Unboxing: MYO-Armband von Thalmic

Am 26. Februar 2013 bestellte ich das MYO-Armband. Nur knapp 2 Jahre später… wurde am 19. Februar 2015 mein Armband verschickt. Das Unboxing als Foto-Story…

Mit diesem Video wurde ich damals dazu animiert mir für 149 USD das Armband vorzubestellen. Das ich ECHT noch das Produkt erhalten werde, merkte ich erst vor ein paar Tagen durch meine Kreditkartenabrechung. Einige Tagen später traf dann eine Email mit der Versandinfo ein. Letzter Hinweis: Freitag lag ein Schreiben vom Zoll im Briefkasten. Ich dachte sofort an die CE-Kennzeichnungsproblematik einer anderen Lieferung.

Heute war beim Zollamt Essen und konnte einen verschlossenen Karton in Empfang nehmen. Mein Kumpel Marvin hatte nach mir bestellt, aber vor mir sein Armband vom Zoll abgeholt. Er musste wegen einer nicht erkennbaren CE-Kennzeichnung sein Armband auspacken. Kein schönes Unboxing-Feeling.

Das Armband-Unboxing als Bilderstrecke

Neben der aufgeklebten Rechnung – aus der hätte das Zollamt ja auch den Betrag entnehmen können??? – befand sich in der Box noch ein Versanddokument. Ansonsten wirkte die Verpackung im ersten Anblick sehr… spartanisch. Nix Apple-Style-Unboxing.

IMG_5613

Noch auf dem eigentlichen MYO lag der Hinweis auf die Inbetriebnahme. Damit meine ich die kleine Karte auf der rechten Seite. ;)

IMG_5614

Dann… stellte ich fest, das MYO-Armband ist eher im GoPro-Style in einer Plexiglas-Box verpackt. Sieht ja schon etwas NETTER aus.

IMG_5615

Auf der Außenseite wird das Armband auch gleich erklärt mit seinen neun Segmenten und der Bewegungsteuerung + Muskelsensorik.

IMG_5616

Nach dem Öffnen: das Armband hat einen Anschluß für ein USB-Kabel.

IMG_5617

Unter dem Armband befinden sich die weiteren Kabel. Mehr dazu erfährt man via MYO.com/start

IMG_5618

Das Armband, noch in der Umverpackung.

IMG_5619

Erinnert mich ein wenig an einen Steinkreis in Stonehenge ;)

IMG_5620

Der vermutlich ??? spritzwassergeschütze USB-Anschluß.

IMG_5621

 

IMG_5623

Mit dieser Karte möchte ich die Bilderstrecke beenden. Fast…

IMG_5624

So sieht das Armband dann am Arm aus. Für Kinderarme gibt es kleine Kunststoffstücke, die man aber wirklich nur für Kinderarme verwenden sollte.

IMG_5625

Ausblick: HandsOn mit dem Armband

Wenn ich den nächsten Tagen Zeit habe, werde ich ein HandsOn/Inbetriebnahme-Video drehen. Oder es gibt eine weitere Bilderstrecke / einen Erfahrungsbericht nach einiger Zeit. Falls Ihr Fragen zum Produkt habt, meldet Euch via Blog-Kommentar oder schreibt mich via Twitter (@PadLive) an. Wer nicht auf meine Zeilen warten mag, es gibt einen deutschen Blog zum Armband: Myo-Gestensteuerung.de.

Hier das neuste Video der Entwickler Thalmic Labs: