Late Shift, Lifeline 2, Blackbar: Interaktive Storys für Unterwegs

Auf der Suche nach etwas Spannendem auf der langen Anreise zum Urlaubsort? Interaktive Storys sind die perfekte Kombination aus Nichtstun und Spiel für alle Mitreisenden.

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Oftmals ist die Anreise mit dem Bus, der Bahn oder dem Auto aber stinkend langweilig. Klar, kann man sich die Lieblingsserie auf Netflix herunterladen und an einem Stück durchsuchten. Aber nicht in jedem steckt ein Binge-Watcher. Brettspiele sind nicht jedermanns Sache und bei Autofahrten sitzt man dafür zu weit voneinander entfernt. Story getriebene Spiele sind oft zu aufwendig, um sie nebenbei zu spielen und die meisten Casual-Games sind über mehrere Stunden auch nicht das Wahre.

Eine geschickte Kombination aus allem bieten interaktive Geschichten. Erinnert ihr euch noch an die »Du entscheidest« Bücher aus eurer Kindheit? Nach einem ganz ähnlichen Prinzip funktionieren interaktive Geschichten für Android und iOS. Also Storys, bei denen ihr die Handlung während des Geschehens beeinflussen könnt. Die verlangen vom Spieler nämlich überhaupt kein Können und bringen trotzdem spaßige Unterhaltung. Gerade auf langen Zug- oder Busstrecken die ideale Möglichkeit für Kurzweile zu sorgen, und da man nicht ständig aktiv werden muss, kann man es sich dabei sogar auch zu zweit vor dem Bildschirm gemütlich machen.

Late Shift

Ihr mögt Heist-Filme? Dann könnte Late Shift genau das Richtige sein. Der interaktive Film erzählt eine eher durchschnittliche Story über einen spießigen Studenten, der in einen gefährlichen Raubzug stolpert. Spannend wird die Story erst dadurch, dass ihr die Entscheidungen für den Hauptcharakter trefft.

Late Shift Screenshot 1

Spielt er beim Überfall bereitwillig mit oder versucht er bei der erstbesten Gelegenheit die Polizei zu rufen? Lässt er alle im Stich und rennt, sobald es brenzlig wird oder steht er zu seinen neu gewonnenen Verbrecherkumpanen? Egal wie ihr euch entscheidet, die Story läuft immer mehr oder weniger ähnlich voran.

Die Schlüsselsequenzen bleiben natürlich die gleichen, eure Entscheidungen haben aber durchaus Einfluss auf den nächsten Videoschnipsel den ihr zu sehen Bekommt oder wie ihr zu den Nebencharakteren im Film steht. Das ganze dauert zwar nicht länger als ein gewöhnlicher Film, hat aber durchaus Wiederspielwert, wenn euch das Ergebnis unterschiedlicher Handlungsoptionen interessiert.

Late Shift
Late Shift
Entwickler: CtrlMovie AG
Preis: Kostenlos+

Lifeline 2

Lifeline und die direkte Fortsetzung Stille Nacht hatten wir bereits in der Liste der besten Adventures erwähnt. Der Nachfolger, Lifeline 2 geht die Sache aber etwas anders an. Zwar bleibt das Spielprinzip gleich: Ihr schreibt mit einem Helden der in bestimmten Situationen eure Hilfe benötigt und ihr könnt entscheiden, wie die Person am anderen Ende des Kommunikators reagieren soll.

Lifeline 2 Screenshot

Gerade wenn ihr den ersten Teil allerdings gespielt habt, ist der zweite ein harter Bruch. Wo der Erste noch viel Spannung aus Unwissenheit und Witz aus nicht immer offensichtlichen Popkulturanspielungen zieht, ist Lifeline 2 direkter. Das Abenteuer spielt eher in der Gegenwart mit starken Fantasy-Elementen.

Im Gegensatz zum ersten liest sich dieser Teil eher wie ein klassischer Jugend-Fantasyroman und schon kurzer Zeit, hatten wir beim Spielen nicht mehr das Bedürfnis auf die Nachrichten in Echtzeit zu warten, sondern den Schnellscroll-Modus zu aktivieren. Dadurch lässt sich die Geschichte perfekt während einer längeren Reise durchspielen oder Mitreisenden vorlesen und zusammen entscheiden was geschieht.

Lifeline 2
Lifeline 2
Preis: 2,29 €

Lifeline 2
Lifeline 2
Entwickler: 3 Minute Games
Preis: 2,29 €

Blackbar

Etwas schwieriger gestaltet sich da Blackbar. Das gesellschaftskritische Knobelspiel nimmt sich eine einen dystopischen Überwachungsstaat zum Vorbild, von dem wir nur Anhand von Briefen zwischen zwei Freunden erfahren, wie schrecklich es in ihrer Welt zugeht. Der Clou: Die Briefe sind vom Staat zensiert und eure Aufgabe ist es, die schwarzen Balken wieder mit den passenden Worten zu füllen, bevor ihr die nächste Nachricht gezeigt bekommt.

Blackbar Screenshot (3)

Eine beängstigende Story über Zensur, Rebellion und der Einmischung des Staates ins Privatleben entwickelt sich von Brief zu Brief, und auch die zu lösenden Wörter werden immer schwieriger herauszufinden. Ideal also, um es zusammen mit Mitreisenden auszuknobeln und tiefer in die Geschichte einzudringen. Zum Schluss erwarten euch sogar zwei Möglichkeiten fürs Ende.

Blackbar
Blackbar
Entwickler: Mrgan LLC
Preis: 3,49 €

Blackbar
Blackbar
Entwickler: Colin Cornaby
Preis: 1,46 €