Superhelden Journal: Karriere-Training per Crowdfunding

In jedem von uns steckt ein Superheld! Davon sind die Macher des Superhelden Journals überzeugt, die euch ihr Karriere-Training derzeit als Crowdfunding-Kampagne bei Startnext anbieten. 

Als Kind hangelt man sich von Berufswunsch zu Berufswunsch – zumindest war das bei mir so. Fußballer, Rockstar und Astronaut waren die offensichtlichsten Alternativen, irgendwann mal fand ich den Beruf des Polizisten super und später auch den des Archäologen. Letzteres verwarf ich, als mir klar wurde, dass ich weniger Abenteuer im Stile eines Indiana Jones erleben würde und stattdessen dauernd mühselig Dinge ausbuddeln müsste.

Tatsächlich wurde ich aber kaufmännischer Angestellter, landete irgendwann bei DHL und hab glücklicherweise dann die Gelegenheit bekommen, mein Geld mit der Schreiberei zu verdienen. Ich hab das Gefühl, als Blogger da angekommen zu sein, wo ich mich am wohlsten fühle und bin mir dessen bewusst, dass diese Reise bis zum aktuellen Job von so manchem Zufall und manch glücklicher Fügung geprägt wurde.

Ein wenig kann man sein Glück aber auch erzwingen – zum Beispiel, indem man die geeigneten Menschen konsultiert, die überhaupt erst einmal ermitteln, was man denn tatsächlich möchte und wo man sich am besten aufgehoben fühlt. Das bringt mich zum Superhelden Journal, welches gerade als Crowdfunding-Kampagne bei Startnext zu finden ist. Dahinter stecken Inken Arntzen und Jörn Hendrik Ast, die ihr Unternehmen als Karriere-Institut der Zukunft einschätzen und sich darauf spezialisiert haben, Menschen ihrer beruflichen Bestimmung näher zu bringen.

Bei uns findest Du das, was Du wirklich wirklich tun willst. Dabei geht es einerseits um die Gewissheit, welche Fähigkeiten Du hast und wie Du diese einsetzen kannst, und andererseits um den Selbstausdruck, der Deine Karrierewünsche in die Realität bringt.

kompetenztest-unternehmertypen

Superhelden-Training

An der Idee des Superhelden-Trainings arbeiten die beiden schon seit Jahren, haben in dieser Zeit zuerst ihren YouTube-Kanal und ein Blog gestartet, ihre Superhelden-Typologie erarbeitet, ein erstes E-Book veröffentlicht und geben nun regelmäßig Workshops und Seminare zum Thema. Das Bild des Superhelden finde ich in dem Zusammenhang schon sehr treffend, weil jeder von uns besondere Fähigkeiten besitzt und es oft nur der richtigen Impulse bedarf, diese aus uns herauszukitzeln.

Wohin euch euer Weg führt, soll das Superhelden-Training mittels eines Tests ermitteln, nach welchem der passende Superhelden-Archetyp für euch bestimmt wird:

superheldenubersicht

Das Superhelden Journal

Den oben erwähnten Test und die Erfahrung aus 1.500 Einzelberatungen und Karriere-Workshops bieten die Köpfe hinter dem Superhelden-Training nun mit dem Superhelden Journal komprimiert in Buchform an. Mithilfe dieses Buches sollen die für eure Karriere entscheidenden Dinge zusammengebracht werden. Nachdem feststeht, welche Fähigkeiten ihr besitzt, muss schließlich auch geklärt werden, was ihr wirklich gerne tut, ob es dafür überhaupt eine Nachfrage gibt und ob sich daraus ein Beruf ergibt, von dem ihr leben könnt.

All das soll das Superhelden Journal zum Vorschein bringen, welches sich in drei Teile gliedert:

  • Karrieretest: Was wünscht ihr euch und welche Fähigkeiten besitzt ihr überhaupt? Das ermittelt der Test, bei dem ihr in einen von 16 verschiedenen Superhelden-Typen eingeteilt werdet.
  • Arbeitsbuch: Das Buch selbst stützt sich auf die wichtigsten Elemente ihres Workshop-Konzepts und versetzt euch in die Lage, kreativ und spielerisch zuhause am Erreichen eurer Ziele zu arbeiten.
  • Karrierekurs: Begleitend zum Superhelden Journal erhaltet ihr einen kompletten Karrierekurs, der euch 12 Wochen lang begleitet mit ebenso vielen Aufgaben.

Der Weg zur Ermittlung eures perfekten Superhelden-Typen und letzten Endes die Nische, in der ihr mit all eurer Leidenschaft und eurem Talent erfolgreich werden könnt, soll bei diesem Projekt möglichst spielerisch und unterhaltsam erreicht werden. Damit will man die Menschen abholen, die Hilfe benötigen, etwas an ihrer Job-Situation zu ändern und dabei vielleicht davor zurückscheuen, das mittels eines mehrtägigen Workshops zu tun.

Das Superhelden Journal bietet so jedermann die Möglichkeit, seinen richtigen Karriere-Pfad zuhause zu finden, dabei dennoch professionell angeleitet zu werden und auch den oftmals so nötigen motivierenden Tritt in den Hintern zu bekommen. Wer mag, kann bereits ab 48 Euro dieses Journal via Startnext erwerben, der spätere Preis wird 79,90 Euro betragen. Für Chefs, die ihr Team voranbringen möchten, gibt es auch entsprechende Pakete mit mehreren Journals. Bis zum 30. Oktober könnt ihr euch noch entscheiden, die Kampagne zu unterstützen, um eure Karriere anzuschieben, ab Nikolaus, dem 06. Dezember 2016 wird das Journal im Falle einer geglückten Kampagne verschickt.

Ebenfalls lesenswert zum Thema: karrierebibel.de – Kompetenztest