Wireless Headsets: 5 Apple AirPods Alternativen

Apple hat mit seinen kabellosen AirPods bei der Vorstellung des iPhone 7 für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Bluetooth-Lösungen für das iPhone gibt es aber natürlich auch von anderen Herstellern - wir stellen euch fünf Alternativen vor.
von Carsten Drees am 19. September 2016

2016 wird wohl als das Jahr in die Apple-Geschichte eingehen, in der bei einer iPhone-Vorstellung anschließend erstmals weniger darüber geredet wurde, was an Funktionen dazu gekommen ist, als darüber, was Apple weg gelassen hat. Ihr wisst es natürlich alle: Der Kopfhöreranschluss in Form einer 3,5 mm Klinkenbuchse findet sich am Apple iPhone 7 eben nicht mehr.

iphone-7-9Das stellt die Käufer eines iPhone 7 bzw. des iPhone 7 Plus vor mehrere Möglichkeiten: Im Lieferumfang enthalten sind die EarPods, die mittlerweile über einen Lightning-Anschluss verfügen. Alternativ dazu könnt ihr den ebenfalls beiligenden Adapter – Lightning auf 3,5 mm Klinke – nutzen, um euer bisheriges Headset anzuschließen.

iphone-7-unboxing-08

Die dritte Möglichkeit: Ihr entscheidet euch für eine kabellose Lösung, wie beispielsweise die ebenfalls von Apple vorgestellten AirPods. Da sind die Meinungen aber zwiegespalten. Einerseits sehen viele Käufer nicht ein, für ein solches Headset stolze 180 Euro zu berappen, viele andere stoßen sich an dem Design dieses Audio-Zubehörs und ehrlich gesagt kann ich diesen Einwand absolut nachvollziehen:

apple-airpods

Kann man mögen, muss man aber natürlich nicht. Kritik gab es übrigens auch bezüglich der Funktionalität, weil sich so mancher sorgt, dass die Teile leicht verloren gehen könnten, gerade weil beide In-Ears nicht miteinander verbunden sind. Dazu haben wir euch übrigens zwei Produkte vorgestellt, die diesen Mangel beheben sollen:

Nach der Vorstellung gab es jede Menge spöttischer Reaktionen im Netz, die sich sowohl mit der Funktionalität als auch dem Design auseinandersetzen.

Lesenswert: Apple AirPods – so hämisch reagiert das Netz

Egal aber, ob ihr die AirPods aus irgendeinem Grund nicht mögt: Wer mag, bleibt eben bei den EarPods oder dank Adapter bei seinem bisherigen Headset – oder greift einfach zu einem Bluetooth-Produkt der Konkurrenz. Es ist ja nun wahrlich nicht so, als gäbe es derlei Lösungen nur aus Cupertino. Wir haben uns einmal umgeschaut und nennen euch fünf Alternativen. Dabei sind sowohl In-Ears als auch Over-Ears, Gadgets für Sportler als auch Design- und Sound-Freunde.

Sudio Vasa Blå

sudio-vasa-bla

Dass nicht nur Apple Design kann, verdeutlicht uns der Blick nach Schweden. Von dort nämlich kommt die Firma Sudio, die mit den Vasa Blå-Headsets sehr schöne Bluetooth-In-Ears im Angebot hat. Das mit Bluetooth 4.1 zertifizierte Headset besteht aus Aluminium und kommt mit vier verschiedenen Silikon-Aufsätzen, einer Hülle aus echtem Leder und praktischerweise auch einer Metallklemme, um das Headset zu fixieren.

Der Vasa Blå ist mit seinem Preis (90 Euro UVP, bei Amazon derzeit für etwa 72 Euro) nicht gerade am untersten Ende der Preisskala angesiedelt, aber eben immer noch deutlich günstiger als die AirPods von Apple. Bei den Farben habt ihr die Wahl zwischen Rose Gold Weiß, Rose Gold Schwarz, sowie Pink und Blau. Natürlich ist auch ein passendes Ladekabel mit im Lieferumfang enthalten, Sudio gibt dabei an, dass der Akku binnen 120 Minuten komplett geladen ist und dann für acht Stunden Musikgenuss sorgen soll.

Sudio 8052 VASA Bla kabelloser In-Ear Ohrhörer mit Ladegerät schwarz/Rotgold Metal

Preis: EUR 58,09 oder gebraucht ab EUR 23,71

0 Kundenbewertungen

SOL Republic Shadow Wireless

sol-republic-shadow-wireless

Kommen wir zu einem weiteren In-Ears-Kandidaten: Auch die machen vom Design was her, SOL möchte aber vor allem in Sachen Sound was bieten und enttäuscht da keinesfalls. Eure Musik ist nicht nur sehr laut, sondern klingt auch großartig und für In-Ears bringen die SOL Republic Shadow Wireless auch richtig viel Bass mit.

Dazu kommt ebenfalls eine Akkulaufzeit von round about acht Stunden und ein alles in allem sehr leichtes Headset mit hohem Tragekomfort. Bei den Farben habt ihr in diesem Fall die Optionen Schwarz, Grau, Rose Gold und Navy Blue. Mag sein, dass nicht jeder Audiophile mit diesem Bluetooth-Headset auf seine Kosten kommt, aber für die meisten von uns stimmt die Kombination aus Sound, Design und Funktionalität und gerade Freunde von fetten Bässen werden mit den Teilen glücklich.

