IFA 2015
Huawei Y6: 5-inch Einsteiger-Smartphone im Hands on-Video

Als sich die Chinesen von Huawei auf den Weg nach Deutschland gemacht haben, um uns ihre neuen Produkte auf der IFA zu präsentieren, haben sie eine Menge Gadgets im Gepäck gehabt. Neben tollen Produkten wie der Huawei Watch und dem Mate S wollen wir nicht vergessen, dass sie durchaus auch die Smartphone-Fans mit kleinerem Geldbeutel im Blick haben. So muss man lediglich 149 Euro hinblättern, wenn man das neu vorgestellte Y6 erwerben möchte.

Huawei Y6 19

Dabei haben wir es nun wahrlich nicht mit einer Gurke zu tun: Noch vor wenigen Jahren haben wir bei einem Smartphone mit HD-Display und 8 MP-Cam begeistert mit der Zunge geschnalzt. Heute packt man solche Bauteile in die günstigen Einsteiger-Smartphones – willkommen im Jahr 2015!

Was kann das Y6 noch? Ein Blick auf die Specs verrät es uns:

  • 5 Zoll großes IPS-Panel mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 210 – Quad-Core-SoC mit 1,1 GHz
  • 1 GB RAM (2 GB bei der Dual-SIM-Version)
  • 8 GB interner Speicher, per microSD-Karte erweiterbar
  • 8 MP Cam mit LED-Blitz und F2.0-Blende hinten, 2 MP Selfie-Shooter
  • LTE Cat.4
  • 2.200 mAh Akku
  • Android 5.1 Lollipop mit EMUI 3.1
  • 155 Gramm Gewicht

Huawei Y6 13

Das ist schon ’ne ganze Menge für 149 Euro und auch, wenn man technisch natürlich meilenweit von aktuellen Highend-Devices entfernt wird, bekommt ihr ein Smartphone, welches für die meisten Durchschnitts-Nutzer absolut ausreichend ist und mit topaktuellem Android 5.1 ausgestattet ist. Qualitativ gibt es auch nichts zu mäkeln, so dass das Y6 gerade in der Dual-SIM-Version mit 2 GB RAM echt ein feiner Hobel ist.

Bereits diesen Monat wird das Huawei Y6 ab 149 Euro UVP zu haben sein, auswählen könnt ihr dabei zwischen einem schwarzen und einem weißen Modell.