Kamera-Shootout
Kameravergleich 6s Plus, S7, G5 & P9 – Ein Bild zeigt alles!

Die Smartphones Apple iPhone 6s Plus, Samsung Galaxy S7 edge, LG G5 und Huawei P9 nehmen alle für sich in Anspruch, tolle Kameras zu  besitzen. Sascha hat einfach mal mit allen Geräten auf ein und das selbe Motiv drauf gehalten - hier seht ihr, was dabei herausgekommen ist.

Nicht erst seit diesem Jahr können wir feststellen, dass Kameras in Smartphones mittlerweile so klasse sind, dass günstige, kompakte Digitalkameras eigentlich eine vom Aussterben bedrohte Spezies sind. Jedes Jahr aufs Neue versuchen sich die großen Hersteller wie Samsung, Apple, LG und Huawei gegenseitig zu übertrumpfen und noch bessere Module zu verbauen, noch mehr Features und noch granularere Einstellungen anzubieten.

Wie generell lange bei den Smartphones war Apple in dieser Disziplin stets die Referenz. Will man sehen, was mit einer Smartphone-Kamera möglich ist, schaut man sich die Schnappschüsse an, die mit den Geräten aus Cupertino gemacht wurden. Neben starken Kamera-Smartphones aus dem Hause Nokia/Microsoft war es hauptsächlich Samsung, das sich wirklich anschickte, an Apples Thron zu rütteln.

Erfreulicherweise aus Konsumentensicht schlafen die Smartphone-Hersteller aber allesamt nicht und so könnt ihr heute zwischen vielen Smartphones wählen, die euch allesamt nicht im Stich lassen, wenn es um die Fotografie geht. Damit meinen wir nicht, dass man immerhin ordentliche Schnappschüsse auf Parties hin bekommt, sondern immer öfter auch wirklich starke, gelungene Werke hingezaubert bekommt.

Für unseren Geschmack wirkt es so, als ist von den Arrivierten aktuell Apple das einzige Unternehmen, welches sich nicht mehr in relevantem Maße weiter entwickelt. Ob man sich seiner herausragenden Kamera zu sicher war, ob die rechten Ideen fehlen oder ob aus design-technischen Gründen Kompromisse gemacht werden müssen, vermag ich nicht zu beurteilen.

Um das zu dokumentieren, hat sich Palle mal vier High-End-Geräte aus seinem Smartphone-Fundus geschnappt, nämlich neben dem Apple iPhone 6s Plus das LG G5, das Samsung Galaxy S7 edge und das kürzlich in London vorgestellte Huawei P9. Die drei Android-Devices haben wir euch kürzlich schon einmal in einem ersten Kameravergleich gegenüber gestellt.

Als Motiv hat sich Palle einen beleuchteten Globus geschnappt und mit allen vier Handsets einmal drauf gehalten. Unten seht ihr jetzt diese vier Bilder – oben zunächst das iPhone 6s Plus, darunter dann LG G5, Huawei P9 und schließlich das Samsung Galaxy S7 edge. Wer die Fotos in Originalgröße sehen möchte: Die haben wir hier für euch. Ihr werdet feststellen, dass es zwischen den vier Bildern große Unterschiede gibt und wir erwarten, dass ihr als Leser auch unterschiedlicher Meinung sein werdet, welches Resultat nun tatsächlich das Beste ist.

Fest stehen dürfte für den objektiven Betrachter aber, dass Apple hier seine Dominanz eingebüßt hat und mittlerweile mit einem 2015er Smartphone nicht mehr mit der Android-Konkurrenz mithalten kann. Schaut euch die vier Fotos jetzt mal an und lasst uns wissen, was ihr davon haltet. Wir würden den Jungs und Mädels in Cupertino jedenfalls empfehlen, sich für das iPhone 7 nochmal ausgiebig mit der Kamera-Technik zu befassen, um den Anschluss nicht zu verpassen.

iPhone 6s Plus
iPhone 6s Plus
LG G5
LG G5
Huawei P9
Huawei P9
Samsung Galaxy S7 edge
Samsung Galaxy S7 edge

 

2, 3 Anmerkungen des “Fotografen”

Hallo und danke an Casi, der den Artikel fuer mich uebernommen hat. Da es in den Kommentaren bereits angesprochen wurde… der originale Globus hatte nicht einmal ansatzweise so viel Blau, wie die Fotos von iPhone und Huawei vermuten lassen. Das Samsung Galaxy S7 edge stellt hier mit Abstand die beste Variante des eigentlichen Objektes dar, danach folgt das G5. Zwischen iPhone 6s Plus und Huawei P6 kann ich mich nicht wirklich entscheiden.