Google I/O 2015 – Gerüchte und Spekulationen zu Googles Entwicklerkonferenz

In einer Woche startet in San Francisco Googles hauseigene Entwicklerkonferenz, die Google I/O, und die wirft schon seit einigen Wochen ihre Schatten voraus. Wir haben die wichtigsten Facts und Gerüchte für euch zusammengetragen.

Google IO Hashtag Logo

Am 28. und 29. Mai findet im Moscone West in San Francisco die Entwicklerkonferenz von Google, die Google I/O, statt. Bereits im Vorfeld gibt es einige Gerüchte und immer wieder Spekulationen über Produkte und Dienste, die hier vorgestellt werden. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und präsentieren sie euch an dieser Stelle. Sollten neue Gerüchte aufkommen, werden diese selbstverständlich ebenfalls hier präsentiert.

Die Keynote startet am Donnerstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr deutscher Zeit und wird schätzungsweise ca. zwei Stunden dauern.

Ich selbst werde auf der Google I/O in der kommenden Woche vor Ort sein und euch mit den aktuellen Infos versorgen.

Google IO Besucher und Gelände

Android “M”

2014 wurde während der Konferenz die aktuelle Android Version 5.0 Lollipop vorgestellt. Sehr wahrscheinlich wird es auch in diesem Jahr die Vorstellung der neuen Version geben, so lässt zumindest eine Session im Ablauf der Konferenz erahnen. Nach welcher Süßigkeit die Version allerdings benannt sein wird, bleibt noch offen.

Carsten hat hier bereits darüber berichtet

Google Glass Version 2

Bereits vor einiger Zeit teilte man mit, dass man derzeit die Google Glass komplett überarbeitet. Die Google I/O war bereits vor drei Jahren Schauplatz der Vorstellung der ersten Glass-Version, und somit wäre tatsächlich eine Präsentation in diesem Jahr denkbar.

Google Maps/Earth in Echtzeit

Der Schedule zeigt für den ersten Tag eine Session mit dem Namen “The earth in real time”, übersetzt also “Die Erde in Echtzeit”. Präsentiert uns Google hier tatsächlich Echtzeit-Satellitenbilder? Ganz so abwegig klingt das nicht, denn vor knapp einem Jahr hat Google für 500 Mio. USD das amerikanische Startup Skybox Imaging übernommen.

Google+ Photos als eigenständiges Produkt

Gerüchten von Bloomberg zufolge wird der in Google+ integrierte Photodienst als eigenständige Plattform veröffentlicht und soll die Funktionalität eines Photo-Sharing-Service bieten, also ein direkter Konkurrent zu Instagram & Co. werden. Auch hier haben wir bereits berichtet.

Self-driving Cars

Googles Self-Driving Car

Seit geraumer Zeit sind in Californien die selbstfahrenden Autos (Lexus-Modelle) von Google unterwegs. Das eigens gesteckte Ziel ist es, noch in diesem Jahr die ersten eigenen autonomen Fahrzeuge auf die Straßen zu schicken. Insgesamt haben die Fahrzeuge bereits 1,7 Millionen Meilen auf den Straßen zurückgelegt, und dabei nur elf Unfälle gehabt – alle waren fremdverschuldet.

Google ist mit seinem System hier ziemlich weit vorne mit dabei und eine Präsentation oder gar die Eröffnung der Keynote mit dem eigenen Automobil ist denkbar.

Android Auto

Nicht zu verwechseln mit dem selbstfahrenden Auto, wurde im vergangenen Jahr die Android-Version für PKW vorgestellt. So integriert Android Auto Google Maps als Navigationssystem und Google Music als Unterhaltungsmedium. Ob sich in der Zwischenzeit hier etwas getan hat, oder ob man mit den Automobilkonzernen weitere Partnerschaften geschlossen hat, bleibt abzuwarten. Bahnbrechende Ankündigungen zu Android Auto sind aber eher nicht zu erwarten.

Android TV

AndroidTV Screenshot

Ebenfalls im vergangenen Jahr wurde Android TV vorgestellt. Sämtliche Unterhaltungsangebote sollen damit auf den Fernseher projiziert werden und ihn somit zur ultimativen Gaming-Maschine machen. Google Play ist hier auch vertreten und bietet somit die breite Vielfalt an Filmen, Serien, Musik und Livestreams. Entwickler sollen momentan dazu ermutigt werden, ihre Apps für Android TV und Google Cast fit zu machen.

Die Sessions verraten hier nicht allzu viel, allerdings kann man mit weiteren Inhalten für Android TV und einer breiteren Verfügbarkeit in absehbarer Zeit rechnen.

GoogleIO_Moscone_West

Die Android-App zur Google I/O

Selbstverständlich gibt es, wie jedes Jahr, pünktlich vor der Konferenz auch wieder eine passende App von Google, die nebst eines Ablaufplans auch die Räumlichkeiten im Moscone West ausführlich darstellt.

Google I/O 2018
Google I/O 2018
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

 

Google I/O Extended

GoogleIO_Extended_Logo

Seit geraumer Zeit haben sich sogenannte Google I/O Extended Veranstaltungen etabliert. Für all diejenigen, die zwar an den Details der Konferenz interessiert sind, aber mangels Zeit oder Geld nicht direkt in San Francisco teilnehmen können, wurde die I/O Extended ins Leben gerufen. Meist werden diese Events von den Google Developer Groups (GDGs) initiiert, und bieten neben Livestreams aus San Francisco auch den ein oder anderen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten.

Wer sich dafür interessiert, wo die nächstgelegene Google I/O Extended stattfindet, hat hier die Möglichkeit, sich zu informieren.

#io15request – Stellt eure Fragen direkt an Google

Die meisten von uns haben leider nicht die Gelegenheit, selbst bei der Google I/O vor Ort sein zu können. Wenn euch aber ein paar Fragen unter den Nägeln brennen, könnt ihr sie direkt an Google-Mitarbeiter stellen, die vor Ort sind und bestmöglich auf eure Fragen und Wünsche eingehen werden. Ein 15-köpfiges Team ist am 28. und 29. Mai im Einsatz, darunter erstmals auch Ansprechpartner für französische und deutschsprachige Fragen. Für die deutschen Fragen ist Moritz Tolxdorff zuständig – bombardiert ihn also mit euren Fragen!

Wie könnt ihr teilnehmen? Stellt eure Fragen bei Google+ oder Twitter und nutzt dabei #io15request als Hashtag. Denkt aber dran, dass ihr lediglich vom 28. bis 29. Mai eure Anfragen losschickt, also haltet euch noch zurück. Feiner Service von Google, den ihr hoffentlich zahlreich nutzen werdet. Alle Requests werden übrigens in einer Google+ Collection gesammelt, so dass ihr auch die Fragen von anderen Interessierten einsehen könnt. Alle weiteren Infos und die komplette Liste aller Ansprechpartner seht ihr in diesem Google+-Posting:


Jetzt seid ihr dran!

Welche Gerüchte sind euch noch bekannt? Was erwartet oder wünscht ihr euch von der Google I/O 2015, welche Produkte sollten eurer Meinung nach unbedingt vorgestellt werden?