Dronie - Bild von mexikanischer Pyramide, von einer Drohne fotografiert

Dronie: Der perfekte Mix aus Selfie und Drohne

Alex Chacón ist gerne auf Reisen, steht auf Drohnen - und macht gerne Selfies. Dronie ist ein Kunstwort aus Selfie und Drohne und trifft es ganz gut, was der US-Amerikaner uns auf seinem YouTube-Kanal zeigt.

Wenn Alex Chacón auf Reisen geht, dann hat er stets seine Kamera(s) am Mann. Er kommt viel herum, knipst mit Vorliebe – und durchaus gern auch Fotos von sich selbst. Die Bilder vergammeln aber nicht auf einer Festplatte oder landen hier und da auf Facebook: Chacón macht wirklich epische Selfie-Videos daraus – Beispiel gefällig? Bitte:

Für seinen neuen Clip hat er sich auf den Weg nach Mexiko gemacht und dabei hat er nicht einfach nur Selfies gemacht, indem er eine GoPro auf einen Selfie-Stick montiert. Vielmehr ist diese Cam dieses Mal an einer Drohne angebracht worden. Wenn das Fluggerät startet, sieht man nicht viel mehr als den Selfie-Künstler. Aber mit jedem Meter, den sich die Kamera von ihm entfernt und an Höhe gewinnt, wird natürlich immer mehr von der Landschaft um ihn herum preisgegeben.

Dronie: Blick aus der Luft auf Kathedrale

Erfreulicherweise steht der Technik-Fan nicht nur auf Bilder von sich selbst, sondern eben auch auf Bilder von tollen Landschaften und so setzt er die Kombination von Copter und Kamera perfekt ein und schafft dadurch großartige Aufnahmen. Unterwegs war er mit seinem Equipment in Veracruz in Mexiko und davon, dass man dort prächtige Kulissen für “Dronies” findet, könnt ihr euch nun in diesem Video selbst überzeugen – viel Spaß!