Kommentare
IAA 2015

Was zeigt Mitsubishi auf der IAA 2015?

Mitsubishi präsentiert den neuen Outlander, den Hybriden, die Rallye-Version und den L200 als Pickup. Aber etwas smartes gibt es dann auch noch zu sehen...

von Jens Stratmann am 31. August 2015

Kennt ihr eigentlich die MMD Automobile? So heißt quasi der Importeur von Mitsubishi in Deutschland. Die fernöstliche Traditionsmarke erlebt zur Zeit einen starken Aufwärtstrend und damit das so weiter geht, bringt man nach Frankfurt gleich mehrere Highlights mit.

Das steht fest: Wir erleben die Deutschlandpremiere vom Mitsubishi L200 Pickup, dann gibt es noch die Europapremiere vom neuen Mitsubishi Outlander. Mit viel – Achtung Wortspiel – Spannung erwarten viele die Europapremiere vom neuen Mitsubishi Outlander mit Plug-in Hybrid.

Mitsubishi IAA 2015

Was ist neu? Beide Mitsubishi Outlander Modelle sollen sich mit neuem, sportlichen „Dynamic Shield“-Frontdesign präsentieren. Dazu gibt es eine umfassende optische Veränderung, aber auch im Detail soll an den Fahrzeugen geschraubt worden sein.

Mitsubishi IAA 2015

Optisch verändert, aber auch technisch auf den Stand der Technik gebracht. So gibt es ein neues CVT Automatikgetriebe und natürlich auch ansonsten weitreichende Verbesserungen. Doch nicht nur der Outlander nimmt Platz ein auf der Markenpräsenz in Frankfurt. So sieht man in der Halle 9 auch noch den neu entwickelten Mitsubishi L200 in verschiedenen Aufbauvariationen. Neue Formensprache, permanentes Allradsystem, neuer 2.4 Liter Diesel mit 154 bzw. 181 PS, neues 6-Gang Schaltgetriebe oder neue 5-Stufen Automatik. Mehr Platz, höhere Qualität, günstiger Einstiegspreis von 26.290 Euro mit 5 Jahren Herstellergarantie.

Mitsubishi IAA 2015

Was ist besonders smart? Hier möchte ich die Presseinformationen zitieren: “Mit einem sogenannten V2H-System (Vehicle-to-Home) präsentiert Mitsubishi ein Hightech-Feature, mit dem sich Mitsubishi Elektrofahrzeuge als mobiler Pufferspeicher in intelligente Stromnetze, sogenannte „Smart Grids“, einbinden lassen. Erfolgt dabei die stationäre Hausstromversorgung über Solartechnik oder andere erneuerbare Energien, ergibt sich daraus ein besonders effizientes und umweltschonendes Energiemanagement.”

Klingt spannend, oder? Mit viel Spannung erwarte ich aber auch meine erste Testmöglichkeit vom neuen Infotainment-System. Mitsubishi setzt auf eine hohe Konnektivität und bietet im neuen System auch “Smartphone Link Display Audio” sprich, Android Auto von Google und Apple CarPlay.

Was wird Rallye-Fans freuen? Die Rallye-Version vom Mitsubishi Outlander:

Mitsubishi IAA 2015

Das ist die Rallyeversion des Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander. Eingesetzt wird er auf der spektakulären Cross Country-Rallye „Baja Portalegre 500“ in Portugal, welche vom 22. bis zum 24. Oktober 2015 stattfindet. Hinterm Steuer sitzt Mitsubishi Werksfahrer Hiroshi Masuoka.

Fotos: © Mitsubishi 2015