Tesla Suit Gürtel

Tesla Suit – Motion Capturing in Vollendung

Einmal wie Iron Man in einem intelligenten Anzug unterwegs sein? Nicht ganz gleichwertig, aber ein ähnliches Muster verfolgt der Tesla Suit. Als Ganzkörperanzug konzipiert, verfügt er über ein Motion Capturing und vereint damit in einzigartiger Weise Wissenschaft und Hightech-Elektronik.

Den Tesla Suite zeichnet insbesondere die Simulation von Haptik aus. Egal, ob eine frische Brise oder das Gefühl einer Berührung. Mittels des Motion Capturing können nicht nur körperliche Empfindungen nachgeahmt werden, sondern auch Körperbewegungen getrackt und in eine virtuelle Realität übertragen werden. Dabei bildet das Herzstück des Tesla Suit der Gürtel, in dem sich die zentrale Steuerungseinheit befindet.

Besonders die Möglichkeit, Körperempfindungen zu spüren, wird Gamer begeistern – wenn das Produkt denn auf den Markt kommen sollte. ;) Da der Anzug mit allen gängigen Plattformen, wie iOS, Android, Windows, Linux oder auch PS und XBox kompatibel sein soll, werden Spiele besonders erlebnisnah werden.

Tesla Suit Gürtel

Das System besteht aus zwei Modulen: Einem Gürtel (Belt) und den Handschuhen (Love). Das der Tesla Suit zudem noch bei 40 Grad waschbar ist, macht ihn im Grunde alltagstauglich. Ab Mitte 2015 ist er lt. Website zu haben und kann jetzt schon vorbestellt werden. Was aber nur eine Email-Liste ist…

Die Idee hört sich ja toll an. Aber ob das Produkt – dessen Video nicht wirklich einen Einblick in die Funktionsweise gibt – ein Erfolg wird – da bin ich skeptisch. Was meint IHR?