Lenovo Tab 4 Serie: Vier Android-Tablets für die ganze Familie [MWC 2017]

Mit der Tab 4 Serie will Lenovo gleich die ganze Familie versorgen. Beim MWC 2017 gab es neben dem Lenovo Tab 4 mit 8 und 10,1 Zoll auch noch das Lenovo Tab 4 Plus sowohl in 8 Zoll als auch 10,1 Zoll.

Lenovo ist mit großem Gepäck angereist nach Spanien, hat zum Mobile World Congress gleich mehrere Convertibles, Smartphones und auch reine Tablets mitgebracht. Mit dabei ist die Lenovo Tab 4 Serie – eine Reihe von  gleich vier Tablets, die für die ganze Familie gedacht ist, natürlich inklusive der Kids.

Ausgelegt sind sie für den Multimedia-Einsatz und kommen allesamt mit Dolby Atmos-Sound und IPS-Displays, außerdem haben alle vier Geräte dieser Serie Android 7.0 Nougat installiert und sind sowohl in WiFi-only- als auch LTE-Varianten verfügbar. Die Reihe umfasst das Lenovo Tab 4 8, das Lenovo Tab 4 10, das Lenovo Tab 4 8 Plus und schließlich das Lenovo Tab 4 10 Plus. Hier seht ihr die wichtigsten Specs für alle vier im Überblick:

Lenovo Tab 4 8

  • 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 425 Quad-Core-SoC mit 1,4 GHz
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 16 oder 32 GB interner Speicher, erweiterbar per microSD
  • Android 7.0 Nougat
  • Hauptkamera hinten mit 5 MP und Autofokus, vorne 2 MP
  • 4.850 mAh Akku
  • Wireless WIFI 802.11 b/g/n , BT 4.2 , GPS
  • 2 Lautsprecher mit Dolby Atmos
  • Maße: 211 x 124 x ~8,2 mm
  • 310 Gramm Gewicht

Lenovo Tab 4 8 Plus

  • 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-SoC mit 2 GHz
  • 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher
  • 16 oder 64 GB interner Speicher, erweiterbar per microSD
  • Android 7.0 Nougat
  • Hauptkamera hinten mit 8 MP und Autofokus, vorne 5 MP
  • 4.850 mAh Akku
  • Wireless WIFI 802.11 a/b/g/n/ac , BT 4.2 , GPS
  • 2 Lautsprecher mit Dolby Atmos
  • Fingerabdrucksensor
  • USB Typ C-Anschluss
  • Maße: 210 x 123 x 7 mm
  • 300 Gramm Gewicht

Lenovo Tab 4 10

  • 10,1 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 425 Quad-Core-SoC mit 1,4 GHz
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 16 oder 32 GB interner Speicher, erweiterbar per microSD
  • Android 7.0 Nougat
  • Hauptkamera hinten mit 5 MP und Autofokus, vorne 2 MP
  • 7.000 mAh Akku
  • Wireless WIFI 802.11 b/g/n , BT 4.2 , GPS
  • 2 Lautsprecher mit Dolby Atmos
  • Maße: 247 x 171 x ~8,3 mm
  • circa 500 Gramm Gewicht

Lenovo Tab 4 10 Plus

  • 10,1 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-SoC mit 2 GHz
  • 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher
  • 16 oder 64 GB interner Speicher, erweiterbar per microSD
  • Android 7.0 Nougat
  • Hauptkamera hinten mit 8 MP und Autofokus, vorne 5 MP
  • 4.850 mAh Akku
  • Wireless WIFI 802.11 a/b/g/n/ac , BT 4.2 , GPS
  • 2 Lautsprecher mit Dolby Atmos
  • Fingerabdrucksensor
  • USB Typ C-Anschluss
  • Maße: 247 x 173 x <7 mm
  • 475 Gramm Gewicht

Wer die Specs gründlich studiert hat, wird gesehen haben, dass die beiden Plus-Varianten doch ein wenig stärker bestückt sind. Bei den normalen Tablets müssen euch der Snapdragon 425, 2 GB RAM und HD-Displays reichen, bei der Plus-Variante bekommt ihr stattdessen den Snapdragon 625 geboten, Full HD-Panels und je nach Version 3 GB RAM und 16 GB Speicher oder 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher.

Alle vier Tablets sind bereits  mit Android 7.0 erhältlich und wie bereits erwähnt sowohl als WLAN-Version und als LTE-Version am Start. Die Plus-Tablets haben auch den Fingerabdrucksensor und USB Typ-C-Ports exklusiv, Dolby Atmos-Sound dann wiederum aber wieder alle.

Mit der Tab 4-Reihe soll die ganze Familie bedacht werden, von den Eltern bis zum Nachwuchs und bietet daher entsprechendes Zubehör an. Damit könnt ihr das Tablet entweder produktiver machen – oder aber kindgerecht gestalten.

Das optionale Productivity Pack versorgt euch mit einer Bluetooth-Tastatur, welches auch die Oberfläche um eine Taskleiste ergänzt, so dass ihr einfacher zwischen Apps wechseln könnt. Weiter gehört dazu eine Multiwindow-Unterstützung und die üblichen Tastatur-Kürzel werden unterstützt.

Für die Kleinen gibt es das Kid’s Pack, mit dem das Tab 4 auch für Kinderhände angepasst wird. Das geht los mit dem Bumper, also einem stoßfesten Rahmen, dazu gehört außerdem ein Blaulichtfilter, ein Paar bunter und kratzfester 3M-Aufkleber und einen Zugang über einen Lenovo Kids-Account, der dafür sorgt, dass auf dem Tablet entsprechende kindgerechte Inhalte verfügbar sind, dank Whitelist nur kindgerechte Webseiten zugänglich sind und Eltern gibt man Planungswerkzeuge an die Hand.

Leider fehlen uns zu den Tablets noch die jeweiligen Preise und wir wissen auch noch nicht exakt, wann ihr diese interessanten Familien-Tablets erwerben könnt. Stellt euch drauf ein, dass die Teile etwa ab Ende Mai gekauft werden können. Sobald wir die genaue Verfügbarkeit kennen, nennt uns Lenovo wohl auch die finalen Preise und wir werden die dann selbstverständlich an euch weitergeben. Hier habt ihr noch ein paar Hands on-Fotos der 8-Zöller, frisch vom MWC aus Barcelona: