MWC 2017: Nokia 5 von HMD Global offiziell präsentiert *Update: Video*

HMD Global präsentiert uns auf der MWC 2017 in Barcelona gleich eine ganze Reihe an neuen Handys. Auch das 5,2 Zoll große Nokia 5 ist unter ihnen und ähnelt dem Nokia 6, bis auf ein paar technische Daten, sehr.
von Vera Bauer am 27. Februar 2017

Auf dem MWC 2017 stellt das Unternehmen HMD Global vier neue Nokia Handys der Öffentlichkeit vor. Die Modellreihe umfasst: Das neue Nokia 6, das Nokia 5, das Nokia 3 das Feature Phone Nokia 3310 in neuer Auflage. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem Nokia 5 und schauen uns dessen Spezifikationen ein bisschen genauer an.

Das Nokia 5 ist quasi der kleine Bruder des Nokia 6. Kleiner Bruder deshalb, da die Abmessungen bei diesem Gerät etwas kleiner ausfallen (149.7 mm x 72.5 mm x 8.05 mm) und das Display auf 5,2 Zoll geschrumpft wurde. Auch dieses Gerät besitzt einen Aluminiumrahmen und der Bildschirm ist aus gebogenem Corning Gorilla Glass, wodurch das Handy wie ein Handschmeichler in der Hand liegen soll.

Nokia 5 frontal

Nokia 5 Hardware

Das IPS LCD HD Display löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf, wobei das Seitenverhältnis 16:9 beträgt. Der Bildschirm ist hier laminiert und soll, laut Hersteller, auch gut im Sonnenlicht lesbar sein. Das Herz des Nokia 5 bildet der Qualcomm Snapdragon 430 mit acht Kernen, ein SoC, der unteren Mittelklasse sowie der Adreno 505 Grafikprozessor. Bei dem Gerät stehen dem Nutzer 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher zu Verfügung. Wie bei dem Nokia 6 kann dieser per Micro-SD-Karte bis auf 128 GB aufgestockt werden. Mit dem 3.000 mAh starken Akku, der in dem Gerät verbaut ist, sollte man mit dem Nokia 5 gut über den Tag kommen. Dieser wird über einen Micro-USB-Eingang aufgeladen.

Das Gerät hat ebenfalls einen Fingerabdrucksensor integriert, mit dem es entsperrt werden kann. Ein 3,5 mm Kopfhörereingang ist auch vorhanden, wobei das Nokia 5, im Gegensatz zum großen Bruder, nur Single-Lautsprecher mit smartem Verstärker hat.

Nokia 5 Technische Daten

Display:5,2 Zoll IPS LCD HD Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln
Prozessor:Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core
Arbeitsspeicher:2 GB RAM
Speicher:16 GB ROM, lässt sich per Micro SD bis auf 128 GB erweitern
Betriebssystem:Android 7.1 Nougat
Kamera:Hauptkamera mit 13 MP, Frontkamera mit 8 MP
Anschlüsse:Micro USB, 3,5 Kopfhöreranschluss
Akku:3000 mAh
Konnektivität:Wi-Fi, Bluetooth 4.2, LTE, GPS
Sensoren:Gyroskope, Beschleunigungssensor, Fingerabdrucksensor
Maße:149.7 mm x 72.5 mm x 8.05 mm

Nokia 5 Kamera

Zu der Kamera lässt sich bislang sagen, dass die Linse auf der Rückseite mit 13 Megapixeln sowie einem dualen Blitzlicht ausgestattet ist. Sie steht etwas vom Gehäuse ab, sodass sich die Breite des Geräts um 0.5 mm vergrößert. Dagegen verhält es sich mit der Frontkamera genau wie beim Nokia 6, denn sie hat 8 Megapixel und ein Weitwinkelobjektiv von 84 Grad.

Nokia 5 Rückseite mit Kamera

Nokia 5 Software, Preis und Verfügbarkeit

Das Nokia 5 kommt ebenfalls mit Android 7.1 Nougat als Betriebssystem und wie beim Nokia 6 und auch dem Nokia 3 bekommt ihr hier reinstes Vanilla Android präsentiert – Android-Puristen kommen also bei den neuen Smartphones von Nokia definitiv auf ihre Kosten.

Das Nokia 5 wird es in den Farben Schwarz, Blau, Silber sowie Kupfer und zu einem Preis von 189 Euro zu kaufen geben. Im Lieferumfang sind dann natürlich das Handy selber, ein Aufladegerät samt Kabel, ein Headset, die Bedienungsanleitung und der SIM Karten Key enthalten. Los geht es auch bei dem Nokia 5 im zweiten Quartal dieses Jahres – wir lassen es euch wissen, wann das Smartphone verfügbar ist, sobald wir mehr Infos haben.