OPPO R11 Plus – China-Phablet im Hands on-Video

Neben dem R11 hat OPPO in Shenzhen auch den großen Bruder namens R11 Plus vorgestellt. Das Phablet kommt mit 6"-Display, 6 GB RAM und dickerem Akku, ähnelt ansonsten frappierend dem R11. 

Mittlerweile kennen wir es ja schon von vielen Smartphone-Herstellern: Die wenigsten belassen es bei einer Produktvorstellung bei einem einzigen Device. Meistens zaubert man noch einen großen oder kleinen Bruder des eigentlichen Flaggschiffes aus dem Hut und exakt das hat auch OPPO in China jetzt wieder getan.

Soll heißen, dass neben dem R11 auch noch das größere R11 Plus präsentiert wurde. Optisch und auch technisch haben wir es hier mit Zwillingen zu tun, weshalb wir hier auch nicht so ausführlich auf das Gerät eingehen und euch auf unseren Artikel zum OPPO R11 verweisen und hier im Wesentlichen auf die Unterschiede eingehen. Einen Blick aufs leicht veränderte Spec Sheet wagen wir natürlich dennoch:

  • 6 Zoll großes FullHD-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon 660 Octa-Core-SoC
  • 6 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • ColorOS 3.1, basierend auf Android 7.1.1
  • Dual-Cam auf der Rückseite: 16 MP bei der Hauptkamera (Sony IMX398), Dual-Tone-LED-Blitz, PDAF, f/1.7-Blende, dazu 20 MP bei der zweiten Cam mit f/2.6-Blende (Sony IMX350)
  • 20 MP Front-Kamera mit f/2.0-Blende
  • 4.000 mAh Akku mit VOOC-Flash-Charge-Technologie
  • 4G VoLTE, WiFi 802.11 ac (2.4GHz + 5GHz), Bluetooth 4.2, GPS + GLONASS
  • 165,8 × 81,5 × 7,8 mm
  • Gewicht: 188 Gramm

Wenn ihr das jetzt mit den Spezifikationen des R11 abgleicht, werden euch vielleicht die Unterschiede direkt aufgefallen sein: Natürlich ist das Display größer mit einer Bildschirmdiagonale von nunmehr sechs Zoll. Die Auflösung bleibt bei 1.920 x 1.080 Pixeln, so dass ihr zwar ein größeres Panel bekommt, dieses aber eine geringere Pixeldichte vorweist.

Unter der Haube bleibt das Meiste beim Alten, denn angetrieben wird auch die Plus-Variante vom Snapdragon 660, dessen acht Kerne mit bis zu 2,2 GHz takten. Dafür haben wir es hier jetzt aber mit 6 GB RAM zu tun – da ist das R11 Plus also tatsächlich besser aufgestellt. Finde ich persönlich schade, denn auch die R11-Käufer hätten gegen 6 GB RAM sicher nichts einzuwenden gehabt.

Der Speicher wiederum bleibt mit 64 GB identisch groß wie beim kleinen Bruder, dafür stocken die Chinesen aber die Akku-Kapazität auf: Statt 3.000 mAh bietet man nun 4.000 mAh auf und, da wir hier kein hochauflösendes Panel verbaut haben, welches deutlich mehr Akku ziehen könnte als beim R11, dürfte die Kiste auch deutlich länger durchhalten.

Die Kamera wiederum ist absolut identisch und das bedeutet in diesem Fall: 16 MP und 20 MP auf der Rückseite, also eine Dual-Cam mit 2-fach optischem Zoom und vorne auch nochmal 20 Megapixel.

Auch beim Design ist natürlich kein Unterschied festzustellen, außer dass Display-bedingt die Maße natürlich etwas anders ausfallen und das R11 Plus dadurch ein wenig klobiger und dicker ist. Davon ab handelt es sich auch bei diesem Phablet um ein Gerät, welches sich im Design an Apple orientiert.

Preise hat OPPO auch für das R11 Plus noch nicht kommuniziert – das ergänzen wir dann morgen, wenn das Device in China in den Verkauf geht. Die Farbvarianten sind auch hier aber identisch zum R11, also Schwarz, Gold und Rosé-Gold. Alles Weitere entnehmt ihr bitte unserem Video, ein paar Hands on- und Vergleichs-Bilder gibt es hier jetzt noch: