STBNHCKR #8: Matthias Zink – Krisenmanagement als Team

von STBN HCKR am 10. Dezember 2020

Wir haben in dieser Folge Matthias Zink, Vorstandsmitglied des Tier-1 Zulieferers Schaeffler, zu Gast, der mit dem Krisenstab in kurzer Zeit 170 Werke neu betrachten musste. Wie man so einen riesigen Konzern schnell anpasst, das erfahrt ihr im Podcast.

Die Globalisierung der Wirtschaft hat in den letzten Jahren nicht nur völlig neue Märkte geschaffen, sondern ganz klar auch fundamental zu unserem Wohlstand beigetragen. Wertschöpfungsketten erstreckten sich rund um den Erdball, regional angepasste Varianten von Produkten konnten schneller entwickelt werden und generell erlebte dadurch die Weltwirtschaft und umfangreichen Aufschwung.

STBNHCKR Podcast bei Apple – STBNHCKR Podcast bei Amazon
STBNHCKR bei Spotify – STBNHCKR Podcast bei Google
STBNHCKR Podcast auf Radiopublic – STBNHCKR Podcast auf Stitcher
STBNHCKR Podcast auf Tunein

Die Kollegen bei Schaeffler sind in der Krise enger zusammengerückt

Dass dieses System aber auch seine Tücken hat, das wurde uns allen in den letzten Monaten bewusstt. Was bedeutet es denn eigentlich für ein globales Unternehmen, wenn Glieder in den weltweiten Lieferketten ausfallen?

Wie reagiert ein Krisenstab, wenn auf einmal 170 Standorte weltweit überprüft und situativ eingeordnet werden müssen. Darüber reden wir mit Matthias Zink, Vorstandsmitglied der Schaeffler Gruppe! Er sagt im Gespräch mit Sarah und Sascha: “Wir sind enger zusammengerückt, obwohl wir auf Distanz gearbeitet haben.” Aber hört es Euch am besten selbst an. >>>> Hier Podcast anhören <<<<

Coach Marcus Breitenborn erklärt euch in dieser Folge auf welche Faktoren ihr beim Fitnessplan achten solltet und wieso die Waage oft das falsche Signal sendet – und verrät Dir in seinem neuesten Blogbeitrag, wie Du deinen Fitness-Fortschritt messen kannst.