Taipei Game Show 2015: Cosplay und Samsungs Selfie-Leidenschaft

Wir schauen noch einmal auf die Taipei Game Show, die in Taiwan über die Bühne gegangen ist und neben Cosplayern und Vertretern der E-Sport-Gemeinde auch eine gewisse Präsenz an Samsung-Smartphones zu bieten hatte.

Samsung hat schon eine auffällige Leidenschaft für Selfies entwickelt: Letztes Jahr gab es das Product Placement bei der Oscar-Verleihung, welches zu dem legendären Selfie mit Hollywood-Stars führte, hat aktuell eine Werbekampagne laufen, die berühmte Bilder als Selfies zeigt, hat darüber hinaus zum Galaxy A-Launch in Südafrika einen Selfie-Weltrekord gebrochen und auch auf der Taipei Game Show war man dieses Jahr vertreten – Tower of Savior-Cosplayer nutzten nämlich eifrig die Smartphones der Koreaner für ihre Selfies.

Tower of Saviors ist ein Mobile Game, welches von Mad Head Limited aus Hong Kong entwickelt wurde. Es handelt sich dabei vom Spielprinzip um eine Art Mischung aus Bejeweled und einem RPG (Role Play Game), bei dem die Spiel-Charaktere aus verschiedenen Kulturen und Mythologien stammen.

Taipei game Show 02

Klar, dass auf einer Spiele-Messe in Asien wie der Taipei Game Show auch jede Menge Cosplayer zugegen waren und dieses Jahr gab es erstmals auch einen Cosplay-Wettbewerb. Nicole hat sich einige der Cosplayer auf der Bühne für uns angeschaut und hat dabei ziemlich überrascht festgestellt, dass den Mädels Samsung Smartphones in die Hände gedrückt wurden, damit sie Selfies machen konnten. Sie machten Bilder von sich mit der Zuschauermenge im Hintergrund, drehten sich dann aber auch um, damit sie Selfies von sich vor dem Spiel-Logo machen konnten. Dabei sah Nicole dann, dass die Cosplayer mit Geräten von Samsungs neuer A-Klasse fotografiert haben.

Tower of Saviors
Tower of Saviors
Entwickler: Mad Head Limited
Preis: Kostenlos+
Tower of Saviors
Tower of Saviors
Entwickler: Mad Head Limited
Preis: Kostenlos+

Kleiner Exkurs: Auch Nicole hat schon vor Jahren ihre Cosplay-Leidenschaft entdeckt und schlüpfte – ebenfalls in Taipei – in ein Sailor Moon-Kostüm. Ein Video, welches wir euch gerne nochmal zeigen wollen:

Tower of Saviors hat einen Kostümwettbewerb durchgeführt, um eine Marken-Botschafterin zu finden und die Menschenmassen vom ersten Messetag, die ihr auf einem der folgenden Bilder sehen könnt, sind nichts im Vergleich zum Sonntag, als die Finalisten die Bühne enterten.

Taipei Game Show 06

Wenn wir eben schon von Samsung und Selfies geredet haben: Erst kürzlich starteten die Koreaner eine Kampagne für die NX Mini, bei der ebenfalls Selfies im Vordergrund stehen. Gezeigt  werden berühmte Selbstportraits, in diesem Fall allerdings eben als Selfie-Variante. Auf den Bildern seht ihr Selbstportraits von Vincent van Gogh, Frida Kahlo und Albrecht Dürer oder besser gesagt: ihre vermeintliche Entstehung:

Die Taipei Game Show 2015 konnte sich über Rekord-Besucherzahlen freuen, die die Messe zwischen dem 28. Januar und dem 1. Februar besuchten: Über 430.000 Menschen besuchten die Game Show in diesem Jahr. Wir haben ein paar Fotos für euch, die die Atmosphäre wiedergeben, darüber hinaus sei an dieser Stelle nochmal auf unseren Beitrag von Claudio verwiesen, der euch ebenfalls einen sehr schönen Eindruck der Veranstaltung vermittelt.

Taipei Game Show 10

Publikumsmagnet am Sonntag war die StarCraft II: Heart of the Swarm-Competition als Teil der Intel Extreme Masters Taipei – ein weltweit stattfindendes Turnier. Spieler aus Taiwan traten hierbei gegen Herausforderer aus Südkorea und den Niederlanden an. Zu gewinnen gab es immerhin satte 75.000 Dollar Preisgeld und zwei Karten zur Intel Extreme Masters-Weltmeisterschaft, die im März in Katowice, Polen stattfindet.

Nicole jedenfalls schien jede Menge Spaß auf der Taipei Game Show gehabt zu haben – lasst es uns wissen, wenn ihr solche Impressionen von Gaming-Veranstaltungen öfters bei uns sehen wollt!

P.S. Wir haben auch noch einen Klassiker aus dem Jahre 2012 ausgegraben:

 

Quelle: Mobilegeeks.com