Phablet-Duell
Vergleich: OnePlus 2 vs iPhone 6 Plus

Die Vorstellung des OnePlus 2 hat große Wellen geschlagen, denn auf dem Papier scheint das Smartphone ein Preis-Leistungs-Killer zu sein. Wie sieht es jedoch im Vergleich zum aktuellen Vorzeige-Phablet aus – dem iPhone 6 Plus?

Das OnePlus 2 wurde als der Flaggschiff-Killer 2016 vorgestellt – dabei wurden noch nicht einmal für 2015 alle Flaggschiffe vorgestellt. Wir schauen uns deswegen an, ob es zumindest mit einem der wichtigsten aktuellen Flagship-Smartphones mithalten kann, dem Apple iPhone 6 Plus.

Größe und Design

oneplus 2 vs iphone 6 plus größe und rückseiteDas 5,5 Zoll große Display dominiert ganz klar die Größe beider Smartphones, trotzdem schafft es das OnePlus 2 etwas schmaler und weniger lang zu sein. 6mm in der Höhe und 3mm in der Breite klingen zwar nicht viel, in der Hand macht sich das jedoch bemerkbar. Bei der Dicke verliert das OnePlus 2 allerdings um etwa zweieinhalb Millimeter, wodurch es jedoch auch einen größeren Akku mit 3300mAh unterbringt, das iPhone 6 Plus kommt jedoch mit 2915mAh auch wunderbar zurecht.

Während das iPhone 6 Plus komplett aus Aluminium besteht, so setzt OnePlus auf einen Aluminiumrahmen mit einer Kunststoffrückseite, die sich allerdings gegen hochwertige Versionen aus Bambus, Pfirsichholz oder sogar Kevlar ersetzen lässt. Unter dem Cover befindet sich beim OnePlus 2 auch der DualSIM-Karteneinschub, das iPhone 6 Plus kann mit nur einer SIM-Karte gleichzeitig betrieben werden.

Auch wenn die Materialwahl unterschiedlich ist, so ist die Verarbeitung beider Phablets hervorragend. Nichts wackelt oder knarzt, die Spaltmaße sind gleichmäßig und minimal. Das einzige was einem iPhone 6 Plus Nutzer passieren kann, er könnte die lange Flunder durchbiegen, beim OnePlus 2 ist uns dies auch nach stärkerem Druck nicht gelungen. Die Dicke und das kantigere Gehäuse sowie die Sandstone-Rückseite lassen das OnePlus 2 auch deutlich sicherer in der Hand liegen als das an den Kanten abgerundete und aalglatte iPhone, was man vor allem bei schwitzigen Händen sehr schnell merkt.

lightning vs usb typ c iphone 6 plus vs oneplus 2

Reversibler Ladestecker: Lightning vs. USB Typ-C

Das iPhone 5 hatte es eingeführt, das iPhone 6 Plus hat es geerbt: Es geht um den Lightning Anschluss auf der Unterseite, der das Kabel unabhängig der Einsteckrichtung aufnehmen kann. OnePlus hat es noch etwas weitergetrieben und setzt nicht nur auf einen reversiblen USB Typ-C Stecker für das Smartphone, sondern auch der große USB-Stecker lässt sich beliebig in das Ladegerät stecken.

oneplus 2 vs iphone 6 plus display von vorne

OnePlus 2 vs. iPhone 6 Plus: Displays auf Augenhöhe,

5,5 Zoll, FullHD Auflösung und ein IPS Panel besitzen beide Smartphones, auch sind sie beide laminiert, was die Reflexionen reduziert und die Ablesbarkeit somit steigert. Die Ablesewinkel sind bei beiden perfekt, Farben sind brillant, ohne übersättigt zu sein, und auch die Schärfe ist mit 401ppi komplett auf gleichem Niveau. Auf dem Papier ist das Display des OnePlus 2 heller, in der Praxis kam mir das iPhone 6 Plus trotzdem marginal heller vor – das Bedarf jedoch eines ausführlicheren Vergleichs in den kommenden Wochen. Bisher kann man jedoch sagen: Die Displays sind von ihren Eigenschaften so ähnlich, dass man selbst auf den zweiten Blick kaum einen Qualitätsunterschied erkennt. Gut gemacht, OnePlus!

oneplus 2 homebuttonSowohl das iPhone 6 Plus als auch das OnePlus 2 haben unterhalb des Displays einen Fingerabdrucksensor – ganz genau da gehört er auch hin, denn somit kann man das Smartphone auch entsperren, wenn es flach auf dem Tisch aufliegt. Wer sich an ein iPhone oder Samsung Gerät gewöhnt hat, wird beim OnePlus 2 instinktiv den Home-Button herunterdrücken wollen, was allerdings nicht geht, weil es eine reine berührungssensitive Taste ist. Links und rechts daneben befinden sich übrigens zwei frei belegbare Tasten, die es beim iPhone natürlich auch nicht gibt.