Qualität hat nicht nur in Cupertino ihren Preis und so müsst ihr hier etwa 115 Euro investieren, damit das SOL Republic Shadow Wireless in euren Besitz übergeht. Kein Pappenstiel, aber der Qualität des Gadgets angemessen.

Bose QC35

Bose QC35 6

Eure Priorität liegt beim starken Sound, ihr bevorzugt Over-Ears und seid bereit, für gute Qualität auch entsprechend Kohle auf den Tisch zu blättern? Dann kommt ihr aktuell wohl nicht um Bose herum, die mit dem QC35 Noise Cancelling Headset gerade einen ganz starken Vertreter im Angebot hat, den wir auch bereits ausführlich für euch getestet haben:

Lesenswert: Bose QC35 Test – „Kabel ab“ beim besten Noise Cancelling Headset

Gerade, wer auf die Lärmreduzierung Wert legt, wird bestätigen können, dass Bose hier einen absolut großartigen Job machen und wer sich einmal an diesen Luxus gewöhnt hat, die Umgebung so gekonnt und auch kabellos ausblenden zu können, wird auch die circa 350 Euro für dieses High-End-Headset hinblättern.

Wer das beste und kompletteste Noise Cancelling Headset sucht, der wird beim Bose QC35 fuendig und es lieben. Sascha Pallenberg

Wenn ihr zum Kabel greift, bietet euch der QC35 40 Stunden Akkulaufzeit, selbst wireless kommt ihr noch auf stolze 20 Stunden. Im Lieferumfang enthalten ist neben eine Etui auch ein Flugzeugadapter, ein Audiokabel für kabelgebundene Verwendung sowie ein USB-Kabel. Schwarz und Grau sind die Farben, die euch Bose zur Auswahl bietet.

Bose ® QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer schwarz

Preis: EUR 282,99 oder gebraucht ab EUR 282,99

975 Kundenbewertungen 4.3 von 5 Sternen

Jabra Sport Pace Wireless

jabra-sport-pace-wireless

Jabra wendet sich mit seinem Sport Pace Wireless Headset an die Sportler unter uns. Neben den Eargels in verschiedenen Größen setzt das dänische Unternehmen dazu auch auf flexible Ohrbügel, die dafür sorgen, dass alles bombenfest sitzt, wenn ihr beim Workout oder beim Joggen seid. Punkten will Jabra zudem mit seiner integrierten Sport Life Trainings-App, die euch Sprachansagen macht, Trainingstipps gibt und das Planen, Tracken und Auswerten eurer Übungen erleichtern soll. Ein wenig schade ist allerdings, dass der Akku bereits nach maximal fünf Stunden die Grätsche macht – alle anderen Geräte in unserer Liste hier halten länger durch.

Das Headset ist nach IP54 zertifiziert und damit Schweiß- und witterungsbeständig. 3 Sets extra Eargels (XS, S und L), 2 Kabelclips und ein USB-Kabel sind zudem im Lieferumfang enthalten. Erhältlich ist das Headset in den Farbkombinationen schwarz-rot, schwarz, gelb und schwarz-blau, das verbindende Kabel reflektiert zudem Licht, so dass ihr damit auch bedenkenlos im Dunkeln joggen könnt  Nachdem es im letzten Jahr mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 100 Euro gelauncht ist, könnt ihr es heute bei Amazon schon für 53 Euro erstehen, also gerade einmal etwas mehr als die Hälfte des ursprünglichen Preises.

Creative Sound Blaster Jam

creative-sound-blaster-jam

Unsere letzte heutige Empfehlung kommt von Creative, die mit ihrem Sound Blaster Jam einen mit 83 Gramm wirklich leichten Bluetooth-Kopfhörer anbieten. Damit lässt sich das Headset sehr angenehm tragen, auch wenn man mal mehrere Stunden am Stück damit unterwegs ist. Apropos unterwegs: Der Akku soll laut Hersteller bis zu 12 Stunden lang durchhalten – ein mehr als ordentlicher Wert. Ihr verbindet euch mit dem iPhone – oder welchem Smartphone auch immer – via Bluetooth und habt damit eine Reichweite von bis zu 15 Metern, alternativ kann mit dem Sound Blaster Jam auch eine Verbindung via NFC hergestellt werden.

Wer sich diesen Kopfhörer von Creative leisten möchte ist schon mit weniger als 50 Euro dabei, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier also definitiv, weil auch der Sound für ein Gerät dieser Preisklasse allemal in Ordnung geht. Schön wäre hier aber noch ein Ladegerät gewesen – im Lieferumfang enthalten ist lediglich ein USB-Kabel, so dass ihr das Headset über euren Rechner ladet.

Creative Sound Blaster Jam Bluetooth-Headset mit NFC, Schwarz

Preis: EUR 44,19 oder gebraucht ab EUR 19,99

0 Kundenbewertungen