NAIAS 2015

Die Highlights der Detroit Auto Show 2015

Die automobile Welt schaut derzeitig nach Detroit. Dort findet zur Zeit die Detroit Auto Show statt und ich war, wie in den letzten drei Jahren auch, vor Ort und konnte mir die neusten Entwicklungen ansehen.

von Jens Stratmann am 15. Januar 2015

Das Autojahr beginnt stets mit der NAIAS (North American International Auto Show) in Detroit und an der Tatsache wird auch die CES in Las Vegas nichts ändern. In “Motown” wurde schon Automobil-Geschichte geschrieben, da lebten wir alle noch nicht und nun ging es bei negativen Außentemperaturen in der Messehalle heiß her. Detroit ist im Aufwind, auch wenn es eher der eiskalte Wind war der mich dieses Jahr an weiteren Ausflügen gehindert hat und auf der Messe überschlugen sich nicht nur die amerikanischen Hersteller mit Neuigkeiten, nein auch unsere Marken aus Deutschland brachten viele Highlights mit ins kalte Michigan. Sportlicher, größer, mehr Leistung.

Waren es im letzten Jahr noch sparsame Modelle so könnte man nun denken, dass die Hersteller wieder neue Ölfelder gefunden hätten. Es liegt wohl an der Nachfrage, sicherlich auch an den temporär günstigen Spritpreisen aber eventuell ist es auch die Lust am automobilen Leben.

Während man auf der CES in Las Vegas noch das autonome Fahren in den Vordergrund rückte, so ist es eher das Gaspedal was man in Detroit ordentlich durchdrücken möchte. Leistung satt in der legendären Cobo-Hall. Hier zunächst ein kleiner Überblick der diesjährigen Kracher, es folgen weitere Beiträge mit dem notwendigen “Geek-Blick”.

Der Knaller überhaupt? Das ist sicherlich der Ford GT, der hat 600 PS, verfügt über ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe und Heckantrieb. Hier gibt es übrigens keinen Elektroantrieb der unterstützend eingreifen wird.

NAIAS-2015-Highlights-378

NAIAS-2015-Highlights-381

NAIAS-2015-Highlights-383

NAIAS-2015-Highlights-382

Ganz anders sieht es bei Honda, bzw. beim US-Label Acura aus, denn dort gibt es nun – nach unzähligen Studien – endlich den neuen Acura NSX / Honda NSX. Der V6-Benziner bekommt drei Elektromotoren die das Fahrzeug optional sogar lautlos fortbewegen können.

NAIAS-2015-Highlights-593
NAIAS-2015-Highlights-583

Die Front sieht aus wie ein Staubsauger, doch der Mini John Cooper Works hat es faustdick hinter den Backen. Der 2.0 Liter Benziner verfügt über 231 PS und die Höchstgeschwindigkeit von diesem Go-Kart liegt bei 246 km/h.

NAIAS-2015-Highlights-740

Ihr wollt schneller unterwegs sein? Kein Problem, wie wäre es mit dem neuen Porsche 911 Targa GTS? 430 PS, über 300 km/h Höchstgeschwindigkeit! Der Preis? Nun, knapp 140.000 Euro muss man wohl schon investieren für den temporären Open-Air Fahrspaß hinterm Frontscheibenglas. Während man bei normalen Targa-Modellen das Dach manuell herausnehmen muss, passiert dieser Vorgang beim Porsche 911 Targa vollautomatisch. Das Dach klappt wie bei einem Cabrio weg und dieser Vorgang führt zu einem Show & Shine Effekt.

NAIAS-2015-Highlights-273
NAIAS-2015-Highlights-268

Günstiger geht es eindeutig beim Alfa Romeo 4C Spider. Der 240 PS starke Benziner wird den ca. 1 Tonnen schweren Roadster schon nach vorne schieben. Das Infotainmentsystem passt zum Retro-Look, es ist ein klassisches Radio. Das Dach kann wie bei einem Targa üblich ausgeklinkt werden und dann wird dieses einfach hinterm Motor verstaut.

NAIAS-2015-Highlights-121
NAIAS-2015-Highlights-124
NAIAS-2015-Highlights-125

BMW brachte übrigens nicht nur den neuen Mini, sondern auch die 6er Serie mit Facelift und den neuen LED Scheinwerfer mit nach Detroit. Egal ob Cabriolet, Coupe oder BMW M6 Coupé – der Luxusbolide macht sich breit.

NAIAS-2015-Highlights-193
NAIAS-2015-Highlights-199

Richtig breit ist auch das Mercedes-AMG GLE 63 Coupé. Neben der F015 Studie, die wir ja bereits von der CES kennen, war das GLE Coupé das Highlight von Mercedes-Benz auf der NAIAS 2015. Viel Leistung, große Räder, viel Fahrspaß für Fernost, Ost und die USA, denn das werden wohl die Hauptmärkte sein für den BMW X6 Mitbewerber.

NAIAS-2015-Highlights-796

Großes hat man auch bei VW vor, denn da steht ein Volkswagen CrossCoupe GTE Concept-Car auf dem Showfloor. Schade: Das verbaute Infotainment-System lief nur im Demo-Modus, ein Test war also nicht möglich und das auf der CES gezeigte Touch-System war in Detroit nicht zu sehen. Das Fahrzeug gibt einen Ausblick auf den kommenden US-SUV der dann 7-Sitzplätze bieten soll.

NAIAS-2015-Highlights-479
NAIAS-2015-Highlights-502

Sehen lassen kann sich dafür der neue Audi Q7, etwas kleiner als der Vorgänger, doch mit mehr Platz und einem neuen Infotainmentsystem / Bedienkonzept. Das schauen wir uns demnächst noch einmal ausführlich an.

NAIAS-2015-Highlights-177
NAIAS-2015-Highlights-181
NAIAS-2015-Highlights-180
NAIAS-2015-Highlights-182

Ansehnlich ist auch das Infiniti Q60 Concept, das Serienmodell soll 2016 auf den Markt kommen.

NAIAS-2015-Highlights-159
NAIAS-2015-Highlights-164

Hoffentlich wird der GAC WideStar nie den Weg nach Deutschland bzw. auf die Straße schaffen. Auf Fahrzeuge mit Aquarium kann ich persönlich gerade noch so verzichten.

NAIAS-2015-Highlights-785
NAIAS-2015-Highlights-778

Sehr gefreut habe ich mich allerdings ein Teil des “Strati” zu sehen. Der HotRod wird aktuell live auf der NAIAS 2015 zusammengebaut. Gebaut? Geklebt wohl eher, denn das Fahrzeug ensteht zum größten Teil in einem 3D-Drucker und der steht derzeitig in der Cobo-Hall und klebt den Hot-Rod zusammen.

NAIAS-2015-Highlights-61
NAIAS-2015-Highlights-63

Ich habe mir auf der NAIAS 2015 einige Fahrzeuge angesehen und in den kommenden Tagen möchte ich euch einige Innovationen, Innenräume, Innenträume und Alpträume zeigen. Gefunden habe ich zum Beispiel die Klaviatur des Todes, Fahrzeuge die sich wirklich aufgeräumt zeigen und ich bin mit einem ganz besonderen Honda Gefährt in Detroit gefahren. Das waren aber zunächst die News aus Detroit.

NAIAS-2015-Highlights-617

Fast: Denn um richtig mitreden zu können braucht ihr noch den Hinweis, dass “unser” Volkswagen Golf das Auto des Jahres in Nordamerika wurde und sich sogar gegen den Ford Mustang durchsetzen konnte.

NAIAS-2015-Highlights-757