Kommentare

Die fünf schlimmsten Timekiller Apps

Grade nichts zu tun? Lust ein paar Minütchen totzuschlagen? Dann solltet ihr euch diese fünf Zeitfresser Apps mal genauer ansehen. Aber Achtung: Suchtgefahr!

von Antonia Seitz am 11. Mai 2016

Wer kennt das nicht? Eigentlich liegt noch ein Stapel Arbeit auf dem Schreibtisch, der dringend erledigt werden müsste, aber es gibt da diese eine App, die all unsere Aufmerksamkeit frisst. Dabei muss sie nicht besonders anspruchsvoll, fordernd oder gar abwechslungsreich sein. Nein, Apps in denen wir Stundenlang versinken und uns hinterher schlecht fühlen, weil sie genaugenommen nichts als Zeitverschwendung waren, haben wir alle auf dem Handy.

Aber gerade, weil wir davon so schwer wegkommen, weil das Spielprinzip besonders simpel und eingängig ist, weil es uns besonders anfangs kein großes Können abverlangt, werden sich immer neue Minispielchen finden, mit denen wir ruhelose Stunden überbrücken. Für die Stunden in denen ihr eure Spielzeit nicht mit anspruchsvollen Strategiespielen oder storylastigen Rollenspielen totschlagen wollt, für die Zeit, in der man nicht gemeinsam bei Brettspielen mit Freunden zusammensitzt, für absichtlich sinnlos verbrachte Zeit haben wir hier die fünf besten Timekiller Apps für euch zusammengestellt.

 

Stack

Das Prinzip von Stack kennen wir alle. Schon in den späten 90ern gab es diese Art Turmbauspiele als Browsergame. Die Schwierigkeiten variieren von Version zu Version. Während es oft wichtig ist, exakt die Mitte zu treffen, weil euer Turm sonst ins Wanken gerät, steht in Stack die Säule immer felsenfest.

Stack Screenshot

Trefft ihr die untere Bodenplatte aber mit der nächsten nicht haargenau, so wird das überstehende Stück abgehackt und die nächste Platte entsprechend kleiner, mit entsprechend kleinerer Zielfläche. So wird es mit jedem Fehlversuch schwieriger das nächste Stockwerk zu landen. Trefft ihr genügend Platten perfekt, beginnt die Bodenplatte übrigens wieder zu wachsen. Trotz aufdringlicher Werbeeinblendungen macht bereits die gratis Version hochgradig süchtig.

Stack
Stack
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
 
Stack
Stack
Entwickler: Ketchapp
Preis: Kostenlos+

Brain it On!

Süchtig machende Apps müssen nicht immer gleich No-Brainer sein. Brain it On ist simpel genug, dass ihr auf jeden Fall sinnlos Stunden damit totschlagen werdet, ohne davon loszukommen, fordert aber gleichzeitig eure Gehirnzellen. Ihr bekommt eine Aufgabe gestellt und müsst sie mit Hilfe einer Zeichnung auf dem Bildschirm lösen.

Brain it On Screenshot

Zur Verfügung stehen euch neben dem Finger als Pinsel die Regeln der Physik und euer eigener Einfallsreichtum. Mal müsst ihr eine Wippe ausgleichen oder ein am Bodenliegendes Objekt in die Luft befördern. Aber wie klappt das noch gleich, wenn ihr nichts drunter malen könnt? Brain it On hat unzählige Levels voller immer schwerer werdender Aufgaben und wird damit so schnell nicht langweilig – und das vollkommen kostenlos!

Brain It On!
Brain It On!
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
 
Brain It On! - Physics Puzzles
Brain It On! - Physics Puzzles

Freeze!

Auch Freeze erfordert Köpfchen. Indem ihr die Welt dreht, befördert ihr den kleinen Helden zum sicheren Ausgang. Der Clou ist der Freeze-Button, mit dem ihr den Hauptcharakter an Ort und Stelle haltet, während sich alle tödlichen Fallen im Level weiterbewegen, das gibt den nötigen taktischen Vorteil.

Freeze Screenshot

Anfangs lassen sich diese Physikrätsel natürlich tierisch leicht lösen, und selbst wenn ihr versagt, könnt ihr sofort neu starten und es nochmal versuchen. Diese Schnelligkeit sorgt dafür, dass sich Freeze so locker flockig nebenbei spielt, dass man schnell ein paar Stunden an den kleinen Knobler verlieren kann.

Freeze! - die Flucht
Freeze! - die Flucht
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
 
Freeze! - Die Flucht
Freeze! - Die Flucht
Entwickler: Frozen Gun Games
Preis: Kostenlos+

Alto’s Adventure

Ski Safari kennen wir alle. Auch diverse Ableger wie die Adventure-Time-Version werden Cartoon-Network-Fans nicht fremd sein. Alto’s  Adventure schlägt in die gleiche Kerbe, doch geht die Sache etwas ruhiger und mit wunderschönem Artdesign an. Ein Lamahirte wird zum Downhillrider, wenn all seine Lamas ausbrechen und er sie auf dem Weg nach unten wieder einfangen muss.

Altos Adventure Screenshot 2

Dabei grindet ihr über Fähnchen, hüpft über Steinchen, macht Backflips über Abhänge und sammelt ganz viele Münzen, für die ihr euch Upgrades und Items im Shop kaufen könnt, um im nächsten Run noch weiter zu kommen. Ganz nebenbei könnt ihr Herausforderungen erledigen und damit im Level aufsteigen. Landet ihr also mit der Nase im Schnee, läuft’s im nächsten Durchgang vielleicht schon besser.

Alto's Adventure
Alto's Adventure
Entwickler:
Preis: 5,49 €
 
Alto's Adventure
Alto's Adventure
Preis: Kostenlos+

Slither.io

Das Gratisspiel slither.io kämpft sich zurzeit an die Spitze aller Appcharts und das mit einem ganz simplen Spielprinzip: Bunte Pünktchen fressen und eine immer längere Schlange werden. Das kommt euch bekannt vor? Natürlich! Slither.io hebt das Snake-Prinzip aber auf die nächste Stufe indem ihr euch erstens, nicht nur in einem rechteckigen Raster, sondern frei bewegen könnt, und zweitens, weil es eine Multiplayer-Komponente hat.

Slither.IO

Manövriert ihr gegnerische Spieler so aus, dass sie euren Schlangenkörper rammen, lösen sie sich in dicke Leuchtpunkte auf, die euch noch schneller wachsen lassen. Egal ob im Browser oder als Gratis-App: Der Kampf darum, der dickste Wurm auf der Map zu sein, macht süchtig und lässt euch sicher nicht so schnell wieder los.

slither.io
slither.io
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
slither.io
slither.io
Entwickler: Lowtech Studios
Preis: Kostenlos+