Inauguration Day: So verfolgt ihr die Amtseinführung des Donald Trump in TV & Stream

Heute ist Inauguration Day - Donald Trump wird in Washington ins Amt des US-Präsidenten eingeführt. Wir zeigen euch, wo ihr das Event im TV und Stream verfolgen könnt.

Wer heute auf Facebook und Twitter unterwegs ist und sich durch diverse Medien ackert, könnte das Gefühl bekommen, dass heute etwas ganz Furchtbares ansteht – mindestens der Tag des jüngsten Gerichts. Zumindest liegt auf den sozialen Netzwerken eine sehr düstere Grundstimmung wie eine Käseglocke über allen Postings. Mag sein, dass das nur ich in meiner Blase so stark und negativ wahrnehme, aber feststeht, dass die Menschen in aller Welt heute nach Washington blickt, wo dieses besondere Event stattfindet, welches diese Stimmung auslöst – der Inauguration Day!

Das bedeutet, dass heute tatsächlich stattfindet, von dem so viele Menschen gehofft haben, dass es sich doch noch als schlechter Scherz herausstellen könnte: Die Amtseinführung des Donald Trump, der somit als 45. US-Präsident das Land regieren wird. Normalerweise ist das ein formeller Akt, der natürlich vielbeachtet wird, aber zumindest aus meinem subjektivem Blickwinkel im Vorfeld noch nie eine so große Aufmerksamkeit erfahren hat, wie das dieses Mal der Fall ist.

Das hängt damit zusammen, dass Donald Trump – zumindest dem bisherigen Anschein nach – ein ganz anderer US-Präsident wird, als seine Vorgänger waren. Die Zustimmung im Volk ist deutlich geringer, als es beispielsweise noch bei Obama war und das bedeutet auch, dass in Washington auch sehr viele Protestler auf den Straßen sein werden.

Eine Amtseinführung eines neuen US-Präsidenten, dann noch eines so speziellen und dann noch die Erwartung unzähliger Demonstrationen gegen Trump – kein Wunder also, dass das auch medial für ein riesiges Aufsehen sorgen wird und entsprechend im TV aber auch online zu verfolgen sein wird. Aktuell nimmt Donald Trump mit seinem Anhang an einem Gottesdienst teil, der wenig spannend verlaufen dürfte. Deutlich mehr Zuschauer dürften sich dann für die offizielle Amtseinführungs-Zeremonie interessieren, die um 12 Uhr mittags Ortszeit stattfindet – bei uns um 18 Uhr. Bereits um 17 Uhr beginnt die Veranstaltung an sich und viele TV-Sender sind mit von der Partie.

Ablauf:

17.30 Uhr: Eröffnungsrede

18.00 Uhr: Vereidigung

im Anschluss an die Vereidigung hält Donald Trump seine Antrittssrede

ab 21.00 Uhr: Parade vom Capitol über die Pennsylvania Avenue bis zum Weißen Haus

Das Konzert zur Amtseinführung des Donald Trump

Gestern Abend fand bereits das Inaugural Concert statt – ein Musik-Festival, welches die Amtseinführung begleitet. Während sich bei Obama massig Weltstars wie Beyoncé, Stevie Wonder, Shakira, U2 und Usher die Klinke in die Hand gaben und zwischendurch von prominenten Rednern wie Tom Hanks, Jack Black oder Jamie Foxx unterbrochen wurden, sah das gestern Abend ganz anders aus.

Deutlich weniger Menschen waren gekommen und die, die da waren, bekamen auch deutlich weniger Stars geboten. 3 Doors Down sind davon hierzulande noch die bekanntesten – die Rock-Band durfte sich für seine Teilnahme übrigens einen üblen Shitstorm seiner (ehemaligen) Fans abholen. Hier ist ein kurzer Schnipsel des Konzertabends:

Wenn ihr euch – aus welchem gottverdammten Grund auch immer – das ganze Event reinziehen wollt, könnt ihr das hier tun:

Wo und wie könnt ihr das Event in TV und Stream verfolgen?

Wirklich ans Eingemachte geht es heute aber natürlich erst und auch wir hier in Deutschland können das Event an unseren Bildschirmen verfolgen. Bei der ARD geht es um 17.15 Uhr los und bis 18.50 Uhr wird übertragen, im ZDF hingegen ist man nicht live drauf, sondern sendet ab 19.25 Uhr bis 20.10 Uhr ein ZDF Spezial zur Amtseinführung Donald Trumps. Unnötig zu erwähnen, dass es auch in den jeweiligen Nachrichtensendungen auf beiden Sendern schwerpunktmäßig um die Amtseinführung gehen wird, zumindest aktuell ist kein Brennpunkt geplant.

phoenix ist bereits jetzt auf Sendung, hat das Event zum Thementag aufgeblasen, so dass ihr dort bis 0.00 Uhr dem Thema der Inauguration folgen könnt, natürlich ebenfalls mit Live-Bildern von der Zeremonie. Logisch, dass auch die Nachrichtensender n-tv und N24 entsprechend berichten in Sondersendungen (die wie bei phoenix auch bereits laufen) und ebenso logisch, dass das auch für internationale Nachrichtensender wie CNN gilt.

Im Netz findet ihr natürlich auch die Streams der deutschen Sender:

Alternativ könnt ihr auf dem YouTube-Kanal des Weißen Hauses vorbeischauen – dort gibt es ebenfalls einen Livestream von der Amtseinführung:

Zahlreiche Nachrichten-Seiten wie CNN lassen euch via Live-Ticker dabei sein und auch auf Facebook werdet ihr immer wieder über zahlreiche Live-Videos wie dem von Spiegel Online stolpern. Dazu gehört auch der Stream der BILD, die aber schlicht den N24-Stream übernimmt und auf der eigenen Seite und auf Facebook zeigt. Wer es einen Tick anspruchsvoller möchte, schaut bei der New York Times oder BBC vorbei, die ebenfalls überträgen.

Einen letzten Tipp hab ich noch für euch, ohne den ein Donald Trump natürlich unmöglich vereidigt werden kann als US-Präsident: Auf seinem favorisierten Kommunikations-Kanal Twitter seid ihr selbstverständlich auch live mit dabei. Dort startet – voraussichtlich auch jetzt gleich um 17 Uhr – der Livestream, zudem habt ihr dort die Tweets zum Thema gleich mit im Blick.

Viel Spaß mag ich euch eigentlich gar nicht wünschen, weil ich a) der Präsidentschaft nicht sehr zuversichtlich entgegen sehe und weil sich auch abzeichnet, dass es bei den zahlreichen Demonstrationen durchaus zu Ausschreitungen kommen wird. Anschauen werde ich es mir jetzt dennoch – ich hoffe, ihr auch.