Crowdfunding der Woche
Lightpack 2: Vielseitiges Ambient-Licht für dein Wohnzimmer

Lightpack 2 nennt sich ein Ambient-Licht, welches gerade bei Kickstarter eine Menge Geld einsammelt und jedem Fernseher mit HDMI-Anschluss eine sehr vielseitige und schöne Hintergrundbeleuchtung ermöglicht.

Es ist mittlerweile drei Jahre her, dass ein Ambient-Lichtsystem namens Lightpack bei Kickstarter für Furore sorgte und über 500 000 Dollar einsammeln konnte. Damit konnte einem Fernseher ein schönes Hintergrundlicht verpasst werden, allerdings gab es dabei den Haken, dass zwingend noch eine Verbindung zu einem Computer bestehen musste.

Jetzt legt Woodenshark mit Lightpack 2 den Nachfolger vor, der in vielen Punkten optimiert wurde und der auch deutlich einfacher zu nutzen ist: Ihr braucht lediglich einen freien Platz in der Steckdose und eine HDMI-Verbindung. Im Gegensatz zum Vorgänger funktioniert Lightpack 2 auch als HDMI-Passthrough. Ab der Einrichtung, die in zehn Minuten über die Bühne gehen soll, wird dann der Hintergrund eures Fernsehers bzw. euer Zimmer sehr schön und zu den Inhalten auf der Mattscheibe passend beleuchtet.

Lightpack 2 Demonstration als GIF

Was kann Lightpack 2?

Der Grundgedanke ist, dass die Umgebung des Fernsehers in Farben ausgeleuchtet wird, die zu dem Geschehen auf dem TV passen – so, wie ihr es auf dem GIF oben seht. Das ist zunächst mal ein sehr feiner Effekt, ist darüber hinaus aber nicht nur stimmungsvoll, sondern auch noch gut für eure Augen. Stellt der Fernseher nämlich im dunklen Raum die einzige Lichtquelle dar, geht das deutlich zu Lasten eurer Augen, die durch die schnellen Wechsel zwischen hellen und dunklen Bildern übermäßig angestrengt werden.

Lightpack 2 05

Lightpack 2 besteht grundsätzlich erst einmal aus der Hardware, an die ihr bis zu vier HDMI-Quellen (DVD-Player, Spielkonsolen, Chromecast, Apple TV, PC, Mac usw) anschließen könnt. Außerdem natürlich die LEDs, die ihr in Form eines insgesamt fünf Meter langen Bands hinten am Fernseher anbringt, welches ihr auf die gewünschte Länge zuschneidet. Dank der “SmartCorners” wird automatisch erkannt, wie groß das Fernsehgerät ist.

Lightpack 2 09

Wem das noch nicht stimmungsvoll genug ist, der kann zu den “Pixels” greifen und sie zusätzlich erwerben. Dabei handelt es sich um kabellose Würfel, die ihr irgendwo im Raum anbringen könnt und die natürlich ebenfalls Licht in passenden Farben abstrahlen. Es gibt Sets, die bereits fünf dieser Pixel-Würfel beinhalten, aber es gibt auch ein “Super-Set” mit zehn dieser Würfel plus dem noch größeren Big-Pixel-Element. Mit einer Ladung soll so ein Würfel über Wochen durchhalten und kann über eine mitgelieferte Ladestation aufgeladen werden.

Wer nicht über den Fernseher zockt oder einen Film sieht, profitiert aber auch von Lightpack 2: Ihr könnt nämlich über die mobile App, die es sowohl für Android als auch iOS gibt, unabhängig vom TV-Bild verschiedene Moods bzw. Modi auswählen und somit den Raum stimmungsvoll ausleuchten, auch wenn der Fernseher aus ist. Auch eine Timer-Funktion ist integriert und Lightpack 2 reagiert auch passend auf Musik.

Lightpack 2 App

Lightpack 2 Preis und Verfügbarkeit

Auch Lightpack 2 bietet das Unternehmen wieder über Kickstarter an und muss sich erneut keine Sorgen machen, dass die Finanzierung nicht zustande kommt: Bereits jetzt hat man die gewünschten 198 000 Dollar überschritten und hat noch 37 Tage Zeit, weitere Käufer zu finden. Wer schnell ist, kann noch für 159 Dollar zuschlagen, so viel wird für das Early Bird-Angebot verlangt. Für 259 Dollar gibt es noch fünf der Pixel-Würfel dazu, auch als Early Bird. Sind diese Angebote vergriffen, müsst ihr jeweils 20 Dollar drauflegen, was für mich immer noch fair klingt.

Es wird weltweit ausgeliefert, allerdings müsst ihr euch noch ein wenig gedulden: Woodenshark gibt an, dass man Lightpack 2 ab Februar 2017 ausliefern wird. Meiner Meinung nach eine echte Bereicherung fürs Wohnzimmer, bei der sich dieses Warten durchaus lohnt – was haltet ihr vom Lightpack 2?

Quelle: Kickstarter