Der Notification Slider: Kopiert oder verbessert?

Mit dem Ur-iPhone vor 8 Jahren eingeführt ist es immer noch eines der signifikantesten Merkmale des iPhones: Der Benachrichtigungsschieber auf der linken Seite. Anstatt die zwei Stufen, Ton an oder aus, zu übernehmen, hat OnePlus sich für eine weitere, mittlere Stufe entschieden: Wichtige Benachrichtigungen. Bei der Einrichtung kann man dabei Apps und Kontakte festlegen, die in diesem Modus immer durchgestellt werden, beim iPhone geht das nicht so einfach.

oneplus 2 notification slider

Die Hardware im Vergleich

oneplus 2 vs iphone 6 plus rückseiteBetrachtet man die Datenblätter nebeneinander, so fällt einem sofort auf: Das OnePlus 2 ist auf dem Papier das perfomantere Smartphone. Zwei Kerne statt acht, 1,4GHz statt 1,8GHz, 1GB RAM statt 3 oder 4 – das iPhone 6 Plus sieht im direkten Vergleich alt aus. Merkt man das im Alltag? Jein. Apple ist dafür bekannt ihre Hardware möglichst perfekt an iOS anzupassen, wodurch sich das iPhone 6 Plus sehr schnell bedienen lässt. Das OnePlus 2 ist mit Android 5.1 und Oxygen OS jedoch mindestens genau so schnell. Einen großen Unterschied merkt man aber im Multitasking. Wo das iPhone mit 1GB RAM bei App-Wechseln oft länger etwas nachladen muss, ist das OnePlus 2 flotter und hat den Inhalt oft sofort.

Kamera: Kleinere Pixel, weitere Blende

Auch die Kamera des OnePlus 2 ist auf dem Datenblatt besser, bietet sie mit 13Megapixeln eine höhere Auflösung für Fotos; beim iPhone 6 Plus sind es nur 8MP. Auch Videos werden beim OnePlus 2 schärfer, denn sie werden in 4K Auflösung geschossen, während das iPhone mit 1080p aufnimmt. Schön stabil sind übrigens beide Aufnahmen, ein integrierter optischer Bildstabilisator hilft dabei gegen Wackler. Dieser ist übrigens auch bei Nachtaufnahmen praktisch, bei denen nur wenig Licht durch die Blende kommt. Hier hat das OnePlus 2 einen Vorteil: Die f/2.0 Blende ist weiter als die f/2.2 Blende des iPhone 6 Plus. Allerdings wird dieser Vorsprung gleich wieder etwas zunichte gemacht: Die Pixelgröße ist mit 1,3um kleiner als die 1,5um beim iPhone. Auch hat das iPhone 6 Plus einen zweifarbigen LED-Blitz, der bei Personenaufnahmen im Dunkeln natürlichere Farben produzieren sollte als der einfarbige, doppelte Blitz beim OnePlus 2.

oneplus 2 vs iphone 6 plus in der hand

Preis: Das OnePlus 2 & iPhone 6 Plus im Vergleich

Wie so oft heißt es: “Der Preis spielt die Musik” und so ist es auch in diesem Vergleich der Fall. Für den Preis des iPhone 6 Plus mit 16GB (799€) gibt es zwei OnePlus 2 mit 64GB! Mit 339€ für 16GB und 399€ für 64GB ist das OnePlus 2 also deutlich günstiger und spielt damit meiner Meinung nach in einer ganz anderen Liga der Preis-Leistungs-Verhältnisse!

Das iPhone 6 Plus hat ganz klar seine Vorteile: Es ist spürbar schlanker, vielleicht etwas eleganter und hochwertiger und man hat ein großes Ökosystem mit einigen Apps und Spielen, die zuerst für iOS rauskommen. Ob man dafür jedoch das Doppelte ausgeben möchte, wenn das OnePlus 2 in fast allen anderen Disziplinen vorne liegt? Mir wär’s zuviel. Und euch?