Hallo Xiaomi, bring doch bitte das Mi Mix nach Deutschland!

Das Xiaomi Mi Mix ist fuer mich persoenlich das atemberaubendste Handy des Jahres. Grund genug einmal an den Hersteller zu appellieren, dieses Handset auch offiziell in Deutschland anzubieten.

Das Xiaomi Mi Mix muss einfach nach Deutschland kommen und das moeglichst offiziell. Ja, ich schreibe diesen Artikel wirklich aus purer Leidenschaft fuer ein Produkt, welches mich innerhalb von Sekunden in seinen Bann zog und nein, das hier ist keine Analyse oder ein Statement, mit irgendeinem journalistischen Anspruch. Ich gebe mich voll und ganz diesem „haben wollen“-Gefuehl hin. Obwohl ich nicht einmal ansatzweise dieses Handy benoetige.

Freunde der technischen Spielereien, es bedarf wirklich schon einiges um mich nach all den Jahren noch zu begeistern. Also so richtig. So wenn dieser Moment da ist, an dem du einfach nur sofort weisst, dass dir etwas gefaellt und du am liebsten sofort auf den Vorbestellungsschalter klicken moechtest.

Ja, es gibt Smartphones, die mein Leben veraendert haben!

Ich hatte das mal mit dem ersten BlackBerry Bold, dann mit dem HTC Desire, mit dem Galaxy S2, dem ersten Galaxy Note und nun mit dem Samsung Galaxy S7 edge. Das waren fuer mich Handsets, die mich taeglich begleiteten und ja, so dick aufgetragen es sich auch anhoeren mag, die haben mein Leben veraendert. Warum? Nun mit dem Bold hatte ich eine Mobile Messaging Maschine, mit dem Desire mein erstes Android Handy, mit dem Galaxy S2 ein Smartphone mit einer (fuer damals) tollen Kamera, mit dem Note mein erstes Phablet mit Stylus und nun mit dem Galaxy S7 edge das fuer mich persoenlich beste Smartphone aller Zeiten. Ein Phone mit Dual-SIM, langer Akkulaufzeit, einem sensationellen Display und einer Kamera, mit der ich auch Videos fuer Mobile Geeks drehen kann.

Warum zum Teufel brauche ich also ein weiteres Smartphone und wieso gerade eines aus China? Nun, ich brauche erstmal gar keins. In unserem Office haben sich so viele Phones gesammelt, dass ich damit locker 100 Haushalte ausstatten koennte und nein, ich bin mit einem neuen Phone auch nicht produktiver, besser, toller oder gewinne auf einmal im Lotto. Es geht hier um was ganz anderes. Um die Zukunft des Smartphones.

Ein Fenster in die Cloud

xiaomi-mi-mix-07

Lasst mal all diese Benchmark- und Pixel-Marketing Battles aussen vor… was macht ihr mit eurem Handy? Was ist denn die wichtigste Komponente und welche Anwendungen fuehrt ihr damit aus? Richtig, das Display und wir oeffnen damit praktisch ein Fenster in die Datenwelt der Cloud. Ich bin mir sicher, dass wir mehr als 90% unserer Zeit an Smartphones damit verbringen, irgendwelche Daten aus dem Netz zu ziehen, mit Freunden zu chatten, Mails zu schreiben, Musik/Videos zu streamen oder soziale Netzwerke zu besuchen. Und wisst ihr was? Je mehr nutzbaren Screen ich zur Verfuegung habe, um so angenehmer bediene ich die Plattform und um so ansprechender und optisch beeindruckender werden die Inhalte.

Raender machen mich einfach nur verrueckt! Wer denkt sich bitteschoen Raender aus und hat es immer noch nicht begriffen, dass jede Flaeche ein potenzielles Display ist?

Die Mi Mix Revolution

Und hier setzt Xiaomi mit dem Mi Mix an. Nimm einen der aktuellsten SoCs (die Kiste ist auch in 3 Jahren noch schnell), schieb einen DualSIM-Slot fuer die Professionals rein (in China extrem wichtig), biete massig internen Speicher an (128 bzw. 256GB) und kombiniere das mit einem Display, welches ein iPhone 7 Plus aussehen laesst, wie ein Knochen aus den Zeiten des Nokia Energy!

xiaomi-mi-mix-17

Das ist kein Konzept mehr, die Kiste wird diesen November auf den Markt kommen und dann packe ich mir die dickste Version (6GB RAM, 256GB int. Speicher) auf den Geburtstagstisch. Es ist, als ob Xiaomi meine geheimsten Traeume mitgeschnitten und direkt an die Produktentwickler uebermittelt haette. Ein Traum und genau der sollte verdammt noch mal auch fuer euch da draussen moeglich sein. Wenn, ja wenn ihr denn aehnlich Ansprueche habt wie ich und euer Handset als ein wichtiges Werkzeug definiert, welches ihr taeglich nutzen muesst und wollt.

Lesenswert: Xiaomi Mi Mix Test – Hands On und erste Eindruecke

Ist das nicht zu gross?

6.4-inch… das hoert sich nach einem richtigen Brummer an. Aber, und damit nehme ich noch einmal Bezug auf die veraltete Apple-Designsprache, es ist nicht ansatzweise so gross wie ihr befuerchtet.

xiaomi-mi-mix-vs-apple-iphone-7-plus

Ich hab es mal mit den Abmessungen des Apple iPhone 7 Plus verglichen und siehe da, es ist gerade einmal 0.6mm hoeher und 4mm breiter! Noch Fragen? Ja, die haben auch einen 4400mAh Akku und dadurch wird es 0.6mm dicker als das 7 Plus (7,9mm vs 7.3mm) und 21 Gramm schwerer (209 vs 188) und wisst ihr was? Das macht mir sowas von gar nichts aus!

Xiaomi Mi Mix in Deutschland kaufen

Bleibt also die Frage, wie wir an das Mi Mix kommen und das ist fuer mich natuerlich ein wenig einfacher. Xiaomi hat sich recht zoegerlich auch in Taiwan angesiedelt. Aktuelle Smartphones sind hier aber immer noch Mangelware und somit muss ich auch in „Mainland China“ bestellen. Hier sind meine ersten Ansprechpartner Tradingshenzhen oder der CECT-Shop. Ich kenne dort einige Mitarbeiter persoenlich und habe sie zum Teil schon getroffen. Ihr habt da also deutsche Ansprechpartner. Und genau das ist wichtig, wenn mal etwas nicht so laeuft, wie ihr es euch vorstellt. Denkt einfach nur an den Support, wenn es zu Defekten oder Garantiefaellen kommt!

Aber viel wichtiger waere es, wenn Xiaomi sich nun endlich mal nen Ruck gibt, ein wenig Geld in die Hand nimmt und Channels in Deutschland aufbaut. Mensch, das bekommen doch auch Firmen wie OnePlus hin. Also Xiaomi, packt es an. Das Mi Mix wuerde sich wie geschnitten Brot verkaufen!