Wireless Display App für die Xbox One

Xbox One: Das Mai-Update bringt wieder neue Features

Microsoft schraubt weiter an der Software der Xbox One und bringt auch diesen Monat wieder viele neue Features auf die Konsole.

Das Mai-Update der Xbox One ist nun für alle erhältlich. Wie jeden Monat bemüht sich Microsoft weiter, die Software der Konsole zu verbessern und neue Features zu liefern.

Doch nicht nur die Xbox One profitiert dieses Mal von dem Update, sondern auch die Xbox-Apps für Windows und für das Windows Phone erhalten Verbesserungen. MajorNelson aka Larry Hryb gibt auf seinem Blog eine detallierte Übersicht der Neuerungen bekannt.

Neue Features des Mai-Updates

Nachdem sich viele Nutzer im Feedback-Forum der Xbox beklagt hatten, dass die Sprachnachrichten auf der One nicht möglich sind, liefert das Update endlich die schon für den April versprochene Funktion nach. Es ist ab sofort möglich, per Xbox Live Chat auch Sprachnachrichten zu verschicken, dabei funktioniert das aber nicht nur unter Xbox One-Nutzern, sondern über das gesamte Xbox Live Netzwerk. Sprachnachrichten können also fortan auch von der One auf die 360 geschickt werden. So bleibt ihr auch mit euren Freunden auf der älteren Konsole in Kontakt – umgekehrt geht das natürlich auch.

Da es vermehrt zu Problemen mit der NAT einiger Nutzer kam, hat Microsoft außerdem den Party Chat auf einen dedizierten Server ausgelagert. Den Netzwerkproblemen soll somit der Garaus gemacht werden.

Ein weiteres Feature des Updates ist die Möglichkeit die Konsole nun über die Smartglass Apps ein- und auszuschalten. Dazu bedarf es auf dem Windows Phone sowie unter Windows der Xbox Smartglass Beta App. Diese könnt ihr über den Store herunterladen:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

So schaltet man die Xbox One per Smartglass App ein und aus

Um die Xbox One per Smartglass App ein- und auszuschalten müssen die Geräte mit dem selben Netzwerk verbunden sein. Dabei ist es irrelevant, ob die Xbox per WLan oder Kabel mit dem Router verbunden ist. Die Konsole muss sich weiterhin im Energiemodus “Schnelles Hochfahren” befinden, den ihr unter Einstellungen – Energie & Start auswählen könnt.

Ich habe das Ganze mal mit meinem Lumia 930 getestet und freue mich über das neue Feature, da ich nun, um Netflix zu schauen, nicht mehr zwangsläufig den Controller in die Hand nehmen muss. Das Smartphone habe ich ohnehin immer in Reichweite.

Einschalten der Xbox One

  1. Öffnet die Smartglass Beta App auf eurem Phone, Tablet, oder PC und verbindet euch mit der Xbox One. Es kann sein, dass die Konsole nicht automatisch gefunden wird. Sollte dies der Fall sein, so könnt ihr die Verbindung über die IP-Adresse aufbauen.
  2. Tippt auf das Xbox One Icon am oberen Rand der Smartglass App.
  3. Tippt auf eure Konsole und dann auf “Ein” um eure Xbox einzuschalten.

 

Ausschalten der Xbox One

  1. Tippt auf das Xbox Icon am oberen Rand der Smartglass App
  2. Wählt eure Konsole aus
  3. Tippt auf “Aus” um die Konsole auszuschalten.