Smartwatches
So werden Apple Watch Edition Kunden umworben

Die potentiellen Kaeufer der Apple Watch Edition kommen in den Genuss eines 24h-Support und werden auch im Apple Store bevorzugt behandelt. Wird Apple nun zum Juwelier?

Wer 11 000 Euro fuer eine Uhr ausgibt, der wartet durchaus eine gewisse Exklusivitaet. Sei es, dass man eine ganz besonders limitierte Auflage kauft oder entsprechende Materialien eingesetzt werden. Wer sich schon einmal zu einem Uhrmacher begeben hat und sich Schmuckstuecke dieser Preisklasse hat zeigen lassen, der weiss vor allen Dingen noch von einem ganz besonderen Service zu berichten… Verkaeufer nehmen sich prinzipiell eine ganze Ecke mehr Zeit, denn schliesslich wird hier nicht irgendein Schnaeppchen an den Kunden gebracht.

Genau dies scheinen Apples neue Mitarbeiter von Burberry, Louis Vitton und Yves St. Laurent (jap, die Headhunter aus Kalifornien haben ordentlich in der Luxusmarken-Welt gegrast) dem Konzern aus Cupertino empfohlen zu haben und versuchen damit eine aehnliche Kundenbindung aufzubauen, wie man sie bisher nur von richtig teuren Uhren kannte.

Exklusive Verkaufstermine

Nein, eine Apple Watch Edition ist alles andere als eine guenstige Angelegenheit und deshalb wird ihr Kaeufer auch weitaus spezieller betreut. In den Apple Stores wird es hierfuer speziell ausgebildete Spezialisten geben, die den Kunden dann in einen separaten Bereich fuehren. Sozusagen zur Anprobe. Hier darf man sich dann bis zu einer halben Stunde mit der Watch Edition auseinandersetzen, wohingegen Apple fuer Kinden der Watch und Watch Sport nur maximal 15 Minuten vorsieht. Jut, irgendwie muss man ja den Aufpreis von etwas mehr als 10 0000 Euro rechtfertigen.

Diebstahlschutz der Marke Apple

Auch wenn wir noch nicht wissen welche passiven Sicherheitsmassnahmen Apple trifft um seine Watch Edition Modelle vor Langfingern zu schuetzen, so werden die Verkaeufer offenbar auch hier ganz besonders geschult. Der interessierte Kaeufer kann maximal nur 2 Modelle ausprobieren und erhaelt eine 3. Version erst dann, wenn sich der Apple Mitarbeiter sicher genug fuehlt und die Situation im Store als entsprechend sicher einschaetzt. Moechte er gar die Watch Edition mit einer “normalen” Apple Watch vergleichen, so wird hierfuer ein 2. Mitarbeiter gerufen, der die Modelle dann aus dem Store holen muss.

Anprobe wie beim Juwelier

screen-shot-2014-12-08-at-2-47-04-pmIm separaten Bereich des Stores erwartet die Watch Edition Kaeufer ein Ausstellungsfenster mit saemtlichen Edition-Modellen. Geht da mal von einer Vitrine aus, wie ihr sie vom Juwelier eures Vertrauens kennt. Die gewuenschten Modelle werden dann dem Ausstellungsbereich entnommen und auf eine Anprobiermatte gelegt. Auch das kennen wir von so ziemlich jedem Uhrmacher, wenn man nicht gerade eine Swatch kaufen moechte.

Virtual Personal Setup

Wer sich fuer eine Watch Edition entscheidet, kann diese entweder direkt vor Ort eintueten lassen (wobei dies nicht in jedem Store moeglich sein wird) oder sich von einem Mitarbeiter online beraten lassen. Diese “Virtual Personal Setup” genannte Methode kann auch von Kaeufern der Edelstahl-Version genutzt werden.

In den Genuss eines 2-jaehrigen Telefonsupports kommen jedoch wieder nur die Watch Edition Kaeufer, die dann rund um die Uhr und an allen Tagen der Woche die Supporthotlines (vorerst nur auf Englisch) attackieren duerfen.

Priority Checkin Kauf

Privat-Patienten oder Vielflieger kennen das zur Genuege. Vor Gericht sind alle gleiche, aber wer viel kauft ist dann beim Haendler/Firma/Anbieter/Arzt ein gern gesehener Kunde (beim Arzt dann aber auch nur, wenn man die Karte der privaten Krankenkasse zueckt oder Cash zahlt. Letzteres hat sich fuer mich insbesondere in den USA als Vorteil erwiesen). Apple Watch Edition Kaeufer muessen sich gar nicht erst irgendwo anstellen, sondern werden direkt in die Anprobe-Ecke geleitet. Wetten, dass es derartige Situationen nicht geben wird?

China Apple

Wem das alles irgendwie zu viel wird und meint, dass die Preise der Watch Edition stark uebertrieben sind… Ich empfehle hierzu gerne meinen kleinen Rant: Apple Watch Preise – Wenn der Irrsinn keine Grenzen mehr kennt.

Quelle: 9to5Mac
via: Macnotes