit maximal 11,95 mm trotzdem angenehm schlank. Der Bildstabilisator in Kombination mit dem Dual-LED-Blitz und dem Laser-Autofokus sorgt dafür, dass man auch in schwierigen Situationen scharfe Bilder bekommen wird.

 

Der ständige Begleiter – das ASUS Transformer Book Chi

Neben der zweiten Generation der ZenFone Reihe wurde auch die bereits auf der Computex 2014 erstmals vorgestellte Transformer Book Chi Reihe präsentiert. Die 2-in-1 Laptops bieten dir starke Leistung in allen Situationen.

Das ASUS Transformer Book T300 Chi

Das größte Modell der ASUS Transformer Book Chi Reihe ist das T300 Chi mit 12,5 Zoll großem WQHD Display. WQHD bietet mit 2.560 x 1.440 Pixeln eine höhere Auflösung als Full HD (1.920 x 1.080 Pixel). Verfügbar ist das T300 Chi mit dem Intel Core M Prozessor und 4 oder 8 GB Arbeitsspeicher. Weiterhin hat man die Wahl zwischen 64 und 128 GB SSD Speicher.

ASUS Transformer Book T300 Chi_back klein

Dabei bleibt das T300 Chi mit 7,6 mm und 1.445 Gramm (Tablet und Dock) angenehm schlank. Betrieben wird das T300 Chi mit Windows 8.1. Einen genaueren Eindruck des ASUS Transformer Book T300 Chi könnt ihr euch im Hands On Video von Sascha Pallenberg machen:

Das ASUS Transformer Book T100 Chi

Das Transformer Book T100 Chi wartet mit einem 10,1 Zoll Display mit 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung auf. Befeuert wird das T100 Chi von einem Intel Atom Z3775 Quad Core Prozessor mit 2 GB Ram und 64GB internem Speicher. Mit 7,2 mm ist das T100 Chi sogar noch etwas dünner, als der größere Bruder. Mit der 5 Megapixel Rückkamera und der 2 Megapixel Frontkamera, kann das T100 Chi auch noch schicke Bilder machen!

Das ASUS Transformer Book T100 Chi im Hands On von Sascha Pallenberg:

Wie das T300 Chi wird auch das T100 Chi mit Windows 8.1 betrieben und sollte mit dem verbauten Akku für 10 Stunden euer treuer Begleiter sein.

Das ASUS Transformer Book T90 Chi

Das Asus Transformer Book T90 Chi ist ein 8,9 Zoll Tablet, das nur 7,5 mm dünn ist und 750 Gramm auf die Waage bringt. Mit einem 16:10 Seitenverhältnis ist das T90 Chi der Kleinste im Bunde der Transformer Book Chi Reihe. Auch das T90 Chi wird mit einem Intel Atom Quad Core Prozessor und 2 GB Ram betrieben. Dazu kann wahlweise 32GB oder 64GB interner Speicher ausgewählt werden.

Dazu gibt es eine 5 Megapixel Rückkamera und eine 2 Megapixel Frontkamera.

Das ASUS Transformer Book T90 Chi im Hands On von Sascha Pallenberg:

Die Display Auflösung beträgt 1.280 x 800 Pixel. Natürlich unterstützen alle Transformer Book Chi Modelle den Active Stylus Pen.

ASUS Transformer Book T90 Chi klein