No.1 S6i – Samsung Galaxy S6 Klon für 100€ ausgepackt

Das No.1 S6i ist der erste Klon des Samsung Galaxy S6. Wir packen das chinesische Smartphone aus und sagen euch, was ihr für gerade einmal 100€ bekommt.

Kaum einen Monat auf dem Markt, schon ist der erste Klon des Samsung Galaxy S6 auf dem Markt. Die Samsung-Klon-Schmiede No.1 präsentiert mit dem No.1 S6i eine äußerlich fast identische Kopie des Samsung Galaxy S6 – und das für gerade einmal umgerechnet 100€!

Das Aussehen perfekt kopiert

No1-s6i-galaxy-s6-klon-displayDas No.1 ist äußerlich nicht einfach nur sehr ähnlich, sondern fast komplett identisch. Dabei wurde aber nicht nur auf das Aussehen, sondern auch auf die Materialwahl und eine hochwertige Verarbeitung wertgelegt. Wie beim Original besteht die Vorder- sowie die Rückseite aus Glas, das an den Rändern abgerundet ist. Der Rahmen besteht aus Aluminium, wobei auch an die Einkerbung an den Seiten gedacht wurde. Die Unterseite? Identisch. Die Anzahl der Bohrungen für die Lautsprecher, der Kunststoffrahmen für die Anschlüsse sowie die beiden Streifen für die Antennen – alles da. Auch der Buckel für die Kamera auf der Rückseite darf nicht fehlen.

Ich muss ehrlich zugeben – mit verbundenen Augen könnte ich das No.1 S6i von einem Samsung Galaxy S6 nicht unterscheiden. Die Verarbeitungsqualität des S6i ist wirklich hervorragend, nichts wackelt oder knarzt und auch ein häufiger Kritikpunkt bei chinesischen Smartphone – schwammige Druckpunkte der Tasten – ist hier nicht vorhanden.

no1-s6i-10Spezifikationen No.1 S6i

  • Android 5.0 Lollipop
  • 5 Zoll 720p IPS Display
  • 1.3GHz quad-core MediaTek MT6582
  • 1GB RAM
  • 16GB interner Speicher, nicht erweiterbar
  • 16MP Kamera hinten 5MP vorne
  • 2800mAh Akku
  • Abmessungen: 143.4×70.5×6.8 mm
  • Preis: ca. 119USD

Technisch klar unterlegen

Für umgerechnet etwa 100€ (119USD exkl. Versand & Importgebühren) kann man beim No.1 S6i technisch nicht viel erwarten. Die verbaute Technik findet man sonst im Einsteigersegment, wobei das Smartphone nach ersten Minuten überraschend flüssig läuft. Der MediaTek MT6582 Quad Core Prozessor mit 1,3GHz wird von 1GB RAM unterstützt und befeuert Android 5.0, das mit einer Touchwiz-ähnlichen Oberfläche versehen wurde. Die Leistung scheint für das Display auszureichen, das mit nur 1280×720 Pixeln auflöst und übrigens nur 5 Zoll in der Diagonale misst. Die Qualität des Bildschirms ist in Ordnung, kommt allerdings an die Brillanz des Galaxy S6 bei weitem nicht heran.

no1-s6i-5

Die Kameras lösen vorne mit 5MP und hinten mit 16MP auf, sind allerdings recht träge. Der Speicher beträgt 16GB und lässt sich nicht erweitern. Immerhin eins hat der Klon dem Samsung Galaxy S6 voraus: Der Akku ist mit 2800mAh größer (Galaxy S6: 2550mAh), wobei wir allerdings keine längere Akkulaufzeit erwarten.

Nach unserem ersten Eindruck ist eines klar: Für ca. 100€ erhaltet ihr mit dem No.1 S6i das perfekte fake Samsung Galaxy S6 – rein optisch zumindest. Bleibt nur noch die Frage, ob ihr es mit eurem Gewissen vereinbaren könnt. Könntet ihr?