Kommentare
Jens Stratmann

Was zeigt Mercedes-Benz auf der IAA 2015? Gerüchte und Fakten…

Tja, was zeigen die Sternsinger auf der IAA 2015? Fest steht: C-Klasse Coupé, auch als C 63 AMG, dann der A 45 AMG, der GLC und was zeigen die Sterne?

von Jens Stratmann am 10. August 2015

Nach dem wir geklärt hätten was Audi und BMW auf der IAA 2015 zeigen, werfen wir heute mal einen Blick nach Stuttgart. Nein, noch nicht zu Porsche, die kommen später, heute dreht sich alles um die Marke mit dem Stern. Ganz unten gibt es für Mercedes-Benz Fans dann auch noch ein paar spezifische Mercedes-Benz Blog-Empfehlungen.

Was zeigt Mercedes-Benz auf der IAA 2015?

Das steht fest:
Das Mercedes-Benz C-Klasse Coupé wird, als drittes Mitglied der C-Klasse Familie, auf der IAA 2015 seine Weltpremiere feiern. Neben den “Serienmodellen” wird auch das Produkt der Performance-Marke Mercedes-AMG auf dem Stand stehen. Das wäre dann der Mercedes-AMG C 63 als Coupé.

Mercedes-AMG C 63 Coupé

 

Der Mercedes-Benz GLC feiert in Frankfurt seine Publikumspremiere, eine kleine Vorstellung vom GLC kann ich euch jetzt schon rein visuell bieten und auch schon einen kurzen Mercedes-Benz GLC Fahrbericht.

mercedes-benz-glc-250-mbpolarsun-roadtrip-jens-stratmann-2

 

In Frankfurt wird dann auch noch die neue Generation der A-Klasse stehen, ebenfalls mit dem (nun) 381 PS starken Mercedes-AMG A 45 4MATIC. Mit der Leistungskur hat Mercedes-Benz bzw. Mercedes-AMG sich wieder die Krone bei den Kompaktsportlern geholt. Das Foto hier ist übrigens auf der Dynamic-Fläche bzw. vor der Boxen-Gasse auf dem Gelände des Bilster Bergs entstanden. Kennt ihr nicht? Da habt ihr etwas verpasst, der Bilster Berg ist, für mich, die schönste Renn- und Teststrecke nördlich der Nordschleife.

Mercedes-Benz A-Klasse (W 176) 2015 Mercedes-Benz A-Class (W 176

Das sind noch Gerüchte:
Ich schätze, dass auch das Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet in Frankfurt zu sehen sein wird. Mein Blick in die Glaskugel verspricht sogar, dass dieses Fahrzeug das schönste Cabrio auf der kompletten Messe sein wird. Ich sehe übrigens ein Stoffdach! Das ist übrigens kein Geheimnis, denn die Erlkönige fuhren bereits mit Stoffmütze durchs Land.

Update (16.08.2015): Nun ist es Gewissheit, das Mercedes-Benz S-Klasse Cabriolet kommt als 6. Modell der S-Klasse Familie auf die Straße und auch zur IAA. Mit Stoffdach, mit viel Luxus und wie ich finde mit einer wunderschönen Optik:

mercedes-benz-s-klasse-cabriolet-2015-iaa-2015-1024x607

Darüber hinaus sehe ich in Frankfurt noch die Mercedes-Benz F015 Studie, die wir ja bereits aus Las Vegas kennen, und ich würde auch darauf wetten, dass wir schon ein paar technische Finessen der neuen Mercedes-Benz E-Klasse zu sehen bekommen.

Was ich übrigens auch erwarte ist eine DTM-Version vom Mercedes-AMG C 63 Coupé, denn das Fahrzeug muss ja beim Markenpokal mitfahren. DTM? Kein Begriff? Audi, BMW und Mercedes fahren einen Marketing-Pokal und Audi hat zuletzt für etwas “Pressearbeit” gesorgt:

Daran glaube ich nicht:
Weitere Facelifts wird sich Mercedes-Benz für spätere Messen bzw. eigene Premieren aufsparen, so glaube ich weder an ein Facelift vom Mercedes-Benz SL und auch den Mercedes-Benz SLK (heißt dann Mercedes-Benz SLC) sehe ich noch unangetastet.

Blog-Empfehlungen für Mercedes-Benz Fans: mbpassion.de / fuenfkommasechs.de / daimlerblog / mercedes-fans.